Kundenrezension

4 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 1999 ist leider nicht 1989, 6. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Metropolis Part 2-Scenes from a Memory (Audio CD)
Da ist es also. Hm, mal sehen (bzw. hören)... Sänger LaBrie nervt immer noch, aber Dream Theater haben glücklicherweise gehandelt und ihren Instrumental-Anteil beträchtlich hochgeschraubt (fairerweise muß man sagen, daß der Gesang nicht mehr ganz so penetrant wie früher ist und manchmal sogar richtig gut klingt). Drummer Mike Portnoy ist ein Angeber und hat daher in seiner Eigenschaft als (Mit-) Produzent auch seine Bassdrums schön weit nach vorne gemischt, damit auch ja jeder hört, was für ein toller Hecht er ist (naja, ist er wohl auch, wenn man sich sein Schaffen so anhört). Da lobe ich mir doch den anderen (Mit-) Produzenten John Petrucci, der seine wieder einmal mehr als gelungenen Gitarrenspuren wesentlich subtiler ins Klangbild eingefügt hat und den Musikfreund damit auch viel eher zum genauen Zuhören zwingt, als dies Portnoy mit seiner Holzhammer-Methode gelungen ist (ok, ok- bis auf die Bassdrums ist der Drumsound vom Feinsten, schön trocken; kannte man so gar nicht von DT). Genauso subtil wuselt sich -wie gewohnt- Bassist John Myung durch das Werk; es ist einfach unglaublich, wie viel man spielen kann, ohne sich damit aufzudrängen (wenn das doch nur einmal Herrn Portnoy gelingen würde). Letztendlich ist es aber aus meiner Sicht besonders Keyboarder Jordan Rudess zu verdanken, daß diese Platte die Vorschußlorbeeren auch tatsächlich wenigstens halbwegs rechtfertigen kann, denn er orgelt sich quer durch die Prog-Geschichte (quasi von Asia bis Zappa), daß es eine wahre Wonne ist. Am Ende bleibt für mich die Gewißheit, daß ich mich dieses Mal nicht wieder ärgern muß, Dream Theater mein Geld für eine eher zwiespältige Platte in den Hals geworfen zu haben. DT-Fans werden mich dafür steinigen (und deshalb gebe ich auch nicht meine E-Mail-Adresse an ;-), aber nach dem göttergleichen Debüt war das doch alles nix mehr! Metropolis 2 ist daher FÜR MICH (!) auch eher so was wie ein halbseidener Versöhnungsversuch, bei dem ich noch nicht sagen kann, ob ich mich wirklich darauf einlassen möchte. Naja, vielleicht sollte ich mich daran gewöhnen, daß das beste Prog-Jahr aller Zeiten (neben „When dreams and day unite" auch noch Watchtower's „Control and resistance" - Zucker!) mittlerweile 10 Jahre zurückliegt. Zum Glück kann man es sich ja mit einem einfachem Tastendruck ab und an ins heimische Wohnzimmer zurückholen, wenn man gerade keine Lust auf 1999 und Metropolis 2 hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins