Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sachen gibts...Arthouse macht Kasse!, 11. Juni 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Black Swan [Blu-ray] (Blu-ray)
ZUM FILM:
Wer Darren Aronofskys bisheriges Gesamtwerk betrachtet, weiß, dass dieser innovative Regisseur seine Zuschauer zumeist mit abgründigen Themen oder gar dem Abstieg von Menschen beschäftigt. Besonders ausgeprägt war dies zu sehen im erschreckend faszinierenden "Requiem For A Dream" oder im gelungenen "The Wrestler", der Mickey Rourkes Comeback einläutete. Zudem sind Aronofskys Filme immer sehr - und vereinzelt vielleicht zu - vielschichtig und verlangen dem Zuschauer eine hohe Aufmerksamkeit ab, weshalb der in meinen Augen überragende "The Fountain" auch insgesamt nur durchschnittliche Kritiken erhalten hat.
Mit "Black Swan" ist Aronofsky nun gelungen, was kaum jemand für möglich gehalten hätte: Kritiker und Publikum waren und sind gleichermßen begeistert. Wobei besonders auffällt, dass sowohl das klassische Mainstream- als auch das anspruchsvolle Arthouse-Publikum den Film schätzt und ihm somit zu einem großen Kassenerfolg verholfen hat.

Darren Aronofsky bleibt sich treu und zeigt dem Zuschauer den konsequenten und unaufhaltsamen - hier psychischen - Abstieg eines Menschen, in diesem Falle den einer Primaballerina. Diese Essenz ist eingebettet und einen Film, der Drama und Thriller zugleich ist und der durch das Verschwimmen verschiedener Realitätsebenen eine oftmals surreale Stimmung erzeugt. Sowohl Zuschauer als auch die Personen im Film fragen sich daher vermutlich mehr als nur einmal, was schon Traum und Wahnvorstellung oder was noch Realität ist. Darren Aronofsky gelingt das Kunststück, diese unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen zu einem stimmigen Ganzen zu verknüpfen.
Manche Kritiker wollen in dem Film auch Horrorelemente gesehen haben. Das dadurch neugierig gewordene Genrepublikum muss enttäuscht werden, da "Black Swan" alles ist, nur kein Horrorfilm. Er funktioniert als Psycho- und Gesellschaftsstudie, die vor dem Hintergrund der Welt des Balletts angesiedelt ist. Er ist jedoch, und das dürfte manche überraschen, auch kein Ballettfilm. Den Lesern dürfte anhand meiner letzten Zeilen aufgefallen sein, dass der Film viele Facetten in sich vereint und bestimmte Aspekte ausklammert, auch wenn man sie in ihm sehen könnte. Das soll heißen: "Black Swan" wirkte für mich wie ein Genremix, den ich so noch nie zuvor gesehen habe.

Natalie Portmans Leistung ist tatsächlich phänomenal! Absolut glaubwürdig verkörprt sie die unterschiedlichen, psychischen Zustände der ehrgeizigen Nina: Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt, lachend, weinend... alles mit großer Emotion gespielt und teilweise in einer Szene zu sehen. DAS ist ganz große Schauspielkunst.
Schon fast schade ist, dass Vincent Cassels Leistung neben Natalie Portmans Performance beinahe ein wenig verblasst. Für sich genommen liefert er jedoch ebenfalls eine hervorragende Leistung ab. Sein lange nicht durchschaubarer, sehr interessanter Charakter trägt sicher einen Teil dazu bei.

ZUR BLU-RAY:
HD-Fans werden an dem Bild keine uneingeschränkte Freude haben. Nach vielen überragenden Bildern von kürzlich erschienenen Filmen, fällt "Black Swan" doch ein wenig ab. Zu wenig plastisch wirkt das Bild auf mich und ein Rauschen ist ebenfalls feststellbar.
Der Ton ist über jeden Zweifel erhaben - allerdings nur im englischen Originalton, da hier der DTS HD-MA-Format vorliegt. Auf Deutsch liegt der Film leider "nur" im klassischen DTS-Format vor. Für die beite Masse dürfte dies vollkommen ausreichend sein, jedoch erzielt der Sound mit der englischen Tonspur eine hörbare Qualitätssteigerung.

Es sind einige interessante Extras vorhanden, wobei ich jedoch schade finde, dass kein Audiokommentar des Regisseurs enthalten ist... aber das ist eindeutig Geschmackssache.

Sehr schön ist, dass der Film auch in der DVD-Fassung enthalten hat.

FAZIT:
Seit meinem Kinobesuch habe ich mich auf die Blu-Ray-Veröffentlichung gefreut. Wieder ein Film, der mir die Hoffnung zurückgegeben hat, dass aus Hollywood auch im neuen Jahrtausend noch sehr gute Filme kommen, die inhaltlich zu überzeugen wissen. Mehr noch: Darren Aronofskys "Black Swan" ist ein Meisterwerk! Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.06.2011 12:04:28 GMT+02:00
beamerman meint:
Danke ! Für mich eindeutig die beste Rezension zu 'Black Swan', auf ähnlich hohem Niveau wie Ihre bisherigen Beiträge, die ich immer wieder gerne lese. Weiter so !
Ich habe mir von der Bildqualität auch mehr erwartet, aber wie ich in einem Kommentar zu meiner Rezension erfahren habe, wurde der Film in 16mm gedreht und kann daher naturgemäß bei der Blu-ray-Umsetzung keine Referenzwerte abliefern.
Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.06.2011 12:29:57 GMT+02:00
HeWe meint:
Freut mich, dass meine Rezensionen vereinzelt geschätzt werden. Vielen Dank für das Kompliment!

Veröffentlicht am 12.06.2011 12:32:39 GMT+02:00
Dominik Prill meint:
Auch von mir ein dickes Dankeschön für diese Rezension, mit der ich in allen Punkten übereinstimme.

Auch ich bin ein großer Fan von Darren Aronofsky und liebe alle seine Filme (auch The Fountain). Niemand schafft es so eindrucksvoll, seine Protagonisten durch eine Abwärtsspirale der Selbstzerstörung zu jagen. Für mich schon jetzt einer der besten Regisseure aller Zeiten.

Veröffentlicht am 13.06.2011 21:10:48 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 10.08.2012 19:53:59 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

HeWe
(TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 895