Kundenrezension

49 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Laptop bereits nach 6 Wochen hinüber, 8. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771-32324G50Maii 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) grau (Personal Computers)
Der Laptop hat 6 Wochen lang gut gearbeitet, aber hat dann urplötzlich den Geist aufgegeben. Nichts geht mehr, keine LEDs, ladet nicht und schaltet natürlich nicht ein. Ist ein Motherboard Failure, was besonders bei Acer's früheren Modellen an der Tagesordnung war und noch ist.
Die Chinesen hatten um ein paar Cents zu sparen, ein sehr minderwertiges Lötzinn verwendet, welches nach einer gewissen Zeit zerbröselt und den Kontakt mit den Bauteilen (Chips) verliert.
Ich habe mehrere davon repariert durch reflow, aber ich hatte doch angenommen, daß Acer seine Lektionen gelernt hatte.
Aber danach sieht es nicht aus; denn anscheinend treten die gleichen Probleme wie beim Aspire 7520G wieder auf.
Aber nach 6 Wochen darf so etwas einfach nicht passieren.
Im Moment ist der Laptop auf dem Weg zu Acer's Reparaturwerkstatt.
Nachtrag vom 17.6.2013
Acer hat nach Erhalt des Laptops mitgeteilt, daß ein Flüssigkeitsschaden vorliege und sie das Keyboard und den Monitor tauschen müßten. Kosten 200 Euro. Nach Recherche im Internet hat man das mit vielen Leuten in der Welt gemacht. Wenn was unter Garantie gemacht werden sollte, dann lag angeblich immer ein Flüssigkeitsschaden vor und die Kosten waren immer gleich, entweder 200 Euro oder 200 Dollar. Und immer war das Keyboard und der Monitor schuld.- Ein Acer Geschäftsmodell -
Was sie allerdings nicht wissen konnten: wir hatten den Laptop beim Experten auseinandergenommen und alle Bauteile nur für uns lesbar markiert und alles fotografiert. (Also manipuliert)
Diagnose war übrigends: Motherboard Failure; passiert sehr oft bei Acer.
Ich habe daraufhin vorige Woche Fotos von dem Schaden angefordert (angeblich um meiner Versicherung den Schaden zu melden).
Erst heute sind die Fotos mit Teilausschnitten von einem Laptop per Email angekommen.
Nur haben wir nun ein großes Problem: Die Fotos stammen garnicht von meinem Laptop, stimmen mit der Farbe und unseren Fotos überhaupt nicht überein.
Diese Fotos von Acer zeigen einen ganz anderen Laptop.
Außerdem wurde mein Laptop angeblich schon repariert; aber die Fotos zeigen einen Laptop mit erheblichen Flüssigkeitsmerkmalen (Kaffee ?) auf dem Keyboard und am Monitor Rahmen.
Allerdings hat mein Laptop keine silberne Umrandung.
Nun wollen wir mal sehen wie sich das entwickelt.
Ich habe nun die Reparatur genehmigt und zugleich um Rücksendung aller getauschten Teile gebeten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.07.2013 10:16:20 GMT+02:00
Bernd Kuehn meint:
Ich war dabei mir dieses Notebook zu kaufen. Ich warte erst einmal ab. Es interessiert mich, wie das hier weitergeht.

Gruß
Bernd

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2013 12:19:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.07.2013 12:21:35 GMT+02:00
George meint:
Hallo,
Ich hatte gleich zu Beginn darauf bestanden, daß mir die angeblich gewechselten Teile zugeschickt werden.
Schon bevor der Laptop zurückgeschickt wurde hat man mir mitgeteilt, daß diese Teile nicht mehr vorhanden wären; obwohl ich von Anfang an darauf bestanden hatte.
Was sie gemacht haben - das Motherboard repariert, obwohl sie behaupten den Monitor und das Keyboard getauscht zu haben. Was ein Unsinn, ich habe immer noch den originalen Monitor eingebaut.
Ein bekannter Scam wie man im Internet nachlesen kann.
Außerdem stammen die übersandten Fotos von einem "Wasseschaden" nicht mit den Farben von meinem Laptop überein.
Ich kann den Laptop nur empfehlen wenn er funktioniert, aber Garantie kann man vergessen.
Die finden immer eine Ausrede wenn sie Reparaturen auf Garantie ausführen sollen.
Das grenzt schon an B......
Acer ?
Nie wieder

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2013 13:09:42 GMT+02:00
Bernd Kuehn meint:
Das sieht nicht so gut aus! Eine gewisse Sicherheit will ich schon. Ich hatte mit einem anderen Gerät vor Jahren ähnliche Erfahrungen gemacht. Gibt es da auch faire Anbieter? Auch wenn der Laptop paar Euro mehr kostet?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.07.2013 12:40:17 GMT+02:00
George meint:
Hallo,
also das Problem bei Acer ist, daß sie die Laptops unter dem Herstellerpreis verkaufen. Sie verdienen da so gut wie nichts. Allerdings wird das fehlende Geld dann durch das "Geschäftsmodell Reparatur" wieder hereingeholt.
Andere Hersteller fügen ihrem Preis für etwaige Garantieleistungen schon einen Zuschlag dazu.
Deshalb sind Acer Laptops billiger als die Konkurrenz.
Einen Hersteller möchte ich nicht nennen; aber ein neuer Laptop sollte einen Intel Prozessor haben; denn der ist viel leistungsstärker als der von AMD; außerdem verbraucht der Intel weniger Strom und läuft daher viel kühler, was für einen Laptop sehr wichtig ist !
Außerdem werden die neuen Laptops ausnahmslos mit Windows 8 ausgeliefert, und da sollte man auf die 64bit Version achten und mindestens 8Gb Memory haben.
Ein 17inch Monitor ist auf jeden Fall vorzuziehen !
Einfach googeln und den besten Hersteller mit der besten Customer Unterstützung suchen.
ACER gehört auf jeden Fall nicht in diese Kategorie; und die werden sich irgendwann von selbst erledigen. Die Chinesen haben noch eine Menge zu lernen; anstatt schlechte Massenware zu produzieren.
Amerikanische und Koreanische Hersteller sind den Chinesen um Meilen voraus..........
Viel Glück
mfg

Veröffentlicht am 20.08.2013 17:51:00 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 10.10.2013 15:29:05 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 20.08.2013 18:16:15 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 10.10.2013 15:28:49 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 09.10.2013 17:40:59 GMT+02:00
Allaix meint:
spannend...liest sich wie ein krimi....bitte unbedingt den ausgang mitteilen...ich bin auch gerade dabei mir ein acer v3 zuzulegen...dann lieber nicht...

Veröffentlicht am 10.10.2013 15:12:20 GMT+02:00
HeiHaHe meint:
Vielen Dank für diese Bewertung und die Information. Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Laptop.
Da ich auf diesem Gebiet ein Greenhorn bin, muss ich mich einfach darauf verlassen können, dass ich es mit ehrlichen Lieferanten/Herstellern zu tuen habe, bei denen auch die Garantie greift. Bei einem solchen Vorgehen, wie oben beschrieben, muss man einfach die Finger von diesem Verkäufer bzw. Hersteller lassen.
Also ich bin gewarnt und bin gespannt, wie der weitere Verlauf dieser Angelegenheit sein wird.

Veröffentlicht am 10.10.2013 15:13:11 GMT+02:00
HeiHaHe meint:
Vielen Dank für diese Bewertung und die Information. Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Laptop.
Da ich auf diesem Gebiet ein Greenhorn bin, muss ich mich einfach darauf verlassen können, dass ich es mit ehrlichen Lieferanten/Herstellern zu tuen habe, bei denen auch die Garantie greift. Bei einem solchen Vorgehen, wie oben beschrieben, muss man einfach die Finger von diesem Verkäufer bzw. Hersteller lassen.
Also ich bin gewarnt und bin gespannt, wie der weitere Verlauf dieser Angelegenheit sein wird.

Veröffentlicht am 17.12.2013 08:55:05 GMT+01:00
Dexder meint:
Hallo,
tut mir sehr Leid dass mit Ihrem Laptop.
Ich besitze auch viele Geräte von Acer. Hatte bis jetzt nur eine Reklamation. Dieser Monitor gab nach ca. 1 1/2 Jahren den Geist auf. Innerhalb von 5 Tagen wurde mir der durch einen neuen ersetzt.
Wenn dies wahr sein soll was Sie hier schreiben, wieso liest man da nichts drüber? Habs mal recherchiert, konnte aber derartiges nicht finden.
Ich habe mir jetzt auch ein V3 von Acer bestellt. (vieleicht werde ich ja eines besseren belehrt, ich hoffe mal nicht)
MfG
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Stadtlohn

Top-Rezensenten Rang: 11.755