holidaypacklist Hier klicken Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More designshop Hier klicken Kinderfahrzeuge Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romanfigur und Sprache wie aus einem Guss, 4. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Bonita Avenue (Gebundene Ausgabe)
Vielfach ausgezeichnet ist dieser Roman, das Erstlingswerk des holländischen Journalisten und Autors Peter Buwalda. Nicht immer muss das ein sicheres Indiz dafür sein, dass mir der Roman auch gefällt. Immerhin scheint mir die Trefferquote bei gelobten Büchern, was meinen eigenen Geschmack angeht, doch signifikant höher zu sein als bei sonstigen Büchern. Und dieses Mal war es sogar ein Volltreffer. Vergessen Sie die Vergleiche mit Jonathan Franzen, wenn Sie diese nicht mögen. Das ist mittlerweile eben zu einer Schublade geworden, um Romane einzuordnen, deren Inhalt sich um zerrüttete Familiengeschichten dreht und die garantiert Happyend-frei sind. Dem Buch und dem Autor darf man diese Vergleiche allerdings nicht vorhalten, die können nichts dazu.

Interessant ist der Romanaufbau, der zweifelsohne Leserin und Leser ansatzweise fordert. Die Geschichte wird aus drei Perspektiven erzählt. Im Mittelpunkt stehen der frühere Spitzenjudoka Siem Sigerius, dessen Stieftochter Joni und deren Freund Aaron. Die Kapitel aus der Sicht von Siem und Aaron werden in der dritten Person erzählt, die Kapitel aus Jonis Sicht in der Ich-Form. Dazu spielt die Handlung auf mehreren Zeitebenen, um genau zu sagen, auf wie vielen, hätte ich mitnotieren müssen. In der Multiplikation aus Erzählperspektiven und Zeitebenen iegt die Herausforderung, die ich aber für sehr gut nachvollziehbar und zu bewältigen fand.

Siem stammt aus einfachen Verhältnissen, wurde gegen den Willen des Vaters und mit einem starken eigenen zum niederländischen Judomeister, musste aber seine Karriere wegen eines Unfalls früh beenden. In der Zeit der Rekonvaleszenz stieß er auf mathematische Büchlein und wurde damit zum Mathematikgenie. Das ist allerdings auch der einzige märchenhafte Part im Roman, der Rest gleicht eher einem Alptraum. Denn neben der geliebten Joni, die aus einer Laune heraus und im Verborgenen mit ihrem Freund Ende der 90ere Jahre eine Internetseite mit sehr offenherzigen Fotos von sich gründete und damit viel Geld verdiente, gibt es noch einen Sohn aus erster Ehe, der wegen Totschlags mehrere Jahre im Gefängnis verbrachte und nun wieder auf der Bildfläche erscheint, mit einigen offenen Rechnungen. Sowohl die zweite Ehefrau als auch die zweite Stieftochter Janis (die Töchter sind genannt nach Joni Mitchell und Janis Joplin) spielen nur Nebenrollen. Buwalda konzentriert sich voll auf die drei Hauptcharaktere, insbesondere auf Siem Sigelius, was dem Roman sehr gut tut.

Wie geschrieben, wer auf Happyends steht, sollte zu anderen Werken greifen. Dafür bekommt man hier eine Sprache, die – übrigens erstklassig übersetzt – vor Kraft strotzt du die einem in Mark und Bein fährt. Eine Sprache, die von einer hochinteressanten Hauptfigur repräsentiert wird. Eine Figur, der man Sympathie schenken kann und von der man sich abwenden kann. Und beides häufig auf wenigen Seiten. Eine Figur, die für die Ambivalenzen steht, die in jedem einigermaßen interessanten und reflektierten Leben stecken.

Ein Roman zum Wiederlesen und eine uneingeschränkte Empfehlung für alle, die moderne, anspruchsvolle Literatur lieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 290