Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 saison Sport & Outdoor Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

23 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr spaßig, aber viel zu kurz und die KI ist nicht das wahre, 25. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Crysis 3 - Hunter Edition (uncut) - [PC] (Computerspiel)
Nun, ich habe es auf Veteran durch gespielt, da ich die Grafikpracht geniesen wollte. Hätte ich allerdings gewusst, wie schlecht die KI dann reagiert, hätte ich wohl direkt den höchsten Schwierigkeitsgrad gewählt.
Aber erstmal zu den Positiven sachen:
- Grafik...wie zu erwarten, einfach nur klasse, das Setting sieht sehr genial aus
- Gameplay...man kann sich aussuchen ob man eher getarnt, oder mit roher Gewalt vorgeht, die Nanosuit ist in diesem Teil noch stärker als je zuvor
- Story...Geschmäcker sind ja verschieden, aber ich fand sie sehr gut
Jetzt die negativen Sachen:
- KI...auf Veteran kann man sich direkt neben die Gegner stellen. Diese schießen ein bis zweimal auf einen und drehen sich dann einfach zur Seite. Im allgemeinen bin ich ab Kapitel 3 nur noch mit Panzermode durch die Gegend gerannt (mit leichter Panzerung Upgrade, wodurch der absorbierte Schaden sogar reduziert wird). Alles in allem ist der Panzermode viel zu overpowered, weil man, selbst wenn man von Gegner umzingelt ist, jeden in ruhe abknallen kann
- Waffen...Die Gauskanone hat gerade mal 8 Schuss. Die Vollautomatischen Waffen taugen eigentlich nichts, solange man die Typhoon oder eine Ceph-Waffe hat. Ausserdem tauchen einige Waffen so selten auf, dass es sich kaum lohnt sie zu benutzen
- Upgrades...Bringen kaum was und um sie voll auszuschöpfen muss man sie auch noch ne Zeit lang aktiv benutzen. Wenn ich schon ein minimales Upgrade kaufe, dann möchte ich das nicht erst noch leveln müssen, bis ich es voll benutzen kann
- Spielzeit...Ich habe 5 Stunden gebraucht. Zieht man davon ab, dass ich anfangs noch dachte der Panzermode bringt genauso "wenig" wie bei den Vorgängern, wodurch ich die ersten zwei Kapitel getarnt mit Pfeil und Bogen rumgelaufen bin und zusätzlich noch, dass ich meine Upgrades gelevelt habe, indem ich immer wieder im Panzermode vor ein automatikgeschütz gelaufen bin (Und zwar sehr sehr oft), dann kommt man auf eine spielzeit von 4 Stunden.
- das Visor...bei Crysis 2 war das Visor genial. Man hat interessante stellen sofort gesehen. Beim neuen Visor sieht man all die tollen Gegenstände nur, wenn man nah genug dran ist. D.h. will man alle versteckten Items und Upgrades haben, bleibt einem nichts anderes übrig als die meiste Zeit mit aktivem Visor rumzurennen. Doch leider kann man dabei nicht sprinten. Dadurch wird die Spielzeit künstlich verlängert...

Fazit:
Eigentlich ein schönes Spiel mit viel Potential. Allerdings einiges an Schwächen gegenüber den Vorgängern. Vorallem ist die Nanosuite zu stark. Meine Zeitangaben beziehen sich auf jemanden, der sehr oft Egoshooter spielt und eher die brachiale Methode vorzieht. Und das würde bedeuten, dass man alle im Panzermodus erledigt, dabei die Nebenmissionen macht, aber nicht jeden Teil der Karte erkundet um jedes sinnlose Versteckte Item zu finden. Alles in allem hätte ich als ich mich entschieden musste, ob ich mir Origin für dieses Spiel wirklich antue, für nein entscheiden sollen.
Wer gerne getarnt rumläuft, dem wird das Spiel gefallen. Je länger man auf subtile Tarnung anstatt brachiale Gewalt setzt, desto länger braucht man auch zum durchspielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.03.2013 23:08:18 GMT+01:00
Käufer meint:
Ich hätte es nicht besser beschreiben können. 100%tige Zustimmung dieser Rezession

Veröffentlicht am 30.03.2013 16:07:17 GMT+01:00
---grift--- meint:
na zum glück hab ich erst die rezessionen hier gelesen. automatische speicherpunkte, zu kurze spieldauer, der sinnlose origin zwang.... ich warte lieber bis das game im low budget für 5€ auftaucht.

Veröffentlicht am 27.01.2014 17:47:59 GMT+01:00
Apollo meint:
Also ich habe das Spiel mehrere Male durch und auch auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad, der mM Inhuman genannt wird. Ist schon eine Weile her. Ja es stimmt, das Spiel ist in den schwierigen Modi zu einfach und meiner Meinung nach in den leichten dann wieder zu schwer. Absolute Noobs und Anfänger haben nicht diese Erfolgserlebnisse wie in einem CoD Shooter auf niedrigster Schwierigkeitsstufe. Aber gut, mein Problem ist das nicht. Was ich aber nicht nachvollziehen kann, dass die Gegner Sie nicht sehen, selbst wenn sie neben Ihnen stehen. Denn gerade hier betrügt das Game: sie werden immer gesehen. Egal wie weit weg Sie vom Gegner sind und wie tief Sie sich ins dichte Gras ducken. Selbst wenn Sie nichtmal ansatzweise Gegner sehen oder wahrnehmen, werden Sie unter Beschuss genommen. Also hier widerspreche ich eindeutig.

Leicht ist es eher durch das markieren der Gegner und dem abartig starken Bogen!
‹ Zurück 1 Weiter ›