Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Geschichte geht weiter - besser als Band 1, 28. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Plötzlich Fee - Winternacht: Band 2 - Roman - (Gebundene Ausgabe)
Ich bin mal wieder Feuer und Flamme was das Cover angeht. Es ist wunderschön, dieses mal passend zum Winter in blau und zeigt ein sehr hübsch geschminktes, halbes Gesicht.

Unsere Protagonistin ist wie im vergangenen Band Meghan. Sie ist mutiger geworden, offener und trifft ihre eigenen Entscheidungen mit viel mehr Überzeugung. Nach wie vor geht nichts über ihre Familie, für diese würde sie alles machen und lässt auch einfach alles stehen und liegen wenn sie in Gefahr sind. Sie ist hin und her gerissen und kann sich nicht immer sofort entscheiden. Sie durchlebt den ganz normalen typischen Teenie-Wahnsinn, vor allem was die Liebe angeht.

Der wohl wichtigste Nebencharakter ist in diesem Teil Ash. Er wirkt die meiste Zeit sehr kühl und distanziert. Er wendet sich von Meghan ab, sagt er hätte alles nur aus reinem Nutzen gemacht. Man kann ihn kaum einschätzen und weiß nicht genau was er fühlt, denn Ash weiß genau wie er seine Gefühle verstecken kann und muss. Nach wie vor ist er sehr attraktiv und anziehend, vor allem für Meghan.
Auch Puck ist wieder mit von der Partie. Nach wie vor ist er ein eher lustiger Weggeselle. Doch in diesem Teil zeigt er uns auch mehr von seinem inneren - seinen Gefühlen. Er ist wirkt eher seltener ernst, aber wenn er es einmal ist, so weiß man nicht genau was man davon halten soll, denn bei Puck ist man seine verschmitzte Art und Weise bereits gewöhnt.
Auch Grim begleitet Meghan wieder. Er gibt wieder den Weg vor und ist wie immer eher wortkarg. Sie gibt nach wie vor den Weg vor und führt Meghan und ihre Begleiter zum Ziel.
Neu als Meghans Wegbegleiter ist Eisenpferd. Ist er im letzten Teil noch ein Feind gewesen, und gegen Meghan, so hilft er ihr nun und verspricht sie zu beschützen. Er steht zu seinem Wort und tut alles um Meghan zu helfen.
Wir lernen auch Ashs Brüder kennen. Das wäre zum einen Rowan, der Mittlere der drei Brüder. Er ist stark und eingebildet, zeigt welche Kraft und Magie er besitzt und benutzt diese auch.
Ashs ältester Bruder ist Sage. Er ist eher zurückhaltend und prahlt nicht so mit seinen Gaben. Er spricht meist eher sachlich und versucht alles diplomatisch und wenn möglich ohne Gewalt zu lösen.

Auch Julie Kagawas Schreibstil hat mir wieder unglaublich gut. Das verspielte und romantische bleibt, auch wenn in diesem Teil ein Hauch mehr Dramatik mit einfließt. Sie schreibt sehr bildlich und genau. Zudem haben wir wieder die Ich-Erzählperspektive, durch die sich der Leser wunderbar in alles genau hineinversetzen kann.

Auch die Story dieses Teils konnte mich wieder überzeugen. Er hat mir sogar noch besser gefallen als der erste Teil. Mir gefallen die vielen problematischen Situationen die Meghan lösen muss. Und ganz typisch die ganz normalen Teenieprobleme.
Auch gefallen hat mir die Tatsache, das man Meghans Entwicklung Schritt für Schritt mit erleben konnte.
Auch die Tatsache wie sic Nimmernie verändert hat Julie Kagawa wunderbar geschildert, man will als Leser am liebsten direkt selbst etwas gegen diese Veränderungen unternehmen. Und nach wie vor konnte ich mich unglaublich gut in Meghan hineinversetzen. Sie erinnert mich immer noch an mich was es mir persönlich noch viel leichter gemacht hat ihre Gedanken und Gefühle nachzuvollziehen.
In diesem Teil finden wir auch die typische Dreiecks-Beziehung die in so gut wie jedem Jugendroman vorkommt. Meghan kann sich nicht so recht entscheiden. Auch wenn sie weiß für wen ihr Herz schlägt, so sollte es doch eigentlich andere, leichtere Wege einschlagen.
Das Buch ist voller Spannung, es ist spannender als der letzte Teil, und somit regelrecht zum verschlingen geschrieben worden.

Als ich mir einige der Gesichter ansah, die sehr real und lebensecht wirkten, lief mir ein Schauer über den Rücken. Die Winterkönigin hat einen echt gruseligen Geschmack.
Zitat S. 51

Ich hab richtig mitgefiebert und natürlich an der ein oder anderen Stelle auch einmal herzhaft gelacht, denn auch Humor und Witz hat Julie Kagawa nicht vergessen.

Der Cliffhanger ist mal wieder ultra spannend. Er schließt das Buch ab und trotzdem will man sich am liebsten direkt auf den nächsten Band stürzen.

Fazit:

Wem der erste Teil von Julie Kagawas "Plötzlich Fee" gefallen hat, dem wird auch Band 2 wieder gefallen. In meinem Falle hat er mir noch besser gefallen als Teil 1.

5+ Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Troisdorf

Top-Rezensenten Rang: 18.054