Kundenrezension

244 von 267 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teils große Klasse, teils banal, 9. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Schwarm (Taschenbuch)
Es fällt mir gar nicht leicht, meine Meinung über dieses Buch kundzutun. Es hinterlässt bei mir reichlich zwiespältige Gefühle. Die erste Hälfte und etwas mehr finde ich ausgezeichnet. Sie bietet eine Mischung aus Spannung und Belehrung, die in wohlproportionierten Häppchen daherkommt. Es werden viele wissenschaftliche Tatsachen (oder zumindest weithin anerkannte Theorien) anschaulich erklärt, die zumindest mir teilweise nicht bekannt waren. Das Wechselspiel zwischen den Problemen der Ölindustrie vor Norwegen und den wunderbaren Wal-Szenerien vor der kanadischen Küste, der langsam aufkommende Grusel ob einer sich anbahnenden Katastrophe (und das Bewusstsein, dass vieles davon ganz real werden könnte), ja selbst die Charaktere vermögen zu fesseln, auch wenn bereits dort deutlich wird, dass es einen gewissen Hang zur Hollywood-Dramatik gibt. Dennoch habe ich diese Teile verschlungen, und mich hat auch noch die Einführung in die Kultur der Inuit fasziniert. Aber was danach kommt, also im Prinzip ab dem Moment, in dem US-Militär und CIA das Kommando übernehmen, ist leider nur als Effektheischerei zu bezeichnen. Auch die Vorgänge auf der "Independent" sind ab und an durchaus noch interessant, aber das Buch gleitet mehr und mehr in ein typisches Hollywood-Drehbuch ab. Auch wird man den Eindruck nicht los, dass sich der Autor sehr stark vom Film "The Abyss" beeinflussen ließ. Der Showdown wird den Pyrotechnikern bei der fast zwangsläufigen Verfilmung alles abverlangen.
Für die ersten ca. 600 Seiten würde ich durchaus 5 Sterne vergeben, obwohl mir bekannt ist, dass gegen Schätzing Anzeige wegen Urheberrechtsverletzung gestellt wurde. Der Rest des Buches ist mir höchstens 2 Sterne wert. Immerhin tröstlich jedoch, dass das Ende dennoch offen bleibt und immerhin zum Nachdenken anregt. Der Autor bekennt insofern Farbe, als er sich klar auf die Seite der "Yrr" stellt und die Zerstörung des Planeten uns Menschen anlastet. Auch versucht er, die Grenzen der Religion aufzuzeigen, insbesondere der Religionen, die das Menschenbild allzusehr ins Zentrum stellen. Deshalb gebe ich insgesamt doch 4 Sterne, die das Buch wegen der wissenschaftlichen und philosophischen Betrachtungen und trotz der bisweilen kitschigen Action verdient hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.03.2008 15:08:06 GMT+01:00
MaReIx meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 30.05.2008 12:18:48 GMT+02:00
David meint:
"Ich halte es für falsch eine negativere Rezension aufgrund dessen zu verfassen, weil der Verdacht besteht..."

Also wo wie ich die Rezension verstanden habe, hat dieser Verdacht keinerlei Einfluss auf die Bewertung gehabt, deren 4 Sterne eindeutig begründet wurden...

"Für die ersten ca. 600 Seiten würde ich durchaus 5 Sterne vergeben, obwohl mir bekannt ist, dass gegen Schätzing Anzeige wegen Urheberrechtsverletzung gestellt wurde. Der Rest des Buches ist mir höchstens 2 Sterne wert..."

Für den Anfang 5 Sterne, für den Rest 2 Sterne. Man sollte dem kleinen Wörtchen "obwohl" nicht ganz den Sinn nehmen.

Veröffentlicht am 02.03.2009 08:42:18 GMT+01:00
K. Oliver meint:
ich finde du verrätsts zu viel von der Geschichte

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2010 11:18:03 GMT+01:00
Melanie meint:
Vielen Dank für diesen Beitrag. So sehe ich es auch. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und hat für mich Massstäbe gesetzt, was Spannungsliteratur betrifft

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.04.2010 22:52:57 GMT+02:00
Annoholic meint:
Gute Rezension, danke!
Ich finde, dass man Kritik auf jeden Fall äußern sollte, auch in diesem Fall, denn was wäre Amazon.de, wenn die Rezensionen reine Lobeshymnen wären, wie es einige Leute gerne hätten?

Veröffentlicht am 23.12.2010 15:10:10 GMT+01:00
HR meint:
Ich habe gerade überlegt ob ich hier eine Bewertung schreiben soll, aber hier ist schon alles gesagt und ich kann nur 100% zustimmen

Veröffentlicht am 09.05.2011 13:06:48 GMT+02:00
Ich bin mit dem 2 Teil noch nicht ganz durch, mit fehlen noch ca. 200 Seiten. Trotzdem muss ich schon jetzt der Rezension zu 100% recht geben. Der erste Teil vermittelt Wissen, sensiblisiert ein gewisses Ökologisches Denken und ist spannend zu lesen. Der 2 Teil verliert sich mehr und mehr in Effektheischrei und ich bin versucht, was ich natürlich nicht machen werde, das Buch einfach wegzulegen. Aber Schade für eine großartigen Autor der sich viel Mühe mit den Recherchen gegeben hat
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.7 von 5 Sternen (1.400 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (572)
4 Sterne:
 (319)
3 Sterne:
 (207)
2 Sterne:
 (150)
1 Sterne:
 (152)
 
 
 
EUR 9,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Ein Kunde