ARRAY(0xa07f5324)
 
Kundenrezension

68 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen DELUXE - das ich nicht lache, 29. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Remastered) Deluxe Version (Audio CD)
Wenn so ein klanglicher Brei "Luxus" ist, verzichte ich gerne darauf. Die alte CD klingt um Längen besser. Das besondere Flair des Albums war ja seit jeher der Unterschied zwischen lauten und leisen Passagen, nur das fehlt auf dem tollen Remaster: Es ist alles nur noch LLLLLAAAAAUUUUUUTTTTTT. So ein Quatsch. Die Drums klingen wie Kindertrommeln, kommen gar nicht mehr aus dem Mix hervor.

Und ist es neuerdings Luxus, nicht mehr einen Plastikschuber für das Digipak mitzubekommen, und stattdessen ein Klebeband, welches beim Ablösen das Cover beschädigt.

Also, das könnt Ihr gerne behalten, ich fühle mich veräppelt und über den Tisch gezogen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.10.2011 11:37:05 GMT+02:00
Aufziehvogel meint:
Also ich kann da teilweise gar nicht zustimmen. Erst einmal aber zu dem Aufkleber. Fand ich jetzt auch nicht prickelnd. Das Digipack an sich ist (wie schon die neuen Roadrunner Digis) nicht wirklich hochwertig verarbeitet. Also die Teile sind schonmal nicht für die Ewigkeit gemacht. Ich habe bereits das ein oder andere Digipack beschädigt als ich einen FSK Aufkleber abgemacht habe. Hab die Teile danach sofort umgetauscht gegen ein neues. Doch bei dem Nirvana Aufkleber ist mir so etwas nicht passiert. Sollte es auch nicht, es sei denn man zieht das Teil im Berserker Rausch ab. Einen Plastikschuber kenne ich bei Digipacks nicht. Dafür vermisse ich aber den Pappschuber. Man spart wohl wo man kann.

Nun aber zum Sound. Wenn tatsächlich jeder bereits die 91er CD besitzt, so sehr auf den Sound schwört, wofür dann noch das Digipack kaufen? Es ist Jahre her wo ich sie zuletzt gehört habe. Wollte mir die CD immer kaufen, habs aber dann doch nie gemacht (warum auch immer). Also hätte ich die 91er Variante, würde ich auf die Remastered Version verzichten. Aber Nostalgie gut und schön, doch das Album hört sich so frisch und klar an wie eine Aufnahme von 2011. Kritik hatte ich immer bei den Led Zeppelin Remastered CD's. Die waren immer viel zu leise abgemischt.

Wie dem auch sei. Besser kann es sich eigentlich nicht anhören. Dieses lästern über das Moderne ist mal wieder etwas das zum diskutieren einlädt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2011 15:30:12 GMT+02:00
steve_be meint:
Ich kann den Zweck dieses Beitrags nicht nachvollziehen, denn Du hast ja offenbar NICHT die Möglichkeit, zwischen dem alten und neuen Mastering zu vergleichen. Das neue Mastering kling definitiv schlechter, das hat nichts mit Lästern über das Moderne oder Nostalgie zu tun; es gibt auf der anderen Seite genug Remasters die besser klingen als ihre CD-Urversion.

Und zu den zu leisen Led Zeppelin CDs: Meine Anlage hat einen Lautstärkeregler, den ich aufdrehen kann. Wo ist das Problem? Viel schlimmer finde ich, wenn CDs so laut abgemsicht werden, dass man überhaupt nicht mehr aufdrehen kann.

Einfach mal informieren über "Loudness War."

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2011 12:04:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.10.2011 12:05:44 GMT+02:00
Aufziehvogel meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2011 16:11:27 GMT+02:00
steve_be meint:
Ich geb's auf. Du weißt leider nicht, wovon Du redest und wir diskutieren aneinander vorbei.
Solange Du Dich nicht kundig machst über Begriffe wie "Loudness War", "Kompression", "Digitales Clipping" und "Limiting", ist jede weitere Konversation zwecklos. Wenn Dir die neue Version besser gefällt, ist das doch auch OK, so hat jeder "seine" Version.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.09.2012 16:55:37 GMT+02:00
M. Trier meint:
du hast recht. was heutzutage "remastered" sein soll ist einfach nur Dumm und Dämlich. Kauft nur die Oiginal Versionen um die volle Dynamik zu erleben. Alles was nach 2000 kam ist für Audio Geniesser eine Qual. Nur sehr auserlesen Labels wählen noch original Masters oder Erstpressungs CD als Quelle. Es ist zum kotzen. Grad im Metal Bereich ist es sehr übel.

Veröffentlicht am 28.09.2013 20:51:50 GMT+02:00
Bin grad über die Diskussion hier gestolpert, - mein Senf:
Die seit Jahren übliche Dynamikreduzierung (immer stärkere Komprimierung) tötet im Grunde die Musik völlig ab!!! High Fidelity war gestern...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bremerhaven

Top-Rezensenten Rang: 13.849