Kundenrezension

207 von 212 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Drucker mit kleinen Schwächen, 2. Februar 2011
Kinder-Rezension
Rezension bezieht sich auf: Canon PIXMA iP4850 Tintendrucker (Personal Computers)
Seit 1 Woche besitze ich den Tintenstrahldrucker CANON ip4850. Es ist in unserem Haushalt der dritte Canon Tintenstrahldrucker und eben das neueste Modell. Der Drucker wurde eigentlich gekauft, weil er meinen CANON ip5300 (von 2007) ablösen sollte.
Ich konnte nun 1 Woche lang einen direkten Vergleich durchführen.
Über die vielen positiven Eigenschaften des ip4850 wurde ja schon x-fach geschrieben und da brauche ich weiter nichts Ergänzendes vermelden.
Bei dem Studieren der Bewertungen fiel mir jedoch auf, dass die Druckeigenschaften (..toller Fotodruck, Duplex, randloser Druck, schneller Druck) von fast jedem der neuen Besitzer dieses Typs in den höchsten Tönen gelobt wird. Eigentlich stimmt das ja auch .....

A b e r !!! Canon hat mit dem ip5300 bereits im Jahre 2006 einen Tintenstrahldrucker angeboten, der exakt die gleichen Druckeigenschaften vorweist, wie das neue Modell. Was der neue "mehr" kann ist der HD-Movie-Druck. Der ip5300 ist aber genauso schnell, druckt exakt mit dem gleichen Verfahren und ist in puncto Druckqualität genauso gut wie das neue Modell. Aber was den "alten" ip5300 ganz klar besser macht als das neue Modell sind folgende Fakten:

1. Der ip5300 führt lange nicht so viele "Reinigungsdurchgänge" durch - ich würde glatt behaupten, dass das neue Modell doppelt so viele
"Getriebegänge" durchführt! Und ich muss mich den Kritikern hier ganz klar anschließen. Das ist absolut nervig! Der Hinweis von CANON, dass
der ip4850 trotz dieser laufend durchführenden Reinigung ein "patronensparsames Modell" sei, kann ich absolut nicht bestätigen.
2. Auffällig ist auch - und das wurde in Tests ja auch schon angemerkt - die neuen Patronen (natürlich mit neuem Chip) sind wieder eine Nummer
kleiner als die der Vorgängermodelle. Dadurch sind die Patronen natürlich auch sehr viel schneller leer.

Zwei weitere wichtige Punkte merke ich nur nebenbei an.
Kompatible Patronen mit Chip gibt es noch nicht. Somit wird das Drucken mit dem neuen Modell ip4850 vorerst noch den Geldbeutel heftig belasten.
Der erste Druck nach dem Aktivieren des neuen Modells lässt (halt wegen der Reinigungsarie) wirklich extrem lange auf sich warten. Da sind auch andere Modelle zig mal schneller.

Mir ist es absolut schleierhaft, wie so viele Neukunden bei dem ip4850 ausschließlich ins Schwärmen geraten. Natürlich ist dieses Modell besser als vergleichbare Epson oder HP-Modelle, aber Canon bringt außer dem Movie-Druck hier absolut nichts Neues. Die einprogrammierte "Dauerreinigung" und der gleichzeitige Einsatz von kleineren Patronen sind schlichtweg eine Gängelung mit nur einem Ziel: "Ein Mehrbedarf an Druckerpatronen muss erreicht werden. Dem Kunden wird die "Dauerreinigung" als Notwendigkeit verkauft (Patronen sollen ja nicht eintrocknen etc). Ich besitze den ip5300, wie bereits erwähnt, nun seit 4 Jahren. Zeitweise stand der Drucker bis zu 3 Wochen inaktiv in meinem Büro. Viele Ausdrucke habe ich an einem Stück höchstens einmal im Monat gemacht. Zu keiner Zeit hat mich dieser Drucker im Stich gelassen. Ich nutze seit ca. 1 Jahr kompatible Patronen mit Chip. Keinerlei Problem! Eigentlich kaum zu verstehen, oder?! Wäre hier nicht auch eine häufigere Reinigungsdurchführung angebracht?

Mein Tipp: Nicht das neue Modell, nein, ein älteres Modell kaufen ... leider gibt es den ip5300 nicht mehr neu ...

Somit fällt meine Bewertung für den ip4850 auch nicht "optimal" aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.04.2011 22:26:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.04.2011 00:08:40 GMT+02:00
Es giebt jetzt einen
RKS-CHIP-EXTENDER für CANON PIXMA iP 4850 , für diesen braucht man allerdings die Chips von 5 alten Patronen. Das Teil giebt es schon
für schlappe 8 Euro oder im Bundel mit Patronen 5 oder 10 Stück hier bei Amazon oder auf E..Y. Damit sollte es recht günstig werden wenn es funktioniert.+
Text zu dem Teil:
Das RKS-Chip-Extender® -System kann von jedermann schnell und problemlos in den Drucker eingeclippt werden.
Der RKS-Chip-Extender® wird einmalig von Ihnen mit dem Original-Chip der Tintenpatrone bestückt und verbindet diesen permanent mit Ihrem Drucker.
Die Kontaktierung zwischen Drucker und Tintenpatrone erfolgt automatisch durch mechanisches Einrasten, über elektrische Kontakte sowie optotechnische Signalübertragung zur Tintenpatrone.
Neue Tintenpatronen benötigen somit keinen Chip mehr und können bequem, schnell und einfach -wie Original-Tintenpatronen- in den Drucker eingesetzt werden.
..und es kommt noch besser:
Die RKS-Chip-Extender® können jederzeit mit nur einem Handgriff aus dem Drucker entnommen und wieder eingesetzt werden.
Sie können in der Regel Herstellerunabhängig jede günstige passende kompatible Tintenpatrone nutzen.
Garantie- und Gewährleistungsansprüche für Ihren Drucker werden durch das Einsetzen des RKS-Chip-Extender® nicht beeinträchtigt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2011 15:21:14 GMT+02:00
nicklos meint:
Tolle Rezension!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2011 19:11:31 GMT+01:00
Stefan Röhr meint:
Lieber Jörg Bockelmann,

vielen Dank für diese hochqualitative Info und die praktischen Tipps.

Stefan Röhr | München
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.7 von 5 Sternen (249 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (116)
4 Sterne:
 (49)
3 Sterne:
 (26)
2 Sterne:
 (20)
1 Sterne:
 (38)
 
 
 
EUR 264,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Kinder-Rezension