Kundenrezension

4.0 von 5 Sternen Feine Rotz-Rock Platte, 7. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Anthems of a Degeneration (Audio CD)
Das Interesse am klassischen, bluesigen Hard Rock erstarkt in der letzten Zeit wieder unheimlich, was nicht nur die Chartplatzierungen und Ticketverkäufe von AC/DC zeigen, sondern auch alte Weggefährten wie ROSE TATTOO wieder mehr Beachtung seitens der Öffentlichkeit beschert. Da ist es natürlich kein Wunder, wenn Bands nach- und in den Fokus rücken. AIRBOURNE, wie AC/DC und ROSE TATTOO ebenfalls aus Australien, ist eine solche Band. Aber auch in Europa weiß man den Hard Rock mit Blues-Schlagseite zu schätzen.

MILLION DOLLAR RELOAD kommen aus Nordirland und spielen einen Sound, der eher nach den Vereinigten Staaten klingt. Das musikalische Potpourri, das dem Hörer auf “Anthems Of A Degeneration“ geboten wird reicht von AC/DC über alte BON JOVI, ein bisschen GUNS 'N ROSES und MÖTLEY CRÜE bis hin zu Poser Rock der Marke POISON. Wobei die Elemente letzt genannter Richtung sich glücklicherweise dezent im Hintergrund halten und lediglich dafür sorgen, dass die fünfzehn Songs des MILLION DOLLAR RELOAD-Debüts noch ein wenig radiokompatibler daher kommen, als sie es sowieso schon tun.

Die Nordiren geben sich aber nicht mit den typischen Songstrukturen und Ingredienzien (Talk Box und Cowbell dürfen natürlich nicht fehlen) zufrieden, wie man sie von oben genannten Bands kennt. Sie versuchen vielmehr den vorhandenen Bausteinen ihren eigenen Stempel zu verpassen. Dabei heraus kommen Stücke wie “Cold Hard Day“, das sogar ein wenig Southern Rock-Luft atmet. Generell ist Abwechslung ein Wort, welches bei MILLION DOLLAR RELOAD groß geschrieben wird, wobei die Einflüsse der Band zwar heraus zu hören sind, die Iren aber nicht dreisten Diebstahl betreiben. Man hat irgendwie immer das Gefühl, dass gleich “Dr. Feelgood“ mit großem “Appetite For Destruction“ vorbei kommt, um dann festzustellen, dass es doch eigene Riffs und Melodien sind, die man gerade hört. Das zeigen beispielweise der Opener “Give It All“, “Fire Your Guns“ oder auch “Tattoos And Dirty Girls“, die ohne Ende rocken, eigenständig sind, einfach Spaß machen und ihre Einflüsse trotzdem nicht verhehlen.

Die Produktion ist klar und besitzt die nötige Härte, um das Album nicht als Weichspülerscheibe durchgehen zu lassen. Die Gitarren braten ordentlich, Schlagzeug und Bass erzeugen genau den Druck, den die Songs der Band braucht und der Gesang balanciert gekonnt zwischen melodischen und rotzigen Passagen. Die Zutaten auf “Anthems Of A Degeneration“ stimmen einfach. Das fängt bei der guten Produktion an und hört bei den sehr starken Songs der Iren auf. Klar, das Rad erfinden MILLION DOLLAR RELOAD nicht neu. Den Stil, den sie spielen sicherlich auch nicht. Sie machen aber Spaß und klingen frisch. Und das alleine zählt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent