MSS_ss16 Hier klicken Frühling Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16
Kundenrezension

25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Sensordreck - Sehr zufrieden., 5. Mai 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Nikon D600 SLR-Digitalkamera (24,3 Megapixel, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, Full HD, Live View) nur Gehäuse schwarz (Camera)
Ich habe die Kamera nun seit dem 25.02.13. In meinem Bericht möchte ich auf die typischen Dinge eingehen, über die man sich am häufigsten bei der D600 beschwert.

Sensordreck:

Meine Kamera ist sauber! Ich hab sehr akribisch nach Dreck gesucht und nichts gefunden. Wenn ich jetzt noch was finden sollte, gehe ich davon aus, dass es sich um Dreck handelt der sowieso immer mal anfällt. Durch Objektivwechsel, etc..

Autofokuspunkte zu sehr in der Mitte:

Eine Einschränkung ist auf jedenfall zu spüren. Zwar gehen die 51 Messfelder der D700/D800/D3/D4/... auch nicht
bis ganz zum Rand, aber man ist nicht ganz so stark eingeschränkt. Etwas postives bringt die Anordnung dennoch mit:
Die Fokuspunkte bilden eine Art Netz, weil sie so eng nebeneinander liegen. Die fast lückenlose Abdeckung hilft sich bewegende Dinge gut scharf zu stellen. Oder besser gesagt scharf stellen zu lassen. Der Autofokus ist übrigens sehr schnell und sehr präzise. Auch die Zeilensensoren kann man in den meisten Situationen benutzen, ohne Angst haben zu müssen.

Das eingeschränkte Fokussystem hat mich dazu gebracht öfters manuell scharf zu stellen, eigentlich sollte ich der Kamera dafür dankbar sein!
Warum ich hier keinen Stern abziehe ist ganz einfach, die 6d macht es, meiner Meinung nach, auch nicht besser. Eigentlich sogar noch schlechter. Außerdem müssen wir Nikon auch einen Grund lassen, eine teurere bessere Kamera im Programm zu haben.

Blende im Live-View:

Anfangs dacht ich, dass mich das nicht jucken wird. Völlig egal ist es mir nicht, aber ganz so schlimm finde ich es tatsächlich nicht. Ich benutze Live-View auch eher selten, filmen tu ich garnicht. Aber das ist meine persönliche Meinung. Angeblich soll es auch D800 Besitzer geben, die sich beschwert haben, dass ihr Live-View so dunkel ist. (Weil die Blende halt geschloßen war). Nikon könnte das auf unterschiedliche Weise ganz einfach lösen:

-Abblendtaste im LV aktivieren
-Im Menü den Benutzer die Wahl geben ob er im LV die Blende auf den eingestellten Wert geschloßen haben möchte, oder auch nicht

Übrigens Nutzer von AF-D Objektiven (so wie ich) können im Kameramenü der D600 (Individualfunktionen - Bedienelemente - f5/Einstellräder - Blendeneinstellung) einstellen, dass man die Blende mit dem Blendering am Objektiv einstellt. Beim fotografieren durch den Sucher schließt die Blende dann beim Auslösen oder beim drücken der Abblendtaste. Im LV aber schließt die Blende sofort.

Dinge die mir meine Vorgängerkamera (Nikon D90) gegenüber verbessert erscheinen:

-Bildqualität/Rauschverhalten (Dazu unten mehr)
-Bedienung:
- Lage des Auslösers deutlich angenehmer!
- Anstatt die Tasten gedrückt zu halten, kann man im Menü einstellen, dass man eine Taste einmal drückt, mit Drehrädern seine Einstellung trifft und dann einfach den Auslöser antippt um die Eingabe zu bestätigen. (Ist besonderst bei der ISO-Taste in Verbindung mit schweren Optiken praktisch)
- AF-Modi-Taste beim AF/M Schalter.
- Betriebsartenwähler unter dem Belichtungsartenwähler (War bei der D90 eine schwer zu erreichende Taste)
- Programmierbare Abblendtaste
- Generel mehr Möglichkeiten bei den programmierbaren Tasten (AE-L/AF-L ; Pv ; Fn)
- Einschalter angenehmer zu bedienen.

Ich weiß, einige Dinge gab es bereits in der D7000, trotzdem ist es für mich neu, da ich halt von der D90 komme.

Bildqualität/Rauschverhalten:

Einfach fantastisch!

Kritisch wird das Rauschen tatsächlich erst in den Boost Stufen (H0.5 ; H1.0 ; H2.0) Trotz der 24.3 MP kann man alles darunter ohne Sorge verwenden, ein Grund warum die Kamera volle 5 Sterne verdient. Auch Farben bringt die Kamera treu rüber. In den Schatten verbergen sich viele Reserven die in der ebv nachträglich noch genutzt werden können.

Ein kleiner Tipp beim entrauschen am PC:

Ich nutze bei Lightroom ausschließlich den Regler "Farbe" im Details-Menü. Die farbigen Störpixel verschwinden dann, die Körnung bleibt, somit aber auch die Bildschärfe.

Was ich mir wünschen würde:

Bei der D4 kann man den Rec Button ebenfalls umprogrammieren, da oben hätt' ich gern die ISO. Nikon könnte die Programmierbarkeit auch ruhig bei der D800 und D600 Freigeben können. Kein Mensch wird sich die D4 nur wegen diesem Feature kaufen. Das stört mich ehrlich gesagt mehr, als die Blendenverkrüppelung im LV!

Fazit:

Ich sehe keinen Grund der D600 einen Stern abzuziehen. Nikon muss die Kamera ja irgendwo beschneiden, da die D800 sich sonst schlechter verkaufen würde. Denkt nicht immer so egoistisch. Zum Glück hat Nikon nicht an der falschen Stelle beschnitten, nämlich der Bildqualität! Diese ist einfach ohne Frage auf sehr hohen Niveau. Mit dem kleinen Fokusmodul muss man halt lernen zu leben, fertig.

Die Staubgeschichte ist natürlich ärgerlich und ich kann jeden verstehen, der die Kamera deswegen schlecht bewertet. Ich habe dieses Problem allerdings nicht. Ich glaube ich werde mir von verschiedenen D600 Nutzen, mit und ohne Staubproblem, die Seriennummern geben lassen. Vieleicht entdecke ich ja einen Zusammenhang. Falls ich was rausfinde, werde ich es nachtragen! :)
Und falls D600 Besitzer dies hier lesen, könntet ihr ja mal in den Kommentaren sagen wie's bei euch ausschaut und eure Seriennummer hinterlegen.

Ansonsten meckert nicht so viel über Technik, geht raus und macht Fotos!

Und da war doch Dreck!

Mensch was habe ich mich geärgert. Lange Zeit ging meine D600 wirklich sehr gut. Doch irgendwann waren die typischen Flecken zu erkennen. Aber Nikon hat mich gut bedient! Ich habe die Kamera eingeschickt - es wurde die Verschlusseinheit gewechselt. Gebracht hat das nichts, also schickte ich sie nochmal ein und bekam eine neue D610 zurück. Bravo!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.01.2015 18:08:19 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.01.2015 18:23:32 GMT+01:00
Seewetteramt meint:
... also, wenn ich das richtig verstehe, war Deine D600 nicht mehr zu reparieren
und wurde von Nikon kostenlos durch die D610 ersetzt?
Und dafür vergibst Du dann 5 Sterne für die D600 ????????????????!!!
Vielleicht solltest Du wieder reingehen und mal kurz über den
Sinn von solchen Produkt-Rezensionen nachdenken.... nur so'n Tip.
Gruß
Seewetteramt

Veröffentlicht am 19.01.2015 18:13:11 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 19.01.2015 18:13:52 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›