Kundenrezension

1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wieviel muss man dem Mann, bezahlen, dass er endlich zu singen aufhört?, 8. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Skeletons & Majesties-Mini Album (Audio CD)
Eine neue Gamma Ray Mini EP mit neueingespielten Stücken aus der Scheepers Ära und zwei Akkustik Versionen von Gamma Ray Klassikern, dazu ein paar nette Gimmicks wie z.B. eine Karaoke Version von Rebellion in Dreamland. Das ist es, was der geneigte Fan auf der neuen Mini EP erwarten kann. Instrumental gesehen sind auch Gamma Ray 2011 über jeden Zweifel erhaben, aber der Gesang wird immer mehr zu einem großen Problem für die Band. Mit jeder Veröffentlichung wird Hansen immer mehr zu einer Karrikatur seiner selbst. Während bei den schnelleren Songs die Schwachstellen gut durch eine Menge Musikspuren und Chören abgedeckt sind, rollen sich bei mir die Fußzehen bei den beiden Akkustik Versionen Rebellion in Dreamland und Send me a Sign hinauf. Die Leistung ist einfach nur unterirrdisch schlecht und hat nichts mehr mit ausdrucksstarkem Gesang zu tun. Mir fällt dabei unwillkürlich der Barde Troubadix aus Asterix und Obelix ein. Den hat man wenigstens an den nächsten Baum fesseln können, leider ist das beim Hansen nicht möglich. Also stellt sich hier nur eine Frage: Wieviel muss man dir zahlen, lieber Kai, dass du endlich aufhörst zu singen? Grins, Spaß bei Seite, an der Waterkant also nichts neues. Musikalisch top, gesanglich flop, Lieder schon mal dagewesen. Stellt sich die Frage, braucht man das alles wirklich? Also ich nicht, aber die Frage muss sich jeder selbst beantworten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.04.2011 13:09:42 GMT+02:00
John Crichton meint:
Kai Hansens Gesang sollte doch eigentlich hinlänglich bekannt sein. Wenn man weiß, dass man ihn nicht mag, warum befasst man sich dann überhaupt mit den post-Scheepers-Werken...?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2011 15:46:47 GMT+02:00
Schnellwelz meint:
Gutes Argument, aber ich empfand seinen Gesang früher gar nicht so schlimm, erst seit der Majestic. Ich hoffe immer wieder auf eine Besserung und Rückbesinnung zu alter Stärke.

Veröffentlicht am 09.04.2011 20:05:14 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2011 04:07:26 GMT+02:00
Schnellwelz meint:
Darf ich denn von Herrn Krüger erfahren, welche privaten, indiskutablen Gründe ich haben sollte, irgendwelche Hassrezensionen zu schreiben? Die Kritik gegen Hansens Stimme dürfte doch wohl hinlänglich bekannt sein, steht ja sogar auf der deutschen wikipedia Seite. Was soll denn der Verweis zu der Gamma Ray Seite bedeuten? Haben Sie irgendetwas mit dieser Seite zu tun, wenn ja konstatiere ich eher mangelnde Kritikfähigkeit, als das ich irgendwelche privaten Gründe hätte, Hassrezis zu schreiben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2011 16:52:33 GMT+02:00
Nein, absolut nicht mangelnde Kritikfähigkeit, sondern einfach wachsames Auge. Deine / Ihre Aussage unter diversen Nicknames sprechen aber für sich, daher brauche ich eigentlich gar nicht mehr dazu zu sagen! Stimme auch denen zu, die sich fragen, warum du überhaupt die Scheiben kaufst und/oder hörst, wenn du denn so unzufrieden über die Stimme von Kai herziehst! www.gammaray.org

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2011 18:34:24 GMT+02:00
Schnellwelz meint:
Das habe ich weiter oben schon begründet, weil mir seine Stimme zwischen 1995 und 2001 tatsächlich sogar recht gut gefallen hat. Außerdem denke ich nicht, dass ich mich dafür rechtfertigen muss, warum ich mir noch immer seine Musik anhöre. Sie haben noch immer nicht begründet, Herr Krüger, weshalb ich Ihrer Meinung nach ein Motiv haben sollte, Hassrezis zu schreiben. Wenn Sie sich meine anderen Rezensionen so durchlesen, sollten Sie feststellen können, dass ich hier weder irgendwelche Fake Namen verwende, und Scheinrezis schreibe. Das ist nun mal meine Meinung und dieses Rezisystem hier ist dafür da, seine Meinung äußern zu dürfen. Und das tue ich, mehr nicht. Da Sie ja scheinbar irgendwas mit der Homepage der Band Gamma Ray zu tun haben, finde ich es sehr befremdlich, weshalb immer mehr Künstler keine Kritik mehr vertragen. Dies ist jetzt schon das dritte mal, dass der Künstler oder jemand aus seinem direkten Umfeld meine Rezensionen angreifen, nur weil sie nicht positiv ist. Ich denke, man sollte Kritik vertragen können, wenn man in so einem Buisness ist, vor allem da Hansen selbst kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn es um das Kritisieren anderer Musiker geht.
Wenn an meiner Kritik nichts dran ist, dann brauchen Sie sich ja auch nicht aufregen, denn dann wird sich die CD dennoch gut verkaufen und Sie können über mich lachen. Also, was solls.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.04.2011 10:22:27 GMT+02:00
Es ist immer wieder erstaunlich, dass man nicht mal seine eigenen Meinung schreiben darf ohne gleich attackiert zu werden! Man kann auch im Jahre 2011 Kai Hansens Stimme schlecht finden und wer das so empfindet, darf das hier doch wohl auch kundtun. Ich empfand die Kritik des Herrn "Schnellwelz" nicht als Hasstirade, warum auch? Da gibt es ganz andere Rezensionen, aber jedes mal scheint sich irgendjemand durch Kritik an "seiner" Band persönlich angegriffen zu fühlen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2011 00:57:09 GMT+02:00
Der Grund des Attackierens (persönlicher Grund) ist hier zu belegt: "vor allem da Hansen selbst kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn es um das Kritisieren anderer Musiker geht." Sonst habe weder ich, noch Kai Hansen etwas gegen SACHLICHE KRITIK, was aber von dieser Person unser seinen diversen Nicknames NICHT erfolgt! Harald Krüger www.gammaray.org

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2011 13:05:09 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 09.02.2013 09:50:04 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2011 19:05:29 GMT+02:00
Schnellwelz meint:
Jetzt reichts mir aber langsam wirklich. Wieso darf man denn ihrer Meinung nach keine Kritik an oben genannten Bands üben. Ist das irgendwie verboten. Sind Herr Hansen und Helloween über jeden Zweifel erhaben, was ihre Musik angeht. Wenn man sich meine Kritiken so ansieht, dann wird man unschwer erkennen, dass ich ein großer Metal Fan bin. Und das schon seit Jahren. Meine Lieblingsbands sind Blind Guardian, Rhapsody, Dream Theater, Sentenced etc. Ich mag gute Musik. Ich höre diese Art der Mucke schon seit über 20 Jahren und mir wird doch wohl das Recht der freien Meinungsäußerung zustehen. Ich habe Gamma Ray vor Jahren sehr gerne gehört und auch Helloween. Aber Hansen kann nicht mehr singen und das sehe nicht nur ich so. Mein gesamte Bekanntenkreis reagiert so auf die neue Gamma Ray, also wird da wohl was dran sein. Meine Freundin hält es für Sprechgesang. Ein guter Freund von mir, sagte gestern am Telefon wörtlich zu mir, dass wir gerade den Untergang von Kai Hansen erleben würden.
Hansen hat vor einigen Jahren selbst in einem Gespräch von sich gegeben, dass er Luca Turillis Musik von Rhaspody für schwul hält. Macht man so etwas über Mitmusiker. Wer solche Kritik von sich gibt, der sollte auch selbst welche einstecken können.
Aber ist ja auch egal. Wir leben hier in Deutschland und ich habe ein Recht auf meine freie Meinung. Ich sehe es nun mal so, dass Kai Hansen nicht mehr singen kann und diese CD deshalb nicht gut ist. Ich lasse mir meine Meinung nicht verderben und solange ich hier niemanden beleidige, kann ich schreiben, was ich will.
Und noch einmal die Frage an sie Herr Krüger, wie kommen sie eigentlich bei meinen unzähligen 5 Sterne Bewertungen auch für Helloween und z.B. Blind Guardian etc. überhaupt darauf, dass ich irgendwelche Hassrezis schreibe? Das macht mit 5 Punkte Wertungen wirklich nicht viel Sinn oder?
Weiterhin, welche Nicknames nutze ich denn sonst noch, Ihrer Meinung nach und wer soll ich denn bitte sein, der einen Grund dazu hätte, überhaupt den Hansen zu hassen. Im Gegenteil, ich hab gar nichts gegen ihn persönlich. Er kann einfach nicht mehr singen und das ist Fakt.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Detmold

Top-Rezensenten Rang: 12.294