Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Fluch des "Pilotfilms"..., 6. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Vanguard: Der Vorbote (Taschenbuch)
Es gibt m. E. nur einen einzigen Pilotfilm von Star Trek Serien, der mir gefallen hat, sowohl was die Charaktere als auch die Handlung anging. Und das war Enterprise Broken Bow. Mal abgesehen von TOS, der ja bis auf The Cage keinen eigenständigen Piloten in dem Sinne hatte waren alle anderen Pilotfilme mies. Anders erging es auch den übrigen Star Trek Büchern nicht. Immer musste irgendwo einer aus einer anderen Serie auftauchen und Starthilfe geben. Bei TNG war es McCoy, bei DS9 war es Picard, bei Voyager war es Quark (da war die Serie schon wohl nicht mehr wichtig um einen Offizier wie Sisko ins Boot zu holen)! Sogar New Frontier hielt dem Druck nicht stand. Hier waren es Picard und Spock. Ja, und hier bei Vanguard war es die Enterprise selbst.

Ein Pilotprojekt ist eine schwierige Sache. Einerseits müssen Charaktere eingeführt werden, andererseits muss die Story vorangetrieben werden. Das hat keine der obigen Serien - wie gesagt m. E. bis auf Enterprise, was in vielen Augen auch in Augen von Mack wie hier in dem Buch angegeben und dem Interviewer kläglich scheiterte - geschafft.

Auch bei Vanguard frage ich mich, wo hier der Neustart sein sollte? Das neue noch nie zuvor gewesene Trek? Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, das man eine Art DS9 auf TOS machen wollte. Wo ist denn da die Innovation? Statt eines zwielichtigen Quark ein Orioner namens Ganz oder Cervantes Quinn? Endlich mal glaubwürdige Charaktere. Ja, gabs die in DS9 nicht?

Sicherlich gibt der Roman auch einige Querverweise und beantwortet Fragen wie z. B. wie kam die TOS Besatzung von der Enterprise aus Where No Man has gone Before zu den ursprünglichen Uniformen und warum trägt Spock statt des Kommandogolds als erster Offizier das Blaue Uniformhemd. Letztere Frage war m. E. auch der einzige Aha-Effekt. Wie weiland eine deutsche Serie, die Woche für Woche läuft, spielt man mit Details, die man vorher noch nicht so gesehen hat: eine klingonische Agentin, die innerhalb der Föderation eingeschleust worden ist. Diese hat sich in eine vulkanische Geheimdienstoffizierin der Sternenflotte eingelassen, die seelische Qualen nach der Tötung ihres Mannes durchlebt. Ein Journalist, dem man übel zuspielt, ein Heißsporn undundund... Und da man die ganze Zeit nicht mit dem Villain of the Week (Klingonen, ok, die sind dabei, oder Romulaner) arbeiten wollte, nahm man die interessanteren Tholianer. Ich will hoffen, dass die nicht wie die o. g. Spezies in ihrer geheimnisvollen Art genauso verbraucht werden.

Der erste Roman der Reihe kommt erst im Laufe der Hälfte in Fahrt. Ich bin gespannt, ob die Romanreihe letztlich noch besser wird. Der erste Band war in meinen Augen ein Schuss in den Ofen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (25 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 12,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent