Kundenrezension

19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiederkehrende Impressionen, 12. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Werke. Frankfurter Ausgabe (Gebundene Ausgabe)
Im Wortlaut und in der Farbe, im Ton der Glocke - die Erinnerungen herbeizaubert - und auch im Blick durch das Fenster hinein ins Grün der Draußenwelt mit dem fernen Kirchturm, etwas blauer im Grün allerdings, gleichwertig die Innenwelt und die Außenwelt annehmend. So beschreibt - besser malt Marcel Proust seine Bilder in diesem bekannten großen Romangebilde.-
Und immer wieder die Eindrücke, verglichen mit früheren Impressionen, immer wieder auf der Suche nach der Zeit, der verloren geglaubten (A la cherche du temps perdu). Diese einzuholen ist es ihm wert, zumindest den Versuch zu unternehmen und die Überlegung des "Warum" eines zeitlichen Zustandes.
Ein Romancier nur?
Oder doch auch einer, der es genau nimmt, das Lineal anlegt, Parallelen zieht - zeitliche - wie diejenige zwischen seinem Leben etwa und der schon langen Dauerhaftigkeit der christlichen Kirche, lange vor ihm und lange nach ihm ?
Und dann die Bezüge auf das, was wir Inneres nennen, die Träume gar, das Ritual des Lesens, das Zubettgehen, das Sichwohlfühlen auch im kleinsten Raum, das Aufbrechen der Erinnerungsstürme durch Gerüche, durch Gaumeneindrücke.
Also nicht nur ein Romancier, der den modernen Roman entscheidend prägt, sondern auch ein Analythiker ?
Ein Vorläufer gar von Sigmund Freud, ermutigt durch Flaubert ?
Und dann die zarten Einschübe der malerischen Art, erinnernd an Bilder von Bonnard schon zu Beginn, doch wo ist Beginn, wo ist Mitte und wo Ende?
Hier in der neuen Herausgabe von Luzius Keller und Sybilla Laemmel ist der große Roman in seinen einzelnen 7 Bänden neu zu ergründen, auch in den vielfältigen Anmerkungen und einzelnen Nachworten. Dabei kommt es außerdem noch durch die vielen Hochziffern im Text für den interessierten Leser, der hinten nachschlagen möchte, zu manch ungewollt braven Erklärungen - meist historischer Art wie denen, daß die Franzosen zu Beginn des 1. Weltkrieges nur über 150 Flugzeugen verfügten, später aber weit mehr besaßen.
Übrigens bemüht Proust ganz zu Beginn einmal die Erinnerung an eine irgendwie wichtige Entscheidung bezüglich "des linken Flügels" in einer Schlacht bei Ulm. Und das wohl in Erinnerung an Napoleons Genie - obwohl doch die fürchterliche Flügelzange der Preußen gerade in seiner Zeit (1970/71)in aller Munde war.
Was gibt es sonst noch zu sagen anläßlich dieser sehr schönen fliederfarbenen Neuausgabe des SUHRKAMP -Verlages, als das, daß es gelungen ist und sich die Proust-Freunde natürlich freuen. Bleibt zu hoffen, daß sich viele neue Freunde dieses großen Romanciers finden lassen, der den Weg zur Moderne geöffnet hat, heraus aus der Romantik, aus dem Realismus, dem Impressionismus näher, verliebt in die Ästhetik des Lebens mit all ihren Farben und Schattierungen und weniger dem unruhigen Handeln eines etwas später auftretenden Nietzsche verpflichtet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (11 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 450,00
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Klaus Grunenberg
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Ort: 97447 Gerolzhofen, Bayern

Top-Rezensenten Rang: 5.140