Kundenrezension

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts ist, wie es scheint - und das ist auch gut so!, 18. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Koma: Kriminalroman (Ein Harry-Hole-Krimi 10) (Kindle Edition)
Selten habe ich einen Krimi oder Thriller gelesen, der mich so sprachlos zurückgelassen hat - und zwar im positiven Sinne! Fast möchte ich gar keine Rezension schreiben, weil ich das Gefühl habe, dem Buch niemals mit Worten gerecht werden zu können. Aber anderen Lesern nicht von diesem grandiosen Lese-Erlebnis zu erzählen, wäre ein ebensolches schändliches Versäumnis.

Dies war mein erster Harry Hole, aber sicher nicht mein Letzter! Das Buch enthielt alles für mich, was ich erwartet hätte, und noch viel mehr. Starke Charaktere, großzügig dosierte Spannung, atmosphärische Beschreibungen, und eine unglaubliche Anzahl an überraschenden Wendungen. Den Inhalt möchte ich gar nicht weiter zerreden, sondern lieber auf die positiven Seiten eingehen.

Sehr gut war zum Beispiel, dass das Buch eigenständig ist, und ich die vorigen Bände nicht vermisst habe. Allerdings wurde dem Hole-Neuling auch nicht alles "vorgekaut", es blieb genug Raum, um neugierig auf die anderen Bände zu werden. Es wurde deutlich, dass Harry Hole ein Getriebener ist - und dass er trotzdem, oder auch gerade deswegen (?), der beste Ermittler ist.

Ein sehr findiger Kniff des Autors war natürlich, im ersten Drittel völlig offen zu lassen, ob Harry überhaupt auftaucht. Er wird erst durch dramatische Ereignisse dazu gezwungen, doch wieder zu ermitteln. Angesichts von Harrys sehr eigenem Charakter war das logisch, und fühlte sich überzeugend an. Überhaupt: der Autor hat ein wirklich unglaubliches Händchen für unerwartete Wendungen! Derart raffinierte Cliffhanger, und auch noch in dieser Anzahl, habe ich noch nicht erlebt! Oft saß ich da und rieb mir die Augen vor Verblüffung. wie bitte?! Hatte ich da jetzt etwas falsch verstanden?! Schnell zurück geblättert. Doch nein, beim genauen Lesen stellte ich fest - es war vieles interpretierbar. Der Autor spielt in einem hohen Grad mit den Erwartungen des Lesers, und das kann ich nur meisterhaft nennen!

Dann wieder war ich überaus positiv überrascht von der rein literarischen Qualität des Buches. Doch, ich würde es sogar ein zweites Mal lesen wollen, "obwohl" ich jetzt den Fortgang und die Auflösung kenne. Es gab so viele tolle sprachliche Bilder, Vergleiche, dichte Stimmungen. Oslo im abendlichen Sonnenuntergang. Leere Krankenhausflure, die von Geistern bevölkert sind. Die professionellen Verstrickungen eines Psychiaters. Eine Beinahe-Vergewaltigung. Verführung, Schuld und Zweifel. Und und und. Einfach genial!

Das Buch ist auch kein reiner Thriller. Ich würde sagen, dass es zu gleichen Teilen Krimi UND Thriller ist. Denn eigentlich werden im Buch zwei (!) Verbrecher gejagt und zwei Absichten verfolgt. Der eine wird enttarnt und gestellt. Der Handlungsfaden um den anderen jedoch bleibt völlig offen, und erfährt noch auf der allerletzten Seite eine beklemmende Wendung...garstig gut! Mir ist außerdem aufgefallen, dass - sei es bewusst oder unbewusst - besonders im ersten Drittel des Buches Anklänge an berühmte Vorgänger des Genres vorhanden sind. Vor allem an "Das Schweigen der Lämmer". Für mich hat das den Reiz der Lektüre noch gesteigert.

Nur der deutsche Titel hat mich irritiert. Koma? Um den Koma-Patienten geht es eigentlich nur am Rande. Den Originaltitel finde ich da viel aufschlussreicher: "politi", in der englischen Fassung "police". Genau das ist es. Es geht um einen Killer, der sich an der Polizei rächt. Und um diverse moralische Verirrungen von Polizeibeamten. Was man sich bei der Übersetzung gedacht hat, erschließt sich mir nicht völlig.

Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen. Zum Beispiel solchen Lesern, denen Wallander immer eine Spur zu zahm war. Oder die offene Enden und lose Fäden mögen. Die sich völlig in den Bann eines Buches begeben wollen, weil sie überhaupt keine Chance haben, selber auf die Lösung zu kommen. Die gehobene Kriminalliteratur schätzen. Harry Hole ist für mich der beste Beweis, dass Thriller kein Schund sein müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.11.2013 19:05:54 GMT+01:00
K. Lenz meint:
Selten so eine gelungene Rezension gelesen, bravo!
Grüße Karin
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

T. Jannusch "rumble-bee"
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Ort: Velbert

Top-Rezensenten Rang: 858