Kundenrezension

40 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Shoot'Em Up and Up and Up.......Up, 23. Mai 2012
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Max Payne 3 (uncut) [PEGI] - [PlayStation 3] (Videospiel)
Hallo allerseits,

vorab: Ich habe weder Teil 1 noch Teil 2 der Serie gespielt. Ich gehe also vollkommen unvoreingenommen an die Spielbewertung heran. Wer mehr über das Spiel als Teil der Serie erfahren möchte, sollte besser eine andere Rezension lesen. Meine Bewertung richtet sich also eher an all jene, die die Spielserie nicht kennen.

Noch eine kurze Info:

Bei der Version hier handelt es sich um die PEGI Version. Sollte ich diese der USK vorziehen? Vom Preis derzeit (Stand 23-05-2012) JA. Der Preis ist aber dynamisch und in Zukunft wäre es wirklich egal, ob sie sich für die PIGI oder USK Version entscheiden. Der einzige Unterscheid besteht darin, dass ihr in der PEGI Version auch unbeteiligte Passanten (Discobesucher, Leute in Bars, Büroangestellte, Menschen in den Favelas um gleichzeitig schon mal die wichtigsten locations des Spiels zu nennen) abknallen könnt. Das ist der EINZIGE Unterschied und auch ein ziemlich geschmackloser, wenn man es deswegen tut.

Nun kommt das Max Payne 3 (MP3) aus dem Hause Rockstar, welche natürlich auch durch die Entwicklung der GTA Serie, Red Dead Redemption (RDR) oder L.A. Noire berühmt wurden. Ich werde daher auch ab und an ein Vergleich zu den genannten Titel ziehen, auch wenn MP3 kein (!) Open-World Spiel ist. So lassen sich Story, Aufmachung, Musik und Grafik dennoch ganz gut vergleichen, weil sie halt aus dem selben Laden kommen.

Die Story und deren Präsentation: 10/10
Ein alkoholabhängiger, lebensmüder Ex-Cop ist neuerdings als Bodyguard im brasilianischen Sao Paolo engagiert. Zu Beginn werden Verwandte seines Auftraggebers entführt und eure Aufgabe ist es natürlich die Geiseln zu befreien und das Geheimnis um die Entführung aufzuklären. Natürlich wird per Flashbacks auch erzählt wie Max Payne in seine jetzige Situation geraten ist. Im Monolog erzählt er euch auch viel über sein Leben. Ich vermute man erfährt auf diese Weise mehr über Teil 1 und Teil 2 der Serie. Ganz sicher bin ich mir aber nicht, da ich wie gesagt nur Teil 3 kenne. Das ganze ist PERFEKT präsentiert. Wie ein guter Hollywood-Action Kracher mit Bruce Willis oder Sly Stallone. In mehreren Szenen sieht man wie etwas passiert, das Bild teilt sich und man sieht Max' Reaktion kurz in der anderen Hälfte. Die Musik hätte man ebenfalls nicht besser wählen können. Die Elektro und Rockmusik während der Feuergefechte treibt mein Adrenalin noch ein bischen höher als es sowieso schon ist. Auch hier würde ich sagen, dass Leute, die GTA oder RDR gespielt haben, storymäßig genau das hohe Niveau geboten bekommen, was sie kennen.

Die Grafik: 9/10
Ist absolut solide und auf einem konstant hohen Niveau. Wer mit der Grafik in Red Dead Redemption oder GTA zufrieden war, wird es auch hier sein.

Die Steuerung: 10/10
Die Bedienungsanleitung braucht man im Prinzip nicht. Am Anfang wird die Story so erzählt, dass ihr nach und nach die einzelnen Bewegungen erlernt. Genau wie in anderen Spielen von Rockstar. Ich würde die Steuerung als intuitiv bezeichnen. Wer dennoch nicht mit klarkommt, kann jede Taste neu be- oder umlegen.

Gameplay: 8/10
Ballern, shooten, Hechtsprung, rennen, wieder schießen. Kurz; ACTION! Und das vom feinsten. Natürlich ist das nicht abwechslungsreich, aber es handelt sich hier wie gesagt nicht um einen Open-World Game, in dem ihr machen könnt was ihr wollt. Der Laufweg ist im Prinzip auch vollkommen vorgeben (Schlauchlevel). Selten habt ihr die Wahl für welche Richtung ihr euch entscheidet. Ich denke an der Stelle hat Rockstar Potential verschenkt. Gerade in den Faveles wäre es interessant und fesselnd gewesen, wenn man mehrere Richtungsmöglichkeiten gehabt hätte.

Nun ist das Schießen, Ballern etc. aber nicht nur einfach so "dahingeschmiert" worden. Einige von Euch kennen eventuell die Dead Eye Funktion aus RDR. Gibt es hier inform von so genannter "Bullet-time" auch. Für die, die es nicht kennen: Ihr drückt während eines Feuergefechts die R3 Tase und das Spiel läuft bis zum Wiederdrücken der Taste (ihr habt nicht unendlich Zeit und müsst die Bullet-time erst wieder aufladen) in Zeitlupe ab. Das vereinfacht natürlich das Zielen und gepflegte Niederstrecken der Gegner. Dieses Feature ist aber auch wirklich notwendig, da Ihr die Massen von Gegnern sonst kaum kontrollieren könnt. Die Bullet-time ist also als ein spieltaktisches Feature zu verstehen. Im Gegensatz dazu steht, dass sich das Bild beim letzten Gegner im Raum verlangsamt und ihr auf diese Weise die Kugel beobachtet könnt, die tödlich im Feind landet und ihm den Rest gibt. Ist ziemlich brutal und blutig, bringt spieltechnisch auch keine Vor- oder Nachteile, sieht aber dafür sehr cool aus.
In manchen Szenen wird die Bullet-time auch automatisch aktiviert z.B. Wenn ihr durch ein Fenster springt, um Euch herum die Glassplitter fliegen und ihr den Feind unter Beschuss nehmt. Oder beispielsweise, wenn Max am Anfang ein Dach herunter rutscht, in Bullet-time den Feind erledigt und dann lässig im Pool landet. Solche Szenen machen das Spiel wirklich spaßig und lassen alles sehr lässig wirken.

Für den Storymodus braucht man je nach Schwierigkeitsgrad (selbst leicht ist relativ anspruchsvoll), Zielhilfen und natürlich Können des Spielers zwischen 11-14 Stunden.

Den Multiplayer Modus habe ich noch nicht getestet. Aber solang ein Spiel solche eine bombastische Singleplayerstory bietet, kann man das auch wirklich hinten anstellen.

Fazit

+ gute Grafik
+ klasse Soundtrack
+ phantstische Story mit kinoreifer Aufmachung
+ Action wird verdammt gut in Szene gesetzt
+ Bullet-time

o bietet nicht sehr viele Freiheiten (Laufwege)

- Die Untertitel sind wirklich etwas klein geraten und ich finde man muss sie lesen. Ich als Englischstudent kann die Charaktäre zwar größtenteils verstehen, hatte bei einigen Passagen in denen die Personen nuscheln oder Slang sprechen, aber meine Probleme. Eine deutsche Synchro liefert Rockstar wie gewohnt nicht.

Alles in allem möchte ich vor allem für die Leute, die die Serie "Max payne" nicht kennen und unvoreingenommen Bock auf richtig satte Action in kinoreifer Präsentation haben, eine klare Kaumempfehlung aussprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.05.2012 16:31:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.05.2012 16:33:17 GMT+02:00
Hallo erstmal. Als ich gemerkt habe, das das ganze hier nur mit kaum lesbaren deutschen Untertiteln funktioniert, war die Spielfreude schonmal zu 80 % ruiniert. Natuerlich kann man auch die Texte nicht anhalten um sie ganz zu lesen. Keine moeglichkeit irgendwo die Sprachausgabe zu aendern. Das sollte bei ueber 50 Euro teuren, in Deutschland verkauften Spielen aber zumindest moeglich sein. Da sowas bei Rockstar Games scheinbar normal ist, werde ich einfach keine Rockstar Games mehr kaufen. Einfach nur durch die Gegend zu rennen und alles abzuknallen was sich bewegt ist nicht was ich von 50 bis 60 Euro teuren Spielen erwarte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2012 20:02:43 GMT+02:00
Essbee meint:
Hallo,

ich kann Ihren Ärger verstehen. Das Spiel wäre sicher noch teurer hätte Rockstar es synchronisieren lassen. Für nicht Englischsprecher oder nur sehr wenig geht auf jeden Fall Spielspaß verloren, wenn man der Geschichte nur halb oder gar nicht folgen kann und so ein paar Witzchen oder interessante Infos verpasst. Aber was soll man machen? Entweder Englisch lernen oder Rockstar dann halt meiden, wenn man auf die Story Wert legt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.05.2012 18:50:08 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 30.05.2012 18:50:52 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 30.05.2012 18:55:09 GMT+02:00
T. Arnreiter meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.05.2012 19:19:50 GMT+02:00
Andre Köller meint:
Du hast völlig Recht.
Geht gar nicht - und wenn man Millionen verdient kann man durchaus ein paar Kröten davon investieren für ne anständige Synchro.

Veröffentlicht am 30.05.2012 23:00:01 GMT+02:00
Toni Gold meint:
Super Rezension!
Danke Dir! :)

Veröffentlicht am 31.05.2012 10:50:46 GMT+02:00
Dominik meint:
Klar ist ne deutsche Synchro was feines... aber bei Rockstar sind die deutschen Untertitel eben Tradition. Jedoch passt eine deutsche Übersetzung auch gar nicht zu den Rockstar Titeln. Ich verstehe auch nicht alles in Englisch (Slang, Redewendungen etc.) aber das Feeling auf Englisch ist halt schon geil. Klar man kann sich über die zu kleinen Untertitel aufregen - ich fand das teilweise auch nervig- dennoch ist es möglich alles zu verstehen und zu lesen!
Achja, wer den 1. Teil der Payne Reihe gespielt hat: Dieser war auch komplett in Englisch mit deutschen Untertiteln. Das lustige aber ist, das es da noch gar nicht von Rockstar entwickelt wurde. ;-)

Veröffentlicht am 02.06.2012 11:04:14 GMT+02:00
Vincent meint:
bei nur 11-14 stunden Spielspaß hat man das doch an einem Wochenende durch? Besteht überhaupt Wiederspielfaktor oder wandert es danach direkt ins Regal?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.06.2012 10:31:09 GMT+02:00
Essbee meint:
Hi,

also natürlich kann man den Schwierigkeitsgrad bei einem weiteren Durchlauf erhöhen und die automatische Zielhilfe sukzessive ganz ausstellen. So lassen sich unendlich Munition, unendlich Bullettime und bei jedem Treffer BulletCam freischalten. Außerdem kann man beim ersten Durchlauf auch so genannte "goldene Waffenteile" sammeln. Wenn man alle Teile einer Waffe gesammelt hat, erreicht die Waffe Goldstatus und ist damit durchschlagskräftiger und/oder hat ein größeres Magazin. Diese Waffenteile beim ersten Durchlauf alle zu finden würde ich als schwierig bezeichnen und daher sollte man einzelne Kapitel nochmal spielen (das Spiel ist dabei so fair und sagt Dir wie viele dieser goldenen Teile es in dem jeweiligen Level noch gibt). Außerdem gibt es eine Menge Trophäen freizuschalten, die man beim ersten Mal auch nicht alle erreichen wird. Aber der wichtigste Grund für mich jetzt noch einen zweiten Durchlauf zu machen: Es macht einfach Spaß, die Level sehen toll aus. Natürlich spiele ich jetzt eine Stufe schwieriger.

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Veröffentlicht am 04.06.2012 18:19:00 GMT+02:00
Honik meint:
Also ich habe auch immer wieder meine Probleme mit dieser kleinen Schrift, unter anderem auch bei RDR, beim Reiten auch noch schießen und Untertitel lesen ^^...naja! Aber das ist Rockstar und da gehören die original Stimmen einfach dazu. Mir macht Max Payne auch Laune, und grade seine Stimme will ich nicht missen. Habe mir extra wieder meine Kopfhörer angeschrabt um mir das Game richtig aufs Hirn zu drücken. *g Allerdings hab ich die Zielhilfe (PC) ausgemacht, hey ihr bekommt ne slowmotion das sollte doch ausreichen. :P
Sonst kann ich nur sagen sehr gute Rezension. Das tolle an Max Payne ist, ich bin erst zufrieden wenn ich ohne getroffen zu werden in slowmo in einen Raum hechte und nachdem Landen alle Gegner zu Boden gehen. Wer sich ein tolles Spiel aufgrund von kleiner Schrift entgehen lässt, selber schuld. Könnt ja eins von den vielen Spielen mit gelungener deutscher Syncro erwerben *hust*

ein Paradoxon ..."gelungene deutsche Syncro"
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (129 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (75)
4 Sterne:
 (32)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
EUR 64,95 EUR 12,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.104