Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Quicklebendig, spannungsreich und intelligent musiziert, 27. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Brandenburgische Konzerte (Audio CD)
Und wieder eine erstaunliche Produktion von Sir John Eliot Gardiner ... Der Rezensent meinte doch tatsächlich, die Brandenburgischen Konzerte schon zu kennen (wem hat sich z.B. das daktylische Kopfthema von Nr. 3 nicht ins Ohr eingegraben?), aber schon die allerersten Takte von Nr. 1 haben ihn fast umgehauen, mit einem hautnah direkten Ensembleklang und dem fröhlichen Chaos, das die beiden Hörner mit ihren unbotmäßigen Jagdrufen veranstalten. War Bach denn tatsächlich so kühn? - Er war es, und diese Aufnahme bestätigt dies aufs Neue, ob es sich nun um die asymmetrische Einleitung von Nr.1 handelt, um die äußerst gewagte Kombination von Violine, Blockflöte, Oboe und Trompete als Soloinstrumente in Nr. 2, die fast manische Verwendung der Zahl Drei im dritten Konzert, die Dominanz der Blockflöten in Nr. 4, die revolutionäre Einführung des Harpsichords als Soloinstrument in Nr. 5 oder den apart dunklen Klang in Nr. 6, das ausschließlich mit tiefen Streichern besetzt ist.
In seinem intelligenten Begleittext weist Gardiner darauf hin, dass es sich bei den Brandenburgischen Konzerten weitgehend um Kammermusik handelt. Folgerichtig zog er sich als Dirigent in den Konzerten 3 bis 6 vollständig zurück (tatsächlich saß er bei den Aufführungen im Auditorium!) und übte lediglich eine moderierend beratende Funktion aus. Er konnte sich auf seine fabelhaften English Baroque Soloists verlassen, bei denen die Violinistin Kati Debretzeni hier als «prima inter pares» den Ton angibt. Ohnehin scheint Gardiners Erfolgsrezept - nach dem Eindruck des Rezensenten - in dem höchstmöglichen Respekt zu liegen, den er allen Mitwirkenden seiner Produktionen entgegenbringt. Dass sie grundsätzlich alle im Booklet namentlich genannt werden, kennt man ja von ihm. Hier lässt er überdies einige von ihnen selbst mit aufschlussreichen Beiträgen zu Wort kommen. Sie machen deutlich, wie sehr jeder sich selbst in höchstem Maße nicht nur mit makelloser Technik, sondern auch mit Herzblut und geistigem Mitvollzug der Kompositionen einbringt. Und genau das ist der Grund für die unglaubliche Präsenz und Stimmigkeit dieser Aufnahmen. Auch die Verwendung von Originalinstrumenten bewirkt hier kein Befremden (sofern man deren Klang nicht gerade zum allerersten Mal vernimmt) sondern schafft im Gegenteil zusätzliche Vertrautheit, da der Geist von Bachs Zeit vermittelt wird: Die glückliche Weimarer Episode, wo er unter der Förderung eines verständigen Fürsten endlich einmal nach Herzenslust im Rahmen weltlicher Musik experimentieren konnte. Die Konzerte sind fortgeschrittene Unterhaltungsmusik, man könnte sie durchaus - wie Gardiner im Hinblick auf rhythmische Energien in Bachs Werken anmerkt - die Jazz- oder gar Rockmusik seiner Zeit nennen.
Sicher ist es ein Risiko, Werke des klassischen Mainstreams in der Hochpreiskategorie neu herauszugeben (im Übrigen hatte nur ein großzügiger Sponsor die Einspielung ermöglicht), aber das Geld des Käufers ist gut angelegt. Der Rezensent ist beileibe kein Kenner der unzähligen konkurrierenden Aufnahmen, aber er kann sich kaum eine lebendigere und klanglich überzeugendere Einspielung dieser Konzerte vorstellen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]