Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spätwerk eines großen Künstlers, 3. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Ferdinand Hodler (Gebundene Ausgabe)
Ferdinand Hodler (1853-1918) war einer der bekanntesten Schweizer Maler und ein bedeutender Vertreter des Jugendstil und des Symbolismus. Mensch, Natur, Liebe und Tod waren seine Themen, die er immer wieder in seinen Bildern verarbeitete. Wie kein anderer Maler hat Hodler das Bild und das künstlerische Selbstverständnis seiner Schweizer Heimat geprägt.

Die Fondation Beyeler präsentiert nun in einer umfangreichen Ausstellung (27.1.-26.5.2013) Hodlers Spätwerk der Jahre von 1913 bis 1918. In diesen letzten Lebensjahren hat er einige seiner bedeutendsten Meisterwerke geschaffen. In zahlreichen Zyklen, Serien und Variationen beschäftigte Hodler sich u.a. mit der Schönheit der Schweizer Berge und Seen. Daneben stand die Auseinandersetzung mit der eigenen Existenz und dem Tod; außerdem faszinierten ihn in dieser Periode auch immer wieder Frauen-Figurenbilder.

Im Hatje Cantz Verlag ist der umfangreiche und reich illustrierte Katalog zu dieser bemerkenswerten Ausstellung erschienen. Erstmals richtet eine Publikation den Fokus auf diese außergewöhnliche Spätentwicklung im Werk Hofers, die in ihrer Malweise und Farbgebung oftmals sogar expressionistische Züge erkennen ließ.

Nach einer biografischen Einführung widmet sich das Autorenteam von anerkannten Kunstwissenschaftlern den grenzüberschreitenden Werken Hodlers während des Ersten Weltkriegs. In ihren Essays zeigen sie den Künstler trotz seiner künstlerischen Isolation als einen Pionier und Vertreter der Moderne. So gibt Herausgeber Ulf Küster zunächst einen kurzen Überblick über die Serien und Variationen in dieser Zeit und legt dabei den Blick frei auf Hodlers Kombinatorik.

Oskar Bätschmann macht anschließend auf die Charakteristika des Spätwerks aufmerksam; betont aber dabei, dass dies nicht mit bestimmten biografischen Ereignissen in Verbindung zu bringen sei. Weitere ausführliche Aufsätze beschäftigen sich dann mit den künstlerischen Serien im Einzelnen: Berge (Alpen-Panoramen), Genfer See, Leiden und Sterben seiner Geliebten Valentine Godé-Darel, Selbstbildnisse und symbolische Figu-rengruppen.

Hauptbestandteil des Katalogbandes bilden die meist großformatigen Gemäldeabbildungen in einer (bei Hatje Cantz schon gewohnten) hervorragenden Druckqualität. Daneben bereichern weitere Abbildungen und historische Fotos dieses Referenzwerk zum Schaffen von Ferdinand Hodler. Fazit: Ausstellung und Katalog vermitteln einen völlig neuen Einblick in die Spätentwicklung eines großen Künstlers vor hundert Jahren.

Manfred Orlick
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (2 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 49,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Manfred Orlick
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Halle, Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 102