Kundenrezension

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Reise des Enaiatollah, 11. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Im Meer schwimmen Krokodile -: Eine wahre Geschichte - (Gebundene Ausgabe)
Enaiat ist fünf Jahre alt, als ihn seine Mutter aus dem afghanischen Bergdorf in die nächste große Stadt bringt. Im Dorf wäre er seines Lebens nicht mehr sicher. Nach wenigen Tagen lässt ihn die Mutter zurück. Allein muss er sich von nun an durch das Leben schlagen. Mit Hilfe eines fernen Verwandten kommt er zu einer Anstellung und findet Freunde. Durch Erzählungen hört er, wie gut es den Menschen in Europa geht. Von da ab, hat er einen Traum: Afghanistan verlassen und nach Europa zu gehen.

Mit Freunden macht er sich auf den Weg: Erst über die Grenze illegal nach Pakistan, dann in den Iran, Abschiebung, wieder zurück nach Iran, dann weiter über die Berge in die Türkei, bei minus 30 Grad. Von dort ist es nicht mehr weit, doch jeder kleine Fehler kann die erneute Abschiebung nach Hause bedeuten.

Fabio Geda lernte Enaiat in Turin kennen und gemeinsam schrieben sie an dieser Geschichte. Und es ist eine Geschichte, die uns Mut macht, unsere Träume zu verwirklichen, auch wenn man nichts hat und der Weg noch so schwer ist.

'Im Meer schwimmen Krokodile' ist einfach geschrieben und doch ist man beim Lesen atemlos, welche Abenteuer Enaiat bestehen muss und mit welchem Elend er konfrontiert wird. Die Geschichte von Enaiat ist wahr. Fabio Geda hat daraus ein nettes, unterhaltsames Buch gemacht. Lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.04.2013 09:18:31 GMT+02:00
Pandora meint:
Der erste Satz stimmt so nicht, Enaiat ist 10 Jahre alt, als seine Mutter ihn zurücklässt.

Veröffentlicht am 02.08.2013 15:00:32 GMT+02:00
waldlaeuferin meint:
Es ist auch nicht so, dass Enaiat von Anfang an Europa als Ziel hat. Nur fand er als Mitglied einer afghanischen Minderheit und illegaler Flüchtling weder in Pakistan, noch im Iran, noch in der Türkei die Möglichkeit, ohne Todesangst sein Leben zu fristen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (33 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 16,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 693