Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mac-User: Achtung! Displayportkabel mitbestellen!, 10. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 25UM65-P 63,5 cm (25 Zoll) LED-Monitor (DVI-D Dual Link, HDMI, DisplayPort 1.2, PC Audio Ein, 5ms Reaktionszeit) schwarz (Zubehör)
Ich nutze diesen Screen als Plan-B-Screen wenn ich mal nicht an meinem 27"er sitzen kann mit einem Macbook Air zusammen die 21:9 Auslösung ist super wenn man etwas mehr Platz braucht für Photoshop-Paletten oder ähnliches. Auch der Webinspector von Chrome und Safari ist hier eine Freude neben der eigentlichen Webseite.

Das IPS-Panel ist ordentlich als Plan-B, aber kommt an wirkliche Profiscreens an einigen Stellen nicht heran. Aber immerhin wechselt die Farbe nicht schon beim leichten Kopfneigen.

Als Macuser sollte man kurz klären, ob man mit dem beigelegten HDMI-Kabel klarkommen wird. Mein Mini-Displayport-auf-Displayport-Kabel war noch nicht da und ich konnte den Screen nicht gleich voll nutzen, da das Bild von 16:9 auf 21:9 verzerrt wurde. Die native Auflösung ist am Mac nicht per HDMI zu erreichen (siehe auch selbigebn Hinweis auf der Herstellerwebsite). Allerdings kann man mit 16:9 (1920x1080) loslegen, indem man am Screen selber im Menü von WIDE auf NORMAL umstellt. dann bekommt man zwar die schwarzen Balken links und rechts, aber immerhin ein Bild, welches nicht verzerrt ist.

Also gar nicht erst auf Funktionieren von 2560x1080 hoffen, auch nicht mit Third-Party-Software, die angeblich alles ansteuern kann. Habe alles versucht, kein Erfolg. Kabel mitbestellen, 10 €, alles gut.

Ich hatte gehofft, dass ich den Screen leicht in seiner Originalkiste (Koffer) wegstellen kann wenn man ihn nicht braucht, damit er nicht rumsteht, aber leider ist das dank der Verschraubung des Fusses nicht möglich. Bei den meisten kein Problem, mich stört es leider ein wenig. Baue mir jetzt einen eigenen Ständer auf VESA-Basis, dann kann ich das Teil auch einfach wegräumen wenn ungenutzt.

Der Klavierlacklook ist edel, aber nach wenigen Minuten schon staubig und „grabbelig“.

Alles in allem eine klare Kaufempfehlung für dieses Extremformat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.08.2014 15:50:03 GMT+02:00
freiluft meint:
In einem der großen Elektroeinkaufhäuser bin ich über den LG 25UM65-P zufällig gestolpert, als ich gerade an eine mögliche neue Officelösung dachte.
Zwar habe ich bei Amazon kurz einen Blick über die Bewertungen geworfen, leider diese hier zu Beginn nicht wirklich wahrgenommen.

Das im Lieferumfang großzügiger weise enthaltene HDMI Kabel war an meinem Mac Mini (Late 2012) leider auch unterdimensioniert, da 2560x1080 der Mac systemseitig nicht gebacken kriegt.
Somit war das Bild ebenfalls gezerrt und nach vielen Versuchen, sei wie hier schon beschrieben mit ThirdPartySoftware und viel rumgebastel, bekam ich vom Support von SwitchResX die Info hinsichtlich des HDMI Problems unter Mac.
Als dann heute das passende DisplayPort zu Mini DP Kabel eintraf, dauerte aus auch keine Minute, da hatte ich schon die gewünschte Auflösung.
Wie riddix schon schrieb, MacUser sollten am besten direkt das Kabel mitbestellen:
CSL - 2m (Meter) Mini Displayport (miniDP) auf Displayport (DP) Kabel | Zertifiziert | 24K vergoldete Kontakte | PC & MAC / MAC, MacBook Pro, MacBookAir uvm.

Da ich den Monitor in einen kleinen Sekretär stellen möchte, werde ich ebenfalls noch einen eigenen Standfuß bauen, um das Gerät nochmals ein paar Zentimeter niedriger zu bekommen.
Ungeachtet dieses Vorhabens, finde ich die vorhandene Lösung als annehmbar, aber nicht optimal, da sie wackelig und somit auch billig wirkt, sobald man den Monitor berührt.

Das gute Preis-/Leistungsverhältnis, so wie das schicke/schlichte Design würden über den wackligen Standfuß und die anfängliche Kabelproblematik hinwegtrösten und er bekäme aktuell 4,5 Punkte von mir und eine klare Kaufempfehlung.

Veröffentlicht am 09.01.2015 14:59:02 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 10.01.2015 07:29:02 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›