Kundenrezension

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spielst du noch oder ärgerst du dich schon?, 19. Januar 2013
Von 
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: FIFA 13 - [Xbox 360] (Videospiel)
Wie schon viele Vorredner betont haben, macht dieses Momentum (aber nicht nur dieses!) das Spiel völlig kaputt! Natürlich existiert das Momentum in so ziemlich jeder Sportart, aber bei weitem nicht so ausgesprägt wie bei FIFA. In FIFA 13 kann meines Erachtens nicht von einem Momentum die Rede sein, sondern vielmehr von einer softwarebasierten/gescripteten Lösung, die blutigen Anfängern die Chance geben soll, viel stärkere Gegner trotz mangelnden Skills zu besiegen.

Ich spiele FIFA seit FIFA 09 und hatte die Hoffnung, dass FIFA 13 endlich anspruchsvoller wird, was gewisse Dinge angeht (die ich gleich im einzelnen beschreiben werde). Da sah ich mich aber getäuscht, denn so ziemlich jede Schwäche, die bereits FIFA 12 hatte, ist ebenso in der Version FIFA 13 zu finden und das eher noch ausgeprägter als letztes Jahr.

Zunächst einmal sind die Schiedsrichter durch die Reihe eine Katastrophe. Viele Gegner sind exzessiv am grätschen und treten, was das Zeug hält. Diese Fouls werden viel zu selten geahndet, geschweige denn angemessen bestraft. Es gibt natürlich Schiris mit unterschiedlicher Strenge, aber gefühlte 90% der "Unparteiischen" lassen so ziemlich jede Grätsche (ohne den Ball zu treffen!) durchgehen. Umgekehrt werden dann völlig harmlose Körperkontakte abgepfiffen und teilweise mit Gelb bestraft, womit jegliche Verhältnismäßigkeit bei der Ahndung und Bestrafung von Fouls fehlt. Völlig lächerlich ist die teilweise Auslegung der Vorteilsregel. Beim Doppelpass wird oft der passgebende Spieler brutal umgegrätscht (zwingend eine gelbe Karte), es läuft der Vorteil, der leider nur selten einen wirklichen Vorteil darstellt. Wird der nicht vorhandene Vorteil abgepfiffen, wird der foulspielende Spieler oft nur ermahnt und sieht nicht mal eine Karte.
Damit in Zusammenhang stehend möchte ich auch noch die völlig unrealistischen Zweikämpfe hervorheben. Die meisten Gegner gehen wie die Irren mit dem Turbo in die Zweikämpfe ohne Rücksicht auf Verluste - und gehen damit noch meist als Sieger aus den Zweikämpfen hervor! In den meisten Spielen bin ich in Sachen Zweikämpfe hoffnungslos unterlegen (in einem gestrigen Spiel hatte ich 9 Zweikämpfe gewonnen, mein Gegner 38!). Dazu spielen viele Gegner online 90 Minuten mit hohem Druck, was in der Realität für keine Mannschaft der Welt machbar ist über 90 Minuten (Stichwort Ausdauer/Kraft). Die Kondition der Spieler ist leider nur marginal betroffen, so dass sie auch noch in der 90. Minute irre Sprints über den halben Platz antreten ohne Ermüdungserscheinungen zu offenbaren. Dabei wird man häufig von 2-3 Spielern gleichzeitig attackiert, die mit Turbo auf einen zustürmen. Hier gilt generell: Am besten von der ersten bis zur letzten Minuten wie ein Wahnsinniger mit dem Turbo rennen und attackieren (enorm erfolgsversprechend, wenn man verteidigt und den Ball erobern will)! Nach der Halbzeit hat man wieder 80% Prozent seiner Energie, und das auch bei gespielter Ganzfeldpresse. Und selbst wenn man mal eine Zerrung gegen Ende der 90 Minuten oder in der Verlängerung hat, einfach weiterlaufen und danach rennt der Spieler wieder wie zu Spielbeginn. Auch taktisch muss man wenig beachten: Viele Spieler laufen mit 6-7 Mann in die gegnerische Hälfte, sind aber mit allen Spielern wieder schnell genug in der eigenen Hälfte, um zu verteidigen - Realismus pur!
Es bleibt festzuhalten, dass die Grätsche in FIFA 13 ein VIEL zu machtvolles Werkzeug fernab jeglicher Realität ist. Noch ein Beispiel gefällig? Gerne! Die Abwehrspieler werden vom heranlaufenden Spieler einfach umgetreten, der Stürmer erobert den Ball und kann alleine aufs gegnerische Tor zugehen und den Treffer erzielen. Oder der Abwehrspieler führt den Ball, wird wiederholt unfair von hinten bedrängt (Arme des Angreifers ziehen am Verteidiger), man verliert den Ball aufgrund des Fouls, das aber nicht geahndet wird.
Ein weiteres interessantes "Feature" nur am Rande: Tormänner können in FIFA 13 keinen Platzverweis erhalten! Hin und wieder bekommt der Tormann mal die gelbe Karte (wenn denn mal ausnahmsweise Elfmeter gegen ihn gepfiffen wird, was auch viel zu selten der Fall ist, so rabiat wie viele Torhüter den gegnerischen Stürmer von den Beinen holen), aber im Falle eines wiederholten Foulspiels oder wenn der Tormann letzter Mann ist, bekommt er niemals eine gelb-rote bzw. rote Karte. Im Übrigen darf der Torwart außerhalb des Strafraums Bälle mit der Hand abwehren, ohne dass dies überhaupt geahndet wird! Man muss sich bei all diesen Defiziten ernsthaft die Frage stellen, ob hier nicht versehnentlich die Zweikampfengine von "Madden" ins Spiel implementiert wurde... Mir bleibt kein anderes Fazit, als dass für FIFA 14 dringend von Grund auf eine komplett neue Zweikampfengine programmiert werden müsste.
Viele Spieler haben längst kapiert, wie der Hase läuft und wie sich aktuell (Stand Juli 2013) Online-Spiele gestalten, ist schwierig mit Worten zu beschreiben. Es wird exzessiv gegrätscht, getreten und gefoult, so dass man ein pervertiertes (karikiertes) Bild des Fußballs zu sehen bekommt. Schrecklich.

Das Gameplay ist ein ganz schlechter Witz, denn Skill zählt so gut wie gar nichts. Ich bin inzwischen Level 57 und behaupte, dass ich schon einen ganz vernünftigen Ball spielen kann (trotzdem akzeptiere ich, dass es Spieler gibt, die besser sind als ich!). Es gibt Spiele, da ziehe ich meinen (zugegebenermaßen schwachen) Gegner sehr deutlich mit 4 bis 8 Toren Differenz über den Tisch - für mich ein klares Indiz, dass ich einen wesentlich besseren Skill besitze. Will der Gegner dann eine Revanche, läuft es meist wie folgt: Ich gehe schnell mit 2:0 oder 3:0 in Führung und dominiere den Gegner nach Belieben. Dann kommt allerdings dieses tolle Momentum ins Spiel und mir gelingt plötzlich gar nichts mehr! Kein einziger, noch so simpler Pass kommt mehr an den Mann, der Gegner gewinnt jeden Zweikampf und komme ich mal vor das gegnerische Tor, hält der Tormann alles bzw die Schüsse gehen nur noch ans Aluminium! Dazu kommen dann noch verspringende Bälle, die in diesen Phasen immer dem Gegner vor die Füße springen! Besonders auffällig bei den Torhütern: Abgewehrte Bälle springen mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit dem Gegner vor die Füße, der dann locker einschieben kann.
Die "Schizophrenie" des Torwarts ist schon ein ganz besonderer Punkt: Enorm viele Bälle lässt der Torhüter auf Kreisklasseniveau abklatschen (anstatt sie zur Seite abzuwehren) und zwar immer vor die Füße des gegnerischen Angreifers, der hochprozentig abstauben kann. Auf der anderen Seite dann der durch das Momentum unbesiegbare Schlussmann, der wirklich ALLES hält, und sind es noch so platzierte und feste Schüsse! Hier fehlt leider völlig jegliche gesunde (und realistische) Balance.

Im Gegenzug gelingt dem gegnerischen Spieler alles und der folgende (mein persönlicher) Hauptkritikpunkt trägt zu diesem negativen Spieleerlebnis bei: Das Erzielen von Toren nach Flanken bzw. Eckstößen ist viel zu einfach und wird inflationär von den meisten Spielern genutzt! Ich spiele nur online und schätze, dass 80% meiner Gegner auf diese Weise ihre Tore erzielen (wollen). Es können sich noch soviele Freiräume in der Mitte bieten, und doch spielen die meisten Gegner fast reflexartig, um nicht zu sagen krankhaft über die Seiten, um von dort eine Flanke zu erhalten und diese dann mit hochprozentiger Wahrscheinlichkeit entweder ins Tor zu köpfen oder (in seltenen Fällen) volley zu nehmen. Dabei ist zu betonen, dass ich im Strafraum den Gegner sehr eng (mit einem kopfballstarken Spieler) decke, die Blickrichtung zum Ball gerichtet ist und ich trotzdem keine Chance habe, das Kopfballduell zu gewinnen! Teilweise ist es sogar so lächerlich, dass mich Spieler im Kopfballduell besiegen, die mindestens einen Kopf kleiner sind (Giovinco von Juventus Turin)!
Es hat für mich nicht das geringste mit Skill zu tun, wenn man mit X (bzw. Quadrat auf der PS3) eine Flanke schlägt und dann mit dem Spieler im Strafraum B (bzw. Kreis) drückt, um mit dieser anspruchslosen 2-Tastenkombination Tore ohne Ende zu schießen. Teilweise laufen Spieler kurz vor der Flanke erst von der Strafraumgrenze los und bekommen die Flanke absolut punktgenau auf die Stirn serviert!

Die Nachspielzeit bei FIFA 13 ist auch vollkommen unrealistisch, da sie sich wie Kaugummi zieht. Solang man in Tornähe ist, scheint das Spiel nicht abgepfiffen zu werden. Hatte schon Gegner, die in der Nachspielzeit deutlich gegen mich zurücklagen und dann lustlos im eigenen Strafraum den Ball hin- und hergeschoben haben (ohne dass ich nochmal den Zweikampf gesucht habe). Die Nachspielzeit betrug hier tatsächlich 3 (in Worten: drei) reale Minuten (bei einer Gesamtspielzeit von 6 Minuten pro Halbzeit)!

Noch eine weitere Anmerkung: Anscheinend gibt es auch ein solches Phänomen wie "Tagesform" (ob jetzt in Verbindung mit dem Momentum kann ich nicht beurteilen). Es gibt Spiele, in denen meine Spieler von Beginn an wie die Weltmeister rennen und die komplette Spielgeschwindigkeit höher ist als bei anderen Spielen, bei denen mein Gegner mich dann von Beginn an förmlich überrennt.

Auch die Spielerbewertungen sind zumindest diskussionswürdig (und werden es natürlich auch immer bleiben), aber etwas mehr Objektivität würde hier nicht schaden. Ich will unsere Bundesliga nicht über den grünen Klee loben, aber wie unsere Bundesliga-Spieler der Top-Vereine gerade im internationalen Vergleich wegkommen, ist einfach zu schwach. Ich weiß nicht genau, wer für die Bewertung der Spieler bei EA zuständig ist (wahrscheinlich noch mehr dieser selbsternannten "Experten"), aber gerade in den Top-Ligen England und Spanien besteht eine Startelf aus Kickern, die im Vergleich einfach zu stark sind. Auch die Geschwindigkeitsattribute der Spieler (speziell der Spieler von Manchester City) sind übertrieben. Viele meiner Gegner nehmen ManCity, um mit Tevez und/oder Agüero ziemlich jede gegnerische Abwehr locker (mit Ball!) zu überlaufen. Ich gehe davon aus, dass für jedes Land andere "Experten" die Spielerstärken festlegen (ohne Berücksichtigung der internationalen Dimension). Um eine internationale Vergleichbarkeit der Spielerstärken zu gewähren, müsste hier eindeutig nachgebessert werden!

Wie bereits erwähnt, spiele ich FIFA seit FIFA 09 und überlege nach der diesjährigen Enttäuschung, trotz fehlender Lizenzen das neue PES zu kaufen.

EA muss sich von mir den Vorwurf gefallen lassen, dass FIFA weder realistisch ist, noch den individuellen Skill entsprechend berücksichtigt - hier wurde mit diesem legendären Momentum eine Instanz geschaffen, die Noobs die Chance geben soll, völlig überlegene Spieler zu besiegen und so nicht die Lust am Spiel zu verlieren (was wiederum zu besseren Verkäufen des Spiels führt). Also im Prinzip ein Videospiel, bei dem in jedem Match der Zufall bestimmt, wer Sieger wird.

Mein Fazit zum Schluss: Kauft nicht FIFA 13! Mit dem Geld kann man wesentlich sinnvollere Dinge anstellen. Entweder man kauft sich PES, einen Fanartikel seines Lieblingsvereins oder schaut sich lieber mal im Stadion ein BL-Spiel live an. In allen Fällen hat man mit seiner Investition mehr Spaß als mit FIFA.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.06.2013 19:58:31 GMT+02:00
Gonzo meint:
Sehr gute Rezension. Absolut Deckungsgleich mit meinen Erfahrungen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.07.2013 13:55:23 GMT+02:00
Markus meint:
Danke!

Veröffentlicht am 16.08.2014 23:04:49 GMT+02:00
Du bist einfach nur schlecht... Spieler die mir deutlich unterlegen sind was Ballkontrolle und Pässe angeht besiege ich 5-0 oder höher. Bessere Spieler gewinnen meist. Hat rein garnichts mit Glück zu tun... lern spielen, oder hör auf zu heulen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.2 von 5 Sternen (364 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (143)
4 Sterne:
 (42)
3 Sterne:
 (32)
2 Sterne:
 (41)
1 Sterne:
 (106)
 
 
 
EUR 29,99 EUR 17,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 129.041