Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen “James Murphy is their chief, they show their bollocks when they eat”, 4. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Re-mit (Audio CD)
Seit etwa 2000 habe ich mich bei The Fall an den Rhythmus gewöhnt, dass jedem guten Album ein weniger Gutes folgt und umgekehrt. Nach ein paar müden Jahren Ende der 90er kam mit "Country On The Click" ein Neustart. Mit "TLC Reformation" und "Your Future Our Clutter" kamen weitere klasse Alben, aber stets in besagtem Turnus. Nach einem unentschlossenen "Ersatz GB" wäre es wieder Zeit gewesen. Und tatsächlich ist "Re-Mit" anders. Es hat wieder mehr 60er Jahre British Invasion Einfluss, weniger plumpe Härte als sein Vorgänger. Das Intro ist eine Art instrumentale Zusammenfassung von "No Respects", das trotz seiner naiven Pop-Melodie fast krautrockig daher kommt, eine gute Nummer. "Sir William Wray" kann die Spannung halten.

Nach dem grantigen "Kinder Of Spine" allerdings ist erst einmal Pause. "Hittite Man" ist eine dieser zähen, psychadelischen Songs, bei denen deutlicher wird als anderswo, was Re-Mit und anderen Fall-Alben der letzen Jahre insgesamt fehlt. Gebellt und gegrantelt hat Mark E. Smith immer schon, nur hatte es bei "Dead Beat Descendant", "Australians In Europe", "Big New Prinz", aber auch auf Your Future Our Clutter eine andere Qualität. Die Vocals hatten mehr Biss. Auf Re-Mit ist der spöttische, zupackende Sprechgesang einem trunkenen Lallen gewichen. Statt seiner Frau Elena konsequent die Backing Vocals zu überlassen, übernimmt Smith teils mehrere Stimmen, oft zum Nachteil der Musik. Dabei könnte Elena problemlos den Part übernehmen, den Brix zuletzt 1996 übernommen hatte. Sie klingen doch sehr ähnlich. Eine weitere Schwäche des Albums ist die Bedeutungslosigkeit des Basses, DEM Markenzeichen des New Wave. Auch das demonstriert Hittite Man mit seinem müden Gitarren-Riff, das trotz seiner Banalität den Song bestimmt. The Fall war nie eine Gitarren dominierte Band. Umso befremdlicher klingt es jetzt. Warum hat der Mixer eigentlich den Raucherhusten zum Ende des Songs nicht herausgeschnitten? Sicher durfte er nicht.

Aber das Album fängt sich wieder. No Respects und Victrola Time mit einem Zeter und Mordio schreienden Mark E. Smith demonstrieren wieder alte Stärke. "Irish" (auf dem LCD Soundsystems James Murphy verunglimpft wird) hat trotz dominantem Bass wieder so ein uninspiriertes Gitarren-Riff, ist dabei aber ein Songs, der Laune macht, könnte glatt von Primus inspiriert sein. Wie auch die folgende Nummer "Jetplane", meine persönliche Überraschung. Ein großartiger, fast progressiver Song mit unterbrochenem Shuffle-Beat, der das Potenzial für über fünf Minuten gehabt hätte, leider aber nur etwa drei dauert. Dafür dauert der "Jam Song" fünf, wiederum eine psychadelische Nummer mit viel morsendem Keyboard. Ein Ende findet Re-Mit mit "Loadstones", einer Art modernem Dead Beat Descendant. Nicht übel, ist aber als Finale irgendwie ungeeignet. Klingt wie eine Single, die noch mit aufs Album musste.

Fazit: Auch Re-Mit fehlt die erfrischende Dynamik von Your Future Our Clutter, es kann aber gegenüber dem Vorgänger-Album mit ein paar guten Ideen glänzen. Anspieltipps: No Respects, Jetplane, Victrola Time.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hannover

Top-Rezensenten Rang: 3.200