newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Kundenrezension

99 von 133 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Zutaten zu diesem Emmerich Klischeefeuerwerk, 9. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: 2012 (DVD)
Man nehme:

-Geschiedenen erfolglosen Familienvater CHECK
-Attraktive Ex-Ehefrau CHECK
-Sternenbanner CHECK
-Genervter Sohn hasst seinen Vater liebt seinen reichen Porsche fahrenden Stiefvater CHECK
-Rumheulendes kleines Mädchen CHECK
-Sternenbanner CHECK
-Verrückter Weltuntergangsspinner der Recht behält im Campingwagen (ohne Alumütze) CHECK
-HumVees und Armykerls aufmarschieren lassen CHECK
-Strechlimo klingt wie ein Muscle Car und hält mehr aus als ein Leopard 2 Panzer CHECK
-Stiefpapa kann mit 3 Flugstunden fliegen wie Baron von Richthofen CHECK
-Kleiner Hund CHECK
-Schwarzer US Präsident wird von Flugzeugträger erschlagen CHECK
-Sternenbanner CHECK
-Eine Antonov braucht nur 100 Startbahn um Abzuheben CHECK
-Beginn von Katastrophenszenarien kann Sekundengenau von Computern mit Countdown berechnet werden CHECK
-USA übernehmen die Führung der freien Welt CHECK
-USA bekommen ihre Eigene Arche Europa, Russland und der Rest dürfen sich 2 andere Teilen CHECK
-Nur wer Millarden auf dem Konto hat oder Dr./Prof ist hat das Recht auf Überleben CHECK
-Heroische schwülstige Rede von schwarzem Wissenschaftler (würg) CHECK
-Stiefpapa geht drauf CHECK
-Hund überlebt CHECK
-Familie hat sich einen Monat später wieder zusammengefunden CHECK
-Keiner denkt dran Leute aus Afrika zu retten CHECK

Das ich dieses Werk bis gestern bis zum Ende durchgehalten habe grenzt wirklich an ein Wunder. Ich hab ja schon einiges an Emmerichen Werken gesehen aber das hatte wirklich alles zu bieten was mich Fremdschämen, die Hände vor dem Gesicht zusammenschlagen, die Augen verdrehen und den Kopf schütteln lässt.
Ich habe vielen Protagonisten ehrlich ein frühes Ableben gewünscht.
Einzig Positiv ist, dass die US-Flagge "verhältnismäßig" selten im Bild weht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 23 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.01.2012 20:06:57 GMT+01:00
Thomas U. meint:
Stimmt, hatte ihn auch gesehen. War der Film schlecht (würg).
Nie zuvor einen Film gesehen, der so dermassen vorhersehbar, albern und klischeehaft war.
Die Effekte waren gut, aber der Rest (Kotz).
Bin ich froh, nie im Kino gewesen zu sein und das geld für die Blu-ray gespart zu haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2012 11:29:05 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.01.2012 11:29:30 GMT+01:00
Jep ich weiß immer noch nicht was mich geritten hat den Film am Sonntag auf Pro7 zu schauen. Ich hatte die Auswahl zwischen Gran Torino, Sucker Punch, Saints Row The Third und diesem Machwerk und ich habe mich Schlußendlich falsch entschieden.
Aber wenn ich nur 1 Menschen davor bewahren kann den Schrott zu sehen war es das Wert ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2012 14:34:32 GMT+01:00
Francesco meint:
Ich bin überzeugt, dass es noch schlimmer kommt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2012 17:53:19 GMT+01:00
Thomas U. meint:
NEIIIN, bitte nicht.

Veröffentlicht am 12.01.2012 18:54:45 GMT+01:00
MC2BAND meint:
Hallo Don Vermillion,

grandiose Rezension, ich habe mich heiser gekichert. :-)
Auch ich habe "2012" in der TV-Premiere "genossen" und teile weitestgehend Ihre "Checkliste" (köstliche Idee!).
Emmerich hält Geschichten die erzählenswert sind, offenbar für überflüssiges Beiwerk zu seinen Zerstörungsorgien;
dieser Mann ist für mich ebenso wenig Regisseur wie Steven Seagal ein Schauspieler ist.

Schlicht erbärmlich.

"Gran Torino" kann ich übrigens wärmstens empfehlen, so Sie ihn denn noch nicht gesehen haben sollten.
Sie sollten diesen Film der nächsten Wiederholung von "Independence Day" oder "Godzilla" unbedingt vorziehen!
;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2012 09:38:17 GMT+01:00
Danke sehr ^^
Ja ich hatte Gran Torino zu dem Zeitpunkt schon gesehen und fand ihn so klasse das ich ihn mir direkt noch mal anschauen wollte nur eben mal auf Deutsch. 2012 war einfach nur der Overkill an peinlichkeiten. Allein Hund überlebt........ erinnert mich immer an Dantes Peak mit Pierce Brosnan wo der Hund einen Heldenhaften Sprung vollziehen darf -.-

Veröffentlicht am 13.01.2012 20:57:24 GMT+01:00
Jens Heise meint:
Ich weiß mal wieder nicht was hier einige erwarten.
Ja,es ist ein Emmerich Film und das jener sehr viel kaputt machen will ist doch bekannt.
Wenn ich soetwas nicht sehen will,dann schaue ich es mir halt nicht an!
Was habt ihr denn erwartet???
Es ist mal wieder ein Film mit gewaltigen sehr sehr guten Bildern,halt Popcorn Kino nicht mehr und nicht weniger.

Und so eine Checkliste zu schreiben kann man im übrigen zu jedem Filmemacher!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2012 19:14:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.01.2012 19:15:40 GMT+01:00
MC2BAND meint:
Hallo Herr Heise,

klar - man weiß was man bekommt, wenn man sich ein Emmerich- "Weltuntergangs-
szenario" ansieht.
Aber selbst dieser Filmemacher könnte ja dem Katastrophen-Einerlei ruhig mal etwas Neues
abgewinnen, oder nicht? Weiterentwicklung sieht jedenfalls anders aus..
Don Vermillion schrieb "Klischeefeuerwerk", das trifft es ziemlich genau.
(Bei einem Schriftsteller würde man von verwendeten "Textbausteinen" sprechen.)

Jedenfalls kann man bei einem einigermaßen interessanten Plot (Maya-Kalender sagt
Weltuntergang voraus) statt der ewig gleichen, eindimensionalen Charaktere doch wohl
durchaus auch mal andere Schwerpunkte setzen.
Gekonnt bebilderte Zerstörungsorgien wären bei einem solchen Ansatz ja nicht
ausgeschlossen. Es schadet nicht, wenn man als Zuschauer zumindest mit EINER der Hauptfiguren sowas wie Empathie entwickeln darf. Hier jedoch war zumindest mir das Schicksal eines jeden Mitwirkenden erschreckend wurscht.
Außerdem scheint Herr Emmerich sein Publikum durchweg für blöd zu halten. Einige der in der "Check-Liste" angesprochenen Punkte sind nämlich wirklich haarsträubender Unfug, den nicht mal mehr 10jährige für glaubwürdig halten können.

Kurzum:
Ein Katastrophenthriller muss nicht zwangsläufig mit dem dramaturgischen Niveau der
"Schwarzwaldklinik" daherkommen.
Action und Kopfarbeit müssen sich nicht zwingend ausschließen.
Das, und vor allem das, ist Roland E. vorzuwerfen.

Veröffentlicht am 14.01.2012 19:40:02 GMT+01:00
MC2BAND meint:
Ach ja, noch was:
Zu der angeblichen Möglichkeit für jeden (!) Filmemacher eine solche Checkliste erstellen
zu können - ich will mal drei Vorschläge für Herrn Heise machen (suchen Sie sich einen aus):

- David Fincher
- Christopher Nolan
- Ridley Scott

Viel Glück ! ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2012 09:11:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.01.2012 09:11:35 GMT+01:00
callisto meint:
Sie haben das Sony Prduct Placement vergessen *G*
Und das spontane verändern von physikalischen Naturgesetzen.
Grottiger Film. Da stimme ich absolut zu.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hessen

Top-Rezensenten Rang: 17.827