weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More hama Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Kundenrezension

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwei halbe Filme machen keinen ganzen, 3. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Red, White & Blue - Störkanal Edition (DVD)
Nachdem ich 'Red, White & Blue' gestern gesehen habe und mir der Film noch immer ein wenig im Kopf rumgeistert, möchte ich nun auch meine Erfahrungen erläutern, um für den ein oder anderen Interessierten ein Kaufargument oder -gegenargument zu liefern.

Grundsätzlich finde ich es schwer, diesen Film fair zu bewerten, weil er eigentlich zwei Filme in sich trägt. Da wäre die erste Stunde, die sich ganz der Figurenzeichnung widmet und dann wären da die letzten 40 Minuten, die sich der Schlachtung dieser Figuren verschreibt.
Die ersten 40 Minuten lässt Simon Rumley sich viel Zeit für die Charaktere, zeigt ihre Lebenswege nahezu schmerzhaft realistisch und lässt für alle Figuren Empathie aufkeimen. Die Darsteller kommen dabei ohne große Gesten aus und wirken trotzdem sehr glaubhaft. Ohne nun konkrete Inhalte verraten zu wollen, sollte nur erwähnt werden, dass die Minuten 40 bis 60 dann zeigt, wie das Leben der Figuren auf verschiedene Weisen durch Schicksalsschläge kippt. Es folgen 40 Minuten Gewalt und die Frage, wieso Rumley aus der guten ersten Stunde nicht einfach ein gutes Drama weiterentwickelt hat.
Simon Rumley tappt hier in eine Falle, in die schon andere große Filmemacher getappt sind. Auch Robert Rodriguez hatte mit seinem 'From Dusk Till' Dawn einen Gangsterfilm, der sich ab der Hälfte plötzlich in einen Vampirslasher verwandelt. Mir persönlich gefallen derartige drastische Umbrüche in Filmen nur ganz selten. Und so ist es auch in 'Red, White & Blue'. Hier haben wir es mit einem stillen, schwer zugänglichen Drama zu tun, das sich etwa ab der Hälfte in eine gewalttätige Tour de Force verwandelt. Und genau bei diesem Bruch verliert der Film an Glaubwürdigkeit.

SPOILER!

Wieso muss die angehende Band beispielsweise den Körper von Erica in verschiedene Teile schneiden und warum behält jeder von ihnen einen Teil? Nur damit ihr verrückter Freund (heimlicher Soziopath und Trauma aus dem Irakkrieg, um das Klischee abzurunden) auch wirklich einen Grund hat bei jedem von ihnen vorbeizuschauen und sie zu foltern? Nach Logik sucht man in den letzten 40 Minuten vergebens. Warum lässt der liebende Familienvater bitte einen Teil der Leiche im Kofferraum seines Wagens und fährt damit nach Hause? Warum schickt er den Verrückten auch bei allen anderen Kumpels vorbei und nicht nur bei Ericas Mörder?

SPOILER ENDE!

Die Ungereimtheiten, die sich in der zweiten Hälfte auftun machen eines deutlich, was den Film tief herabsenkt: Hier wird Gewalt nicht als ein Mittel zur Kritik eingesetzt, wie es bei anderen Dramen mit gewalttätigem Finale (etwa 'Ex Drumer' von Koen Mortier) passiert. Hier wird die Handlung mit der Brechstange verbogen, um irgendwie Gewalt unterbringen zu können. Die Gewalt wird somit zu einem Selbstzweck und ist meiner Meinung nach fehl am Platze.
Der Film hat als Gesamtkonzeption eigentlich nur zweieinhalb Sterne verdient, weil die erste Hälfte gut, die zweite Hälfte überflüssig ist. Doch einen halben Stern gibt es für die schöne musikalische Untermalung. Diese passt sich trotz einer minimalistischen Pianotonspur der Stimmung der jeweiligen Szene an und reicht somit von tragisch mitfühlend bis zu verstörend und hart gespielt.
Drei Sterne für einen Film, der fast sein gesamtes Potential auf halber Strecke verspielt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]