Kundenrezension

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zweifelhafte Produkt-/Preispolitik, 21. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Sony DSC-HX20VB Cyber-shot Digitalkamera (18,2 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Schwenkpanorama) schwarz (Elektronik)
Diese Kamera ist wirklich sehr leistungsstark, schnell, bedienerfreundlich, kompakt und schießt zumindest bei Tageslicht die besten Bilder in der Klasse der Kompakten. Die Video-Qualität ist für diese kompakte Kamera sensationell, der optische Verwackelungsschutz, der bei der DSC-HX1 fast wirkungslos ist, sehr effektiv.

Mit dieser Rezension möchte ich aber auf einen möglicherweise wesentlichen Punkt hinweisen, der auf den mitgelieferten Akku zielt.
Die brandaktuelle DSC-HX20V wird mit einem NP-BG1 Lithium-Ionen Akku ausgeliefert. Dieser G-Typ Akku ist NICHT MEHR ERHÄLTLICH und wurde durch den NP-FG1 INFOLITHIUM-Ionen Akku ersetzt.

Der Unterschied zwischen dem NP-BG1 und NP-FG1 ist, dass es sich beim NP-FG1 um einen INFOLITHIUM Ionen Akku handelt und im Display der DSC-HX20V die Restlaufzeit in Minuten anstelle des 4stufigen Ladebalkens angezeigt wird. D.h., die DSC-HX20V besitzt eine wesentliche Fähigkeit, die mit dem Original-Akku nicht genutzt werden kann.
Der NP-FG1 Akku ist einzeln oder in einem Kit inkl. Ladegerät (ACC-CSFG) erhältlich. Seltsamerweise ist der empfohlene VK-Preis (EUR 60,00, lt. [...]) für den Akku und das Kit identisch. Das Kit ist jedoch in Österreich zurzeit (Juni 2012) nicht erhältlich. Ich konnte es trotzdem über den T-Online Shop erwerben.

Bei früheren Top-Modellen (z.B. DSC-HX1) war ein Ladegerät und ein INFOLITHIUM Ionen Akku im Lieferumfang enthalten. Man konnte hier die Kamera verwenden, während der Zweitakku geladen wurde. Das ist mit der DSC-HX20V nur mit dem optionalen Kit ACC-CSFG möglich. Die DSC-HX20V ist leider sehr stromhungrig weshalb die Akkulaufzeit bescheiden ist. Die Anschaffung eines Ersatzakkus ist deshalb zu empfehlen.
Dieser Produktpolitik von Sony sollte man sich vor dem Kauf bewusst sein. Zubehör, das bei älteren Modellen im Lieferumfang enthalten war, muss hier extra erworben werden. Leider auch noch mit der Problematik das manches Zubehör, wie das ACC-CSFG Kit, nicht oder nur schwer über den Onlinehandel zu erwerben und in bestimmten Ländern nicht verfügbar ist.

Fazit:
Das Produkt ist technisch TOP, die Produkt- und Preispolitik von Sony zweifelhaft.

5 Sterne für dir Produktqualität und -fähigkeiten
1 Stern für Sonys Produkt-/Preispolitk
= 3 Sterne Gesamtbewertung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.06.2012 20:14:42 GMT+02:00
Werner Knodel meint:
sorry - aber ist das nicht der blanke Unsinn? ob ich ein paar Balken sehe oder ob mir die mögliche Dauer angezeigt wird ist bei einer Digicam doch letztlich nicht relevant. Ich habe vier Akkus. Anzeige unterschiedlich. Spielt für mich aber überhaupt keine Rolle. Ich tausche wenn der Akku leer ist und sonst juckt mich das nicht.
Wenn ich beim einschalten erkenne dass der Akku fast leer ist, kann ich schon einen neuen einlegen. Da ist mir dann die Balkenanzeige auch nicht unangenehm. Also dafür die Kamera abzuwerten halte ich für falsch und übertrieben pedantisch

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.06.2012 20:38:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.06.2012 20:43:13 GMT+02:00
Lieber Herr Knodel,
ich werte die Kamera in keiner Weise ab und beziehe mich explizit auf die Produkt- und Preispolitik von SONY. Leider kann ich keine getrennten Punkte vergeben. Hier handelt es sich um das Top-Modell der Cybershot Familie und die Kamera wird mit einem nicht mehr erhältlichen Akku und ohne Ladegerät ausgeliefert. Zudem ist die DSC-HX20V die teuerste Kamera in die Kategorie der Kompaktkameras. Das sinnvolle Kit bestehend aus Akku und Ladegerät ist in Österreich NICHT ERHÄLTLICH.
Wenn Sie meine Rezension genauer durchgelesen hätten, dann hätten Sie auch bemerkt, dass ich den Umstand bemängle, die Kamera nicht verwenden zu können, wenn der Akku geladen wird. Die Kamera hängt schließlich während des Ladevorganges am USB Kabel.
Wissen Sie, ich habe es im Urlaub geschätzt, dass ich meine früheren Sonys mit auf die Tagesreise nehmen konnte, während der Ersatzakku im Hotel geladen wurde. Abends hatte ich dann einen frischen Akku für das Nachtleben zur Verfügung, während der Akku vom Tag geladen wurde. Dann kommt noch die Tatsache hinzu, dass der Akku nicht besonders lange hält und die Ladedauer fast 3 Stunden benötigt.
Dass Sie mich jetzt für meine Kritik an Sonys Produkt- und Preispolitik als pedantisch bezeichnen, kann ich nicht nachvollziehen. Dass Sie meine Rezension als blanken Unfug deklassieren auch nicht, weil ich schlicht FAKTEN nenne und hier sehr objektiv vorgegangen bin. Ich nehme aber an, dass Sie noch nie mit einer Sony Kamera mit InfoLithium-Ionen Akkus fotografiert haben, denn dann wüssten Sie die genaue Restlaufzeit in Minuten zu schätzen.

Horst Schneider

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.06.2012 12:31:49 GMT+02:00
A. Fabel meint:
Hallo Herr Schneider, ich fand Ihren Hinweis sehr informativ. Die Minutenanzeige wird übrigens auch bei einem von mir für 6,99 ¤ bestellten Ersatzakku angezeigt. Ein Ersatzladegerät habe ich mir für 8,99 bestellt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.06.2012 14:49:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.06.2012 14:49:14 GMT+02:00
@A.Fabel,
Ich nehme aber mal an, dass es sich hier um keine original Sony Produkte handelt, oder?

Veröffentlicht am 17.08.2012 13:17:56 GMT+02:00
Rene Peters meint:
Es soll ja Leute geben, die schon einen (oder gar mehrere) Ersatzakku(s) und auch ein Ladegerät besitzen. Warum also sollte Sony dieses Zubehör immer mitliefern? Dann würde die Kamera ja noch teurer - oder erwarten Sie auch noch, daß Sony die Teile verschenkt?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.08.2012 19:02:24 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.08.2012 19:05:20 GMT+02:00
Ganz einfach, weil Sony nicht wissen kann, ob der Käufer bereits ein Gerät mit diesem Akkutyp besitzt. Sony könnte das Ladegerät auf Anfrage kostenlos zur Verfügung stellen. Immerhin ist die DSC-HX20V eine hochpreisige Kamera, wo man auf eine vollständige Ausstattung bestehen kann.
Die Antwort von Sony war übrigens: Die Kunden wünschen eine einheitliche Möglichkeit, um den Akku zu laden. Deshalb die Möglichkeit das Gerät über USB zu laden, um es dann während des Ladevorganges nicht benutzen zu können. Diesen Fakt haben Sie wohl übersehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.09.2012 13:40:11 GMT+02:00
Rene Peters meint:
Sie erwarten also allen Ernstes, daß Sony das Equipment verschenken soll? Am besten dann auch gleich noch SD-Karte, Tasche, Stativ und HDMI-Kabel!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.09.2012 11:40:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.09.2012 11:50:44 GMT+02:00
Stellen Sie sich vor, Sie bekommen ein Sony Handy ohne Ladegerät. In der Anleitung steht, dass Sie es über USB aufladen müssen. Während des Ladevorganges können Sie das Gerät nicht verwenden.

Was würde Sie sich dabei denken?

Ich denke, Sie würden sich wieder ein Ladegerät wünschen. Also reklamieren Sie bei Sony. Sony antwortet: Weil unsere Kunden ein einheitliches Ladeverfahren wünschen, haben wir uns auf USB geeinigt; dass Sie während des Ladevorganges das Gerät nicht verwenden können, ist halt so.
Wir bieten Ihnen aber für EUR 49,90 ein Ladegerät inkl. eines Ersatzakkus an. Aber leider ist dieses Produkt nicht in allen EU-Ländern (z.B. Österreich) erhältlich. Sollte es erhältlich sein, dann bekommen Sie auch einen besseren Lithium-Info Akku, der ihnen die Restlaufzeit auf die Minute anzeigt. Wissen Sie, wir von Sony, wollen für die neuen Kameras mehr verdienen und am Zubehör sparen. Weil das unsere Kunden so wünschen!

Verstehen Sie jetzt vielleicht, um was es mir hier eigentlich geht!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: www.synthpop.at

Top-Rezensenten Rang: 7.655