Kundenrezension

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Quintessenz, 11. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Baron Von Tollbooth and the Chrome Nun (Audio CD)
dessen,was ich unter "Westcoast" verstehe.In der Übergangsphase Von Jefferson Airplane zu Jefferson Starship produzierten P.Kantner und Grace Slick drei wundervoll versponne,psychedelisch angehauchte Meisterwerke. Angefangen mit dem 1969 erschienen Album "Blows Against The Empire",bei dem zum ersten Mal der Name Jefferson Starship auftauchte,über das wirklich schöne "Sunfighter"von 1971 nun also zu "Baron Von Tollboth".Obwohl die Band (J.A.) sich faktisch in Auflösung befand und grosse Unsicherheit herrschte wie und mit wem es überhaupt weitergehen sollte,waren diese drei Alben die besten, kreatievsten und musikalisch schlüssigsten,die diese Band je produziert hat,und bilden für mich eine nicht zu trennende Einheit.Dieses Album beginnt mit dem Titel gebenden Uptemporocker von Freiberg/Slick.Grace on Leadvocs und natürlich J.A. typischer Satzgesang."Fat" von Slick kommt ein wenig behäbig daher,besticht aber durch einen Gospelchoir."Flowers of the Night" wurde geschrieben und gesungen von Jack Traylor,einem Singer/Songwriter und politischen Aktivisten der linken S.F.Szene,der mit seinem eigenen Bandprojekt "Steelwind" ein Album auf dem J.A.eigenen Label Grunt veröffentlicht hatte.Zu höhren ist hier auch Craigh Chaquico,der Leadguitarrist von Steelwind,der hier das Stück mit einem tollen Riff umspielt und mit einem wirklich gelungenen,flüssigen WahWah Solo zum Ende führt(eines der Highlights dieses Albums).Chaquico wurde dann nach der Auflösung von Steelwind Nachfolger von Jorma Kaukonen on Leadguitar,setzte aber ganz andere Accente als der mehr am Blues orientierte Kaukonen."Walkin"ein echter J.A. Midtempo Rocker von Kantner/Slick mit Papa John Creach on Violin,Chaquico Lead,Paul am Banjo, sehr kurz aber schön."Your Mind has left your Body" ein typisches Kantner Stück mit mächtigem Fuzzguitar Intro und hymnischen Refrain."Across The Board" von Grace beginnt langsam, nimmt in der Mitte dann aber Fahrt auf, und Frau Slick verausgabt sich mächtig.Zum Ende wieder ein Tempowechsel und ein geiles Solo zum Fadeout."Harp Tree Lament" von Freiberg/Hunter,das meiner Meinung nach schwächste Stück dieses Albums,berührt mich nicht besonders."White Boy",ein weiteres Highlight und mein absolutes Lieblingsstück beginnt mit schwebendem Mellotron und Piano sehr melancholisch,schöne Melodie,interessanter Text,superb arrangiert,excellent!"Fishman" von Grace beginnt wieder mit mächtiger Fuzzguitar,hat ne schöne Melodie und lebt durch die verspielten,quirligen Guitarrenlaeufe.Zum Ende "Sketches Of China", Reflexionen über ihre gemeinsame Tochter,beginnt ruhig,baut sich aber zum Ende hin mächtig auf und endet ziemlich hymnisch.Auch eines meiner Lieblingsstücke.Diese Band transportierte mit ihrer Musik ein ganz bestimmtes Lebensgefühl gezeitigt durch politisch/soziologische Umstände wie kaum eine andere(ausser den Grateful Dead vielleicht,zu denen ich aber leider nie einen rechten Zugang gefunden habe).Zwei Alben möchte ich aber noch erwähnen,weil sie ein ähnliches Feeling bei mir erzeugen wie das hier rezensierte.1: Moby Grape-20th Granite Creek(1971) 2:The Phantastic Expedition Of Dillard And Clark(1969).Ach ja, und nicht zu vergessen,das Reunion Album der Beau Brummels von 1975.Auch alle ganz klasse Teile und Juwelen des Westcoast Rock.1974 dann "Dragonfly"erstes offizielles Album unter dem Namen "Jefferson Starship".Insgesammt rockiger,was ja nicht unbedingt schlechter bedeutet,aber leider vom Material her eher mau.Besonders die beiden Schmalzler von Marty Balin taten dem Album nicht gut.1975 dann "Red Octopus" recht gut gelungen,ich schöpfe wieder Hoffnung.Leider gings dann immer mehr Richtung Kommerzka... und Stadion Rock.1985 brachte Paul Kantner unter dem Namen "The Planet Earth Rock And Roll Orchestra" ein Album heraus bei dem sich die gesammte Creme der S.F.und Westcoast Szene im Studio traf.Herausgekommen ist dabei ein ganz tolles Teil,das mit The Mountain Song,Shes A Psychopath und dem Titeltrack Juwelen nach meinem Geschack enthält.Leider z.Z. nicht für Geld noch gute Worte zu bekommen weder als CD noch auf Vinyl,und auf Schallplatten Börsen sollte man schon eine ziemlich dicke Brieftasche dabei haben falls überhaupt im Angebot.Ich hab es Gott sie Dank als LP.2009,ich glaub es kaum,J.A.bringt ein neues Album raus.Mit zittrigen Fingern die CD eingelegt,Kopfhörer auf,die ersten Takte,wow!!! da ist es wieder,das lang vermisste Feeling.Das Kapitel Jefferson Starship scheint gottlob noch nicht abgeschlossen zu sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 51.376