Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Strandspielzeug Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Foff sagt: 4 Sterne, 1. September 2005
Rezension bezieht sich auf: City Of Evil (Audio CD)
Mahlzeit! Avenged Sevenfold verlangen immer eine umfangreiche Rezension. Auch das neue Werk enthält wieder einmal (fast) alles, an jeder Ecke grinst einen verführerisches Können an, so dass kaum ein Song wirklich unter fünf Minuten Spielzeit hat. Dabei wird auch wieder so ziemlich jeder Stil ausprobiert; Rhythmuswechsel, Gitarrensoli, bombastische Begleitungen sind an der Tagesordnung. Wenn der Begriff Crossover jemals eine Bewandnis hatte, so muss er wohl bei diesem Werk genannt werden. Konnte man der Band vor ihrem Wechsel zum Major noch den Stempel Metalcore aufdrücken, ist das jetzt nahezu unmöglich, da sämtliche Schreiparts gänzlich verschwunden sind und das Werk auch sonst nich mehr komplett dazu passt. Wenn ich dann allerdings sehe, dass hier True Metal-Vergleiche aufkommen, kann ich nur den Kopf schütteln. Sicherlich ist eine Einordnung ziemlich schwer, aber solche Leute zählen auch die "Deutschland Sucht Den Superstar"-Retortenprodukte zur Rock-Sparte. Wer Manowar, Hammerfall und Helloween vergöttert, ist bei Avenged Sevenfold sicherlich nicht richtig.
Ich muss zugeben, dass ich mir nach dem sensationellen Vorgänger "Waking The Fallen" etwas anderes erhofft hatte. Das Warner-Label hat den Jungs definitiv ihre Härte aus der Musik genommen. Ich denke, dass dies bei vielen Bands für einen ziemlichen Bruch mit den Fans sorgen könnte, doch muss man eben sagen, dass Avenged Sevenfold mehr sind als nur Metalcore.
Auch auf "City Of Evil" offenbart sich dem neuen Hörer schnell, dass hier eine Unmenge an Ideen und riesiges Potential verarbeitet wird. Nicht zuletzt die Spielzeit von mindestens fünf Minuten pro Song ist ein markanter Fingerzeig, aber auch die vielen vertrackten Soli, die mehrstimmigen Ohrwurm-Gesänge sprechen eine deutliche Sprache. Selbst Prog-Hörer können ansatzweise auf den Geschmack kommen.
Bei aller Experimentierfreude schafft man es jedoch im Bereich des Eingänglichen und Verständlichen zu bleiben.
Und schließlich bleibt einem dann nur festzuhalten, dass es einen Aussetzer auf dieser Platte nicht gibt. Alle elf Nummern sind gut bis klasse und werden dem Hörer schnell zusagen. Besonders für die Empfehlung geeignet sind meiner Meinung nach allerdings "Trashed And Scattered", "M.I.A." und "Sidewinder" (wegen der Soli, insbesondere am Ende). Wer das kürzeste Stück sucht, um einen ersten Eindruck zu erhalten, der sollte sich "Burn It Down" anhören.
Zum Schluss die Frage, warum es nur vier Sterne sind: Für mich stellte das "Waking The Fallen" in puncto Kreativität, Innovativität und Abwechslung einen absoluten Höhepunkt dar, den es zu wiederholen bzw. zu toppen galt. Und auch wenn ich einer Band eine Weiterentwicklung zugestehe, sogar auch erwarte, kann ich den Verzicht auf die vorherige Härte in den Songs nicht in vollem Umfang gutheißen. Zweifelsohne liegt hier jedoch ein Klasse-Werk vor, das (nun auch für Mainstream-Hörer) zum Antesten bestens geeignet ist, wenn man eine Abwechslung sucht, die irgendwo zwischen Punk und Metal liegt. Ein gutes Album mit 4 Sternen, mfG: der FOFF.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.355.417