Kundenrezension

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unterhaltsam, aber bitte im original!!, 16. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Slash - Die Autobiografie (Gebundene Ausgabe)
vorweg muss ich einwerfen: die deutsche übersetzung dieses buches ist absolut unlesbar. selbst jemand wie mir sind da eindeutig zu viele grammatik, sinn, und satzfehler enthalten. der übersetzer litt wohl unter alkoholeinfluss oder übernachtigkeit.

deshalb rate ich jedem der dazu in der lage ist das buch im original-englisch zu lesen. die deutsche version dieses schinken habe ich gleich wieder verschenkt und fahre jetzt mit dem englischen um vieles besser....

jetzt zum buch: ein jeder wannabe-musikkünstler schreibt ja heutzutage schon eine biografie... (selbst wenn er nur triangel gespielt hat)...
in der fülle dieser ganzen bücher ist es wahrlich nicht einfach eine ordentliche, vor allem aber eine interessante biografie wie diese zu ergattern.

ich persönlich war immer ein bewunderer dieser rock-roll lichtgestalt: slash, der gitarrist von guns n roses, später auch von velvet revolver oder seinem eigenen ehrgeizigen projekten.
der mann mit hut hat wohl millionen fans mit seinen einzigartigen und gefühlvollen les-paul solis begeistert.
dazu gibt er auch noch das perfekte bild eines rockstars ab, harddrinking and hardsmoking.....

die geschichte von slash (bürgerlich: saul hudson) wird hier sehr ehrlich und auch phasenweise sehr unterhaltsam dargestellt. von der frühen und recht schwierigen kindheit, über die turbulenten teenie tage bis hin zu gründung der guns, deren aufstieg und tiefen fall....

das menschliche drama dieses mannes kann durchaus bewegen, immer hin und hergerissen zwischen wahnsinn, exzess und musikalischer genialität bis hin zum selbstzerstörenden heroin-missbrauch.
eine bewegende geschichte eines mittelosen jugendlichen welcher sich mit diebstahl über wasser halten muss und von einem tag auf den andern plötzlich keine geldsorgen mehr hat, dafür druck, fans, auflagen, pflichten.

wie schwer es ist solches unbeschadet durchzustehen wird einem bei lesen absolut klar.

interessant ist dies buch vor allem für fans von guns n roses, ist hier doch recht penibel die zusammenfindung der band und die recht genaue beschreibung der verschiedenen musiker über die jahre hinweg hervorragend dokumentiert.

einziges manko ist wohl das gefühl das slash sein verhalten (heroin-missbrauch, alkoholkonsum, diebstahl) sehr herunterspielt, sich offensichtlich der fehler bewusst ist aber sich in dem ganzen buch kaum anzeichen von reue oder wirklich abschreckende szenen abspielen.
dennoch hebt er sich niemals in einen heldenstatus, blickt hier recht nüchtern und vor allem clean auf ein turbulentes leben zurück.

fazit: eine spannende und sehr gut geschriebene biografie eines gitarren-genies. für alle die nicht ganz wissen wie es in diesem geschäft läuft ist dies ein schwerer tip!! echter und unverfälschter wird man eine solche story wohl nirgends sonst zu lesen kriegen.
ein leben zwischen hölle und wahnsinn.- erstklassig!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.06.2010 17:00:41 GMT+02:00
Rocker meint:
Das ist mir mit dem Mötley-Crüe-Buch so ergangen und ganz schlimm war die deutsche Ausgabe von From A Distance über Ian Curtis von Joy Division. Man liest immer so viel über Lektoren in den Verlagen und haste-nich-gesehen, aber wo sind die denn ? Vermutlich ausgelastet mit dem x-ten Harry Potter Band oder was ? Ich lese sowas auch gerne, wobei ich mich immer wieder wundern muss, wie man sich bei diesem Lebenswandel überhaupt noch an irgend etwas erinnern kann. Und dann sagen die Typen zu allem Überfluss manchmal noch, dass, wer sich erinnern könne, der wäre nicht dabei gewesen...ohoh.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.06.2010 17:12:04 GMT+02:00
mich wundert das man bei so einem lebenswandel überhaupt nochlebt.... slash erzählt da ja ganz orge geschichten von alkoholgelagen mit mehreren flaschen whiskey und wodka... und das war nur für ihn... dazu noch das viele heroin....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.06.2010 17:21:08 GMT+02:00
Rocker meint:
Das sowieso, aber Alkohol konserviert, oder ? ;-)
Hat Slash das Ding eigentlich alleine verbrochen oder hatte er "Hilfe" ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.06.2010 19:46:06 GMT+02:00
das buch sagt: er wars alleine...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.06.2010 21:21:57 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
He Chris, ich konnte sogar noch `nen Strike landen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2010 12:36:14 GMT+02:00
da schau her, nicht schlecht,nicht schlecht

Veröffentlicht am 19.06.2010 12:56:10 GMT+02:00
Child in time meint:
Das kann doch nicht so schwer sein, so ein Buch ordentlich zu übersetzen?!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.06.2010 18:21:08 GMT+02:00
leider doch. dazu muss ich aber sagen das selbst das englische original fehlerhaft ist und auch mit einigen satzfehler und grammatikproblemen kämpft... bei weiten aber nicht so schlimm wie die lächerliche übersetzung... als hätts ein affe aus dem kongo auf crack gemacht....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.06.2010 09:13:33 GMT+02:00
Child in time meint:
"als hätts ein affe aus dem kongo auf crack gemacht...."

Hi, hi, sehr gut. :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.06.2010 17:41:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.06.2010 17:42:02 GMT+02:00
Rocker meint:
Vielleicht war es ja gerade das Problem des Übersetzers...kein Crack da...evtl. hätte der Autor des Originals da helfen können.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (37 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 16,16
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 11.235