Kundenrezension

348 von 369 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut - mehr nicht, 5. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl: Das kurze zweite Leben der Bree Tanner (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch heute gelesen und innerhalb weniger Stunden durchgehabt. Im Vorfeld war ja schon bekannt, dass dies kein normales "Bis(s)"-Buch wird, und somit bin ich unvoreingenommen an die Sache rangegangen. Allerdings muss ich sagen, dass meine Begeisterung sich wirklich Grenzen hält. Zwischendurch hatte ich echt das Gefühl, die gute Frau Meyer bräuchte etwas Geld und wirft deswegen einen schlechten Ableger der ersten super guten und erfolgreichen Bücher auf den Markt.

Die Geschichte, was zwischen Bree und Diego ablief (oder halt auch nicht), und wie die Vorbereitungen auf den letzten Kampf ihres kurzen Vampir-Lebens liefen, ist zwar nett erzählt, aber darüber hinaus ist Luft. Zwischendurch bin ich in der Tat fast eingeschlafen und habe das Buch nach einem kleinen Nickerchen dann zu Ende gelesen. Apropos Ende: Das fand ich wirklich sehr gut geschrieben. Auch, oder gerade weil ich wusste, wie es ausging.

Ein zweites Mal würde ich das Buch sicherlich nicht kaufen. Dennoch würde die gute Frau Meyer von mir bei einem anderen Buch noch ne zweite Chance kriegen.

Empfehlen kann ich das Buch, wie man meiner Rezension entnehmen kann, nicht wirklich. Wer es aber dennoch haben möchte, sollte sich im Klaren sein, dass es nur für hardcore-Fans geeignet ist. Oder aber er will unbedingt - wie ich - die Reihe einfach komplett haben :)

Nebenbei bemerkt, finde ich den Preis für ein Buch, was nur aufgrund einer großen Schriftgröße auf knapp über 200 Seiten kommt, schon recht teuer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.06.2010 01:04:20 GMT+02:00
Chefratte87 meint:
Ich stimm dir da in allen punkten zu.
es ist halt eben nur eine stüzte zum dritten band, damit frau meyer sich gewisse dinge besser vorstellen konnte. ^^
Mehr echt nicht...

Veröffentlicht am 06.06.2010 12:28:37 GMT+02:00
K. Langhammer meint:
Ich war genauso enttäuscht, wie hier beschrieben wird. Echt schade! In "normaler kleinerer" Schriftgröße hätte es wohl nur 120 Seiten. Und dafür 16 Euro ist schon heftig...

Veröffentlicht am 06.06.2010 19:40:53 GMT+02:00
Jazee meint:
Kann ich mich nur anschliessen. Ich fands erstmal etwas erbärmlich, als ich das Buch aufgeschlagen habe und gesehen habe wie groß die Schrift ist.
Das hätte man eleganter lösen können oder zumindest nicht so, dass jeder gleich denkt es stecken nur kommerzielle Gründe dahinter!

Veröffentlicht am 07.06.2010 08:44:03 GMT+02:00
Suzelle meint:
Absolut richtig - ich kann mich dieser Meinung nur anschließend!

Veröffentlicht am 07.06.2010 11:37:01 GMT+02:00
Dem kann ich in allen Punkten nur beipflichten....so richtig umgehauen hat mich das Buch jetzt auch nicht wirklich.
Es war zwar schön auch mal die andere Seite zu lesen,aber mehr auch nicht. Zumal mich die Sichtweise und das Denken von Bree doch sehr stark an Bella erinnert hat.
Sie war mir definitiv zu harmlos,ich habe mir die ganzen Neugeborenen doch ungezügelter und gefährlicher vorgestellt....aber was will Frau Meyer da schon groß schreiben,da dieses Buch ja schon ab 12 Jahren ist...:-(

Veröffentlicht am 07.06.2010 14:25:34 GMT+02:00
drumpadlife meint:
Man kann es nicht besser ausdrücken. Stimme in allen Punkten zu!
Naja, jetzt macht es halt die Runde unter den Kolleginnen, dann sparen die sich zumindest das Geld.
Ich hoffe nur, keiner kommt auf die Idee, daraus auch noch einen Film machen zu wollen... :o)

Veröffentlicht am 08.06.2010 22:04:48 GMT+02:00
juju meint:
Es ist wirklich schade, was man jetzt alles so zur Geldmacherei benutzt.
Ich denke es gibt zwar besseres als die Biss bücher, dennoch sind sie ganz gut.
Aber dann noch so ein buch zu bringen, dass vom titel her so nahtlos anknüft, ist in der tat ein Schanfleck auf einer großen Bestsellereihe.
Ich habe übrigens gehöhrt, dass die englische Versione der Geschichte einen Monat lang online zur Vrfügung gestellt wird. Schon allein daran kann man sehen, wie viel das, was man hier für teures geld geliefert bekommt, eigentlich wert ist. Auf jeden Fall ist diese Variante aber auch empfelenswerter, ;) bevor man geld zum Fenster herauswirft...

Veröffentlicht am 11.06.2010 20:39:30 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 08.04.2011 00:39:11 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 13.06.2010 21:05:50 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 15.06.2010 21:05:51 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 14.06.2010 17:27:59 GMT+02:00
Nobody meint:
Woah, wie bist du denn drauf? Seit wann ist Meyer eine Göttin, die man bei jedem neuen Buch huldigen muss?

"Ich meine, ihr könnt doch eigentlich froh sein das sie überhaupt irgendetwas neues rausgebracht hat,oder?"

Das ist ihr Job, Meli. Und nur, weil sie erfolgreich ist, heißt das nicht, dass man über jedes neue Buch in Freudentänze ausbrechen muss. Wenn man etwas nicht mag, dann ist es eben so und das hat nichts mit "undankbar" zu tun. So wie du schreibst, klingt es, als meinst du, wir müssten alle darum betteln, dass noch mehr Bücher von ihr erscheinen und alles toll finden, was sie macht. Äh---neee...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 7.712