Kundenrezension

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unkompliziert mit guter Tonqualität, 1. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Bluetooth HiFi-Adapter AEA2000/12 für eine kabellose Wiedergabe vom Smartphone/Tablet auf Ihrer HiFi-Anlage schwarz (Elektronik)
Habe mir diesen Adapter gekauft, um einerseits meinen Laptop mit der Stereoanlage zu verbinden und ein Kabel weniger auf dem Tisch haben zu müssen - und andererseits um ab und zu das Handy als Musikquelle verwenden zu können.
Inzwischen verwende ich eigentlich nur noch das Notebook, da sich dessen Mobilität durch die kabellose Musikübertragung erheblich verbessert hat. Zwar ist die Reichweite beschränkt (im 25m²-Zimmer von einer Seite zur anderen) - aber exakt diese Entfernung reicht mir optimal.

Die Verbindung ist simpel und schnell eingerichtet:
Unter Windows 8 im Startbildschirm "Bluetooth-Gerät hinzufügen" eintippen und "PhilipsBT" hinzufügen. Schon ist dieser als Headset oder Wiedergabegerät eingerichtet. Wenn man dieses bei den Wiedergabegeräten nun noch als Standardgerät definiert (Rechtsklick auf Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste -> "Wiedergabegeräte" -> Rechtsklick auf "Kopfhörer PhilipsBT-Stereo" -> "Als Standardgerät auswählen"), verbindet sich der Laptop beim Start automatisch mit dem Adapter und gibt sämtliche Töne über die externen Boxen aus.
Sollte er sich seltsamerweise einmal nicht verbunden haben, folgendes durchführen:
Rechtsklick auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste -> "Wiedergabegeräte" -> Rechtsklick auf "Kopfhörer PhilipsBT-Stereo" -> "Verbinden". Bei erfolgreicher Verbindung sollte der Ton über den Adapter wiedergegeben werden.

Mit dem Mobiltelefon (bei mir HTC One S) ist es beinahe noch simpler:
Nach neuen Bluetooth-Geräten suchen und den PhilipsBT hinzufügen. Schon wird dieser bei aktiviertem Bluetooth als Headset bzw. Ausgabegerät aktiviert.

Natürlich sollte beachtet werden, dass der Bluetooth-Adapter vom jeweiligen Gerät nur aktiviert werden kann, wenn dieser nicht bereits mit einem anderen Gerät verbunden ist. Bevor sich also z.B. der Laptop mit dem Philips verbinden kann, muss zuerst die Verbindung mit dem Handy getrennt werden (z.B. einfach Handy-Bluetooth ausschalten)
Die LED des Empfängers zeigt ein verbundenes Gerät mit einem helleren Leuchten an, als wenn kein Gerät verbunden ist.

Eines der wichtigsten Dinge wird für viele wohl aber tatsächlich die Tonqualität sein - und diese fällt mir keineswegs negativ auf. Habe den Adapter an einem Verstärker mit zwei mittelpreisigen 50-Watt-Boxen angeschlossen und bemerke bisher keine besonderen Einbußen - zumindest rein den Ton betreffend.
Etwas anders sieht es bei der Latenz aus - also der Verzögerung, die der Klang über den Adapter bis zu den Boxen benötigt. Diese beträgt ziemlich genau 0,4 Sekunden. Dies ist z.B. wichtig bei der Wiedergabe von Videos, bei denen somit das Bild dem Ton immer etwas voraus ist. Bei Playern wie dem VLC-MediaPlayer lässt sich dies aber unter "Extras" -> "Spur-Synchronisierung" -> "Audiospur-Synchronisation" -> "-0,400 s" einstellen.
Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen, der sich im Nachhinein über dieses Merkmal der Funkübertragung ärgert.

Um noch ein Wort über Verarbeitung und Design zu verlieren, kann ich dem kleinen, hübschen, glänzend schwarzen Ding nur Lob aussprechen. Es ist schlicht, leicht und die kleine blaue Status-LED leuchtet recht unauffällig.

Wer also eine schnelle, unkomplizierte Möglichkeit sucht, seine bluetoothfähigen Abspielgeräte mit den Boxen zu verbinden, kann hier meiner Meinung nach bedenkenlos zugreifen.

--

Anmerkung vom 12.09.13:
Laut D. Gah funktioniert das automatische Verbinden mit dessen iPhone nicht, wenn man sich dem Adapter mit aktiviertem Bluetooth nähert. Man müsse hier das Gerät jedes Mal neu als Ton-Ausgabe einstellen. Dies wäre mit dem Adapter von Logitech jedoch genau so wenig möglich.
(Danke an D. Gah für diese Info)

--

Fragen oder Anregungen beantworte ich aber natürlich wie immer gerne in den Kommentaren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.09.2013 12:14:49 GMT+02:00
D. Gah meint:
Ich möchte ein Iphone mit dem Philips verbinden, wird die Verbindung immer wieder auromatisch hergestellt oder muss man jedesmal neu verbinden wie bei dem Logitech Adapter ?? Info: Ich benutze nur das Iphone, sonst kein weiteres Gerät.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2013 02:04:16 GMT+02:00
M. Kuefeldt meint:
Es tut mir außerordentlich leid - aber zur Zeit nutze ich selbst kein iPhone. Sollte ich die Gelegenheit haben, das Szenario nachzustellen, werde ich das Ergebnis gerne nachtragen.
Bei meinem Androidgerät jedoch ist es so, dass sich das Handy automatisch mit dem Philips verbindet, wenn Bluetooth aktiviert ist und ich in die Nähe des Adapters komme (welcher natürlich mit keinem anderen Gerät verbunden sein darf)
Da der Adapter vom Handy als "normales BluetoothHeadset" behandelt wird, kann ich mir vorstellen, dass auch das iPhone den Mechanismus beherrscht - genaueres könnte ich aber leider erst bei persönlichem Test schreiben.
Sollten Sie zwischenzeitlich genaueres wissen, dürfen Sie hier dazu gerne eine kleine Notiz fallen lassen ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2013 17:19:30 GMT+02:00
D. Gah meint:
geht bei mir leider nicht, ist zwar komisch das es mit android geht aber mit dem iphone nicht, weder mit dem philips noch mit dem logitech, schade eigentlich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2013 23:18:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.09.2013 23:18:28 GMT+02:00
M. Kuefeldt meint:
Vielen Dank für Ihre Erfahrung - auch wenn sie leider nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.
Ich werde die Info aber gerne in meine Rezension mit aufnehmen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2015 13:00:33 GMT+01:00
Markus meint:
Ich kann dieses Verhalten leider nur bestätigen - ein wenig nervig.
‹ Zurück 1 Weiter ›