Kundenrezension

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der großen amerikanischen Romane der Gegenwartsliteratur, 15. April 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der menschliche Makel. SPIEGEL-Edition Band 17 (Gebundene Ausgabe)
Ach, was waren das noch für traumhaft schöne Zeiten, damals im Jahre 1998. Wir mussten noch über einen amerikanischen Präsidenten namens Bill Clinton schmunzeln, dessen Makel es war, eben doch nur ein Mensch zu sein. Doch seine eher harmlose "Sexkapade" beschädigte den Präsidenten nachhaltig.

Philip Roth nahm das Geschehen zum Anlass, die Geschichte um den Gehalt des Falls Clinton in einem etwas kleineren Rahmen aufzunehmen. Erzähler seines Romans ist der Autor Nathan Zuckerman, eine Instanz, die schon in einigen anderen Werken Roths zum Zuge kam. Zuckerman kann einem wahrlich leidtun, leidet er doch an Impotenz und Inkontinenz, aber dieser beobachtet und schildert nur das Leben seines Nachbarn, eines ehemaligen Professors namens Coleman Silk.

Wie sich das für einen Schristeller erster Güte gehört, tagen Roths Figuren interpretierbare, sprechende Namen. Coleman Silk, ein Name, den man sich auf der Zunge zergehen lassen muss, drückt er doch alle nur denkbare Widersprüchlichkeit in Konsistenz und Farbe aus (Cole, das erinnert an Kohle, schwarz und fest; silk, die Seide, samt und geschmeidig). Hiermit spielt Roth sehr subtil auf das Thema seines Romans an, den menschlichen Makel.

Coleman Silk ist durch eine Äußerung unter Universitätskollegen in Misskredit geraten, denn irrsinnigerweise wurde eine unbedachte Äußerung gegenüber stets abwesender farbiger Studenten als Rassismus ausgelegt. Silk nimmt nach den Verunglimpfungen freiwillig seinen Hut, doch als schließlich seine Frau stirbt, gerät sein Leben vollends aus der Bahn.

Es dauert ganze zwei Jahre, bis sich sein Leben zu stabilisieren scheint. Er fängt eine Affäre mit der 34-jährigen Faunia Farley an - auch in diesem Vornamen steckt einiges von der menschlichen Natur. Doch auch dieser Liaison haftet ein Makel an.

Jeder Mensch hat seine Schattenseite, seine Vergangenheit, Stellen in seiner Biographie, die er lieber verschweigen möchte. Die Privatsphäre eines Menschen ist ein höchst sensibles Gebilde, das sehr leicht anzugreifen ist. Und so zeigt dieser Roman menschliche Schattenseiten auf, analysiert gleichsam die menschliche Natur.

Wenn Nathan Zuckerman beobachtet "the anarchy of the train of events, the uncertainties, the mishaps, the disunity, the shocking irregularities that define human affairs", dann drückt dieser Satz mehr als deutlich den Kreislauf des Lebens aus, den Roth in "The Human Stain" darstellen möchte.

"The Human Stain" ist ein sprachlich exzellentes Buch, einer der großen Romane der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Roth ist einer der wenigen Schriftsteller, die der Welt vieles zu sagen haben und ihre Botschaft nicht nur einmal grandios vermitteln, um dann in der Mediokrität zu verschwinden. "The Human Stain" ist eines von vielen Werken eines der größten Schriftsteller unserer Zeit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

A. Wolf
(REAL NAME)   

Ort: Wiesbaden

Top-Rezensenten Rang: 68.500