Kundenrezension

127 von 130 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ästhetisch und leise, 22. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1150/16 SensoTouch 2D Nass- und Trockenrasierer mit Aquatec, blau, ETM Testmagazin Urteil Gut (12/11) (Badartikel)
sind die ersten Worte, die mir beim Auspacken und Einschalten dieses Rasierers eingefallen sind. Nach dem ich vor gut 15 Jahren von einem deutlich brummenden Rasierer eines renommierten deutschen Herstellers zu Phillips gewechselt habe, war es nun langsam Zeit für einen Neuen, auch wenn der "Alte" es noch ordentlich tut.

Die solide Verpackung beeinhaltet neben dem Rasierer die Ladestation, einen Trimmer, eine Schutzkappe für den Scherkopf, eine Reinigungsbürste und eine kleine Dose Rasierschaum. Ich habe mich gegen den ca. 40 € teureren Typ 1160 entschieden, der zusätzlich eine Reinigungsstation und ein Reiseetui bietet. Die Farbe ist Geschmackssache.

Die angegebene Ladezeit von einer Stunde passt. Zur Akkuleistung/Rasierzeit kann ich nichts sagen, weil der Rasierer nach getaner Arbeit wieder in die Ladestation wandert, so dass stets ausreichend Leistung zur Verfügung steht. Der Scherkopf lässt sich leicht abziehen und gegen den Trimmer tauschen, den ich aber nicht benutze.

Nun zum Rasieren.
Ich habe es erstmal trocken versucht. Der Rasierer liegt angenehm in der Hand. Er ist, wie eingangs erwähnt sehr leise, was die Mitbewohner freut. Das Rasierergebnis ist spürbar besser als bei meinem "alten", mit dem ich bis jetzt zufrieden war. Die Zeiten sind nun vorbei.
Meine Haut reagiert grundsätzlich empfindlich auf eine Rasur und meldete sich immer schon mit leichtem Brennen. So auch hier, was mich aber nicht überraschte. Ein mildes Aftershave hilft. Wenn es mal besonders gründlich sein sollte, habe ich mich nass rasiert, was insbesondere die Haut am Hals jedes Mal mit juckenden roten Flecken quittiert hat.
Nun habe ich den Phlipps mit Rasierschaum benutzt. Der Scherkopf glitt dabei angenehm leicht über die Haut des 2-Tage-Bartes. Schwierige Stellen am Kinn meisterten die beweglichen Scherblätter mit Bravour. Ein kritischer Blick in den Spiegel zeigte keine übriggebliebenen Bartstoppeln. Besonders erfreulich: Die Haut reagierte nur minimal. Das Rasierergebnis war beeindruckend gut. Ich weiß nicht, ob es nass mit Klinge noch gründlicher geht. Auf jeden Fall ist der Phillips sehr nah dran. Mein Nassrasierer hat jedenfalls ausgedient.

Zum Reinigen habe ich die Scherblätter einfach abgezogen und unter fließendes Wasser gehalten. Scherblätter wieder aufgedrückt - fertig. Warum soll ich viel Geld für eine Reinigungsstation ausgeben, die wiederum Geld für eine spezielle Reinigungsflüssigkeit erfordert? Es geht auch so.

Insgesamt bin ich mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Rasierers sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.01.2012 17:01:18 GMT+01:00
lucutus meint:
Mann benötigt 2 Rasierer!

An den Rasierern mit geraden Scherfolien hat mich immer gestört, dass diese bei einem 2- oder 3-Tages-Bart nicht wirklich zu gebrauchen sind. Die Philips-Rasierer hingegen haben da keine Probleme - sind aber nicht so gründlich und kommen nicht in mein Grübchen am Kinn. Auch unter der Nase passt es nicht.

Meine Lösung (auch für 1-Tages-Bärte) sieht jetzt so aus: Die Rasur beginnt mit einem Philips (die mit den drei runden Scherköpfen - hier genügen auch günstige Modelle). Danach kommt der Panasonic ES-RT31 zum Einsatz. Der Pansonic nimmt die Reste weg, die für den Philips ungünstig liegen.

Diese Kombination sorgt für eine insgesamt deutlich schnellere Rasur und auch 3-Tages-Bärte sind kein Problem.
Da die Rasur schnell erledigt ist wird die Haut nur noch minimal gereizt. Die Scherfolien heizen sich nicht so auf - was wieder für die Haut von Vorteil ist.

=> Mann benötigt 2 Rasierer!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Lünen

Top-Rezensenten Rang: 33.011