Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Gelungener Einstieg in die Trilogie, 21. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Arkadien, Band 1: Arkadien erwacht (Gebundene Ausgabe)
.Inhalt.
Nach Jahren kehrt die 17-jährige Rosa aus den USA zurück nach Sizilien, um ein neues Leben anzufangen. Das bedeutet jedoch, Teil des Alcantara-Clans zu sein, der schon lange zur Cosa Nostra, der sizilianischen Mafia gehört.
Sie lernt Alessandro kennen, dem Erben des verfeindeten Carnevare-Clans. Entgegen aller Vernunft kommen sie sich näher. Alessandro birgt zudem ein Geheimnis, das auch Rosa in sich trägt ...

.Meine Meinung.
Ich hatte lange nicht vor, das Buch zu kaufen, weil der Klappentext sehr nach einem Romeo und Julia-Verschnitt klingt. Ich habe es aufgrund einiger guter Rezensionen und dem schicken Cover ( ) dennoch gekauft und es nicht bereut.
Die Handlung entwickelt sich zu Beginn langsam, der Fantasyanteil lässt eine Weile auf sich warten. Rosa wird als recht schwierige Protagonistin eingeführt, die aufgrund gewisser Geschehnisse in der Vergangenheit Probleme mit sich selbst hat und damit, anderen zu vertrauen. Sie ist aber glaubwürdig und trotz ihrer trotzigen Art wirkt sie nicht kindisch. Ich habe ihr die 17 Jahre abgekauft und fand sie nicht unsympathisch. Alessandro bleibt zunächst etwas blass und seine Beweggründe unklar, aber man merkt dann doch, dass er trotz seiner Jugend schon eine Menge Verantwortung trägt und viel erlebt hat.
Obwohl der Einstieg recht gemütlich abläuft, nimmt die Handlung ab der Hälfte etwa gehörig an Fahrt auf und plötzlich passieren viele Dinge gleichzeitig. Rosa wird gegen ihren Willen in die dunkelsten Machenschaften der Mafia hineingezogen, was mich teilweise selbst an meiner Moral zweifeln ließ, weil ich mich nicht entscheiden konnte, ob ich nun auf der Seite der Polizei oder der Mafia stehen sollte.
Eine Unterteilung in Gut und Böse ist völlig unmöglich, weil es sich bei den Parteien eben um verschiedene Mafia-Clans handelt, die alle Dreck am Stecken haben und das nicht zu knapp.
Die im Klappentext so betonte Romanze zwischen Rosa und Alessandro ist bei Weitem nicht so raumfüllend, wie man denken könnte. Sie ist zwar der Auslöser der meisten Ereignisse, aber man kann die Beziehung nicht wirklich romantisch nennen.
Was mich besonders faszinierte, war die Verbindung zwischen dem Fantasyelement und der Mafia. Überhaupt finde ich das organisierte Verbrechen total spannend und dann auch noch mit Fantasy vermischt - klasse Idee, gut umgesetzt.
Teilweise hat das Buch etwas von einem Krimi, weil man lange rätselt, wer nun für wen arbeitet und wer welchen Befehl gegeben hat. Ich war mehrmals überrascht über unvorhergesehene Wendungen und bis zum Schluss war ich mir unsicher, wem ich nun vertrauen sollte. Das hat die Spannung besonders zum Ende hin noch gesteigert.
Das Ende ist genau richtig: Es stehen noch viele offene Fragen im Raum, die Lust auf die Fortsetzungen "Arkadien brennt" und "Arkadien fällt" machen, aber an sich ist die Handlung fürs Erste abgeschlossen und ich werde mir nicht die Haut von den Knöcheln nagen, bis ich den zweiten Band in der Hand halte, sondern kann getrost noch ein, zwei Bücher einschieben, bevor ich weitermache.

Alles in Allem also ein absolut lohnendes Buch für Fans von Fantasy, Spannung und ein klein wenig Liebe.
Und endlich, endlich gibt es mal ein Cover, das wunderbar zum Buch passt und noch dazu toll aussieht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details