Kundenrezension

160 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohne wenn und aber..... eine top immer dabei Kamera, 13. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon PowerShot SX220 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, bildstabilisiert) purpur (Elektronik)
Habe mich bewust nicht für die SX230 HS entschieden. GPS ist bestimmt eine tolle Sache aber der zusätzliche Stromverbrauch muß nun nicht wirklich sein.
Wir benutzen die kleine Canon nun schon eine ganze Weile und sind nach wie vor begeistert.

Habe mich durch die vielen Rezensionen und Kommentare gelesen, habe mir auch Testberichte aufmerksam durchgelesen. Aufgrund negativer Urteile habe ich mir auch ein Bild über die Gründe gemacht die zu einer Abwertung führten. Es folgte im Anschluss dann eine endgültige Abklärung als ich die Kamera dann in den Händen hielt.

Jeder sollte für sich entscheiden, ob Kritikpunkte einen selber wirklich stören würden (plazierung Blitz). Über beschriebene AF-Probleme habe ich mir auch so meine Gedanken gemacht. Gründe für Unscharfe Bilder gibt es wie Sand am Meer! Das betrifft auch Rezensionen zu allen möglichen DSLR Kameras. Sehr oft muß der Schuldige auch hinter der Kamera gesucht werden!

Da es hier bereits ausreichend Rezensionen (negative sowie positive) gibt, möchte ich mich hier auf das Nötigste beschränken.

Die Kamera liegt sehr gut in der Hand. Haptik sowie die Optik sind einfach toll. Hatte vorher eine Exilim EX-Z270.
Canon typisch ist die Anordnung der Drucktasten bzw. des Steuerkreuzes auf der Rückseite des Gerätes. Gefallen kann das Steuerkreuz, da es einerseits wie ein "normales" vier Wege funktioniert aber auch unter bestimmten Bedingungen (z. B. Bildansicht) wie ein Ring gedreht werden kann.

Der Zoom-Ring um den Auslöser arbeitet in zwei Geschwindigkeiten und das auch sehr genau.
Der Auslöser ist leichtgängig aber trotzdem klar definiert zu bedienen. Der erste Druckpunkt ist klar zu erkennnen.
Ein Sofort-Filmaufnahmeknopf wurde ebenfalls, griffgünstig, an der Rückseite implantiert. Optisches Zoomen ist auch beim Video-Filmen in vollem Umfang nutzbar.

Es gibt ein AF-Hilfslicht mit dem auch ein Fokussieren bei widriegen Lichtverhältnissen ermöglicht wird.
Das Scharf stellen geht dann zwar nicht ganz so schnell aber reagiert sehr treffsicher.

Die Brennweite, gemessen zu KB, mehr als ausreichend. Insbesondere der sehr gut nutzbare Weitwinkelbereich (natürlich gibt es hier, wie zu Erwarten, stürzende Linien). Der Bildstabilisator verdient seinen Namen zu Recht! Selbst bei vollem optischem Zoom gibt es, keine Verwackler!

Die vielen Motiv-Programme laden immer wieder ein genutzt zu werden obwohl ich fast nur im B-Modus bzw. mit Blendenvorwahl fotografiere.
Nicht ganz so gut gefällt der Easy-Auto-Modus der des öfteren zwischen zwei Motiven schwankt. Muß man ja nicht unbedigt nutzen.

Ich überlasse der Kamera fast nie die Auswahl der ISO-Zahl, sondern stelle diese immer selber ein. Ist leider im Easy.Modus nicht anwendbar.

Gut gefällt die Funktion AF-Motiv-Verfolgung und Serienbildfunktion. Der Autofocus ist ausgesprochen schnell und treffsicher. Da hier der Autofokus immer wieder als schlecht nutzbar (stellt auf den falschen Bildbereich scharf) beschrieben wird möchte ich hierzu bemerken, einfach im P-Modus fokussieren oder die AF-Verfolgung aktivieren. Im Kameramenü kann die AF-Feld-Größe auch dauerhaft auf einen ganz kleinen Bereich verringert werden. Auch dies schafft eine sehr hohe Trefferquote.
Wer aber nur den Easy- und Auto-modus verwendet, sollte einfach den Auslöser mehrfach fokussieren lassen. So wird dann der gewünschte Bereich dann doch "getroffen".
Der Autofocus arbeitet sehr leise.

Die Kamera läßt einem sehr viel Spielraum via Menü. Vieles ist in dieser Preisklasse fast schon unüblich.

Wer gerne Architektur oder Landschaften fotografiert wird sich über das einblendbare Gitternetz freuen.

Zur Bildqualität
möchte ich folgendes bemerken. Alle Fotos zeigen, wenn nicht auf 100% vergrößert, keinen Schärfeabfall zur Bildaussenseite ebenso verhält es sich mit der Helligkeitsverteilung. Auch die Farben werden, bis auf ein etwas zu gesättigtes Grün, natürlich wieder gegeben. Der automatische Weißabgleich funktioniert sehr gut. Bei Bildern, die ohne Blitzlichtunterstützung in Innenräumen gemacht wurden setzte die Kamera die ISO-Zahl natürlich bis auf Werte von 1600 hoch.
Dies auch, um kurze Verschlußzeiten zu garantieren. Rauschen/Farbrauschen ist bei Ausdrucken bis 20x26 kaum oder auch gar nicht sichtbar!
Gerde das Thema "Rauschen" ist ein sehr müßiges. Hier werden sehr viele Kameras verrissen da beim Vergrößern am PC Monitor, 100% und mehr, logischer Weise auch allerkleinste Bildfehler als nicht hinnehmbar und Skandal hochgejubelt werden. Der geneigte Leser mag mir glauben, bei Ausdrucken ist ein Foto für den nicht voreingenommenen Betrachter nicht von denen meiner Nikon DSLR zu unterscheiden. Erst bei übermäßig großen Abzügen (aus dem Fotoladen) sind natürlich Unterschiede in der Schärfe als auch dem Rauschverhalten erkennbar. Aber, wer druckt den wirklich ausschließlich Poster? Ein Fotobook in Papierformat ist doch auch eine schöne Sache für Bilder die mit der kleinen Canon geschossen wurden.

Möchte hier auch noch einen Tipp los werden. Da diese Kamera alle manuellen Einstellungen einer DSLR bietet lohnt sich der Kauf eines Fotokurses. Ich habe mir folgenden gekauft Praxistraining Fotografie: Porträt & Menschen.

Die Full-HD-Videofunktion ist ebenfalls hervor zu heben, aber aufgrund der flachen Bauweise (Objektiv- Sensor) ist bei Gegenlicht mit Lichtstreifen zu rechnen.
Das Betrachten der Videoaufnahmen ist über Mini-HDMI-Anschluß direkt möglich. Der Ton wird in Stereo aufgenommen und es kann zusätzlich ein gut wirksamer Windschutz per Menü dazu geschaltet werden.

Das Kameradisplay löst zur schnellen Überprüfung gemachter Aufnahmen recht hoch auf, auch die Helligkeit ist mehr als ausreichend.

Der Akku hält ausreichend lange. Wobei da jeder eine andere Sicht der Dinge sein eigen nennt.

Über die Platzierung des Aufhellblitzes möchte ich keine Bewertung abgeben. Mich stört er an dieser Stelle nicht!

Das Objektiv fährt für die größtmögliche Brennweite nicht übertrieben weit aus. Da habe ich schon schlimmeres gesehen.

Fasse hier noch einige Voreinstellungen zusammen die bei mir für gute Bilder sorgen.
Den ISO-Wert stelle ich fast immer manuell auf einen sehr niedrigen, möglichen Wert ein.
IS-Mode= nur Aufnahme
AF-Rahmen= Mitte
AF-Feld= klein
Servo-AF= AN
Kontinuierl. AF= Aus
Rote Augen korr.= AN
Safty FE= An
i-Contrast= Auto
Windschutz= An
Blinzelwarnung= An
AWB= auto
Messverfahren der Belichtung= je nach Objekt
EV=-1/3 (meistens)
Schärfe=1
Sättigung=0
Kontrast=0

Diese Einstellungen haben sich bei mir als nützlich herausgestellt und müssen natürlich nicht von Lesern dieser Rezension übernommen werden.

Als sehr sinnvolles Extra gibt es die Möglichkeit aufgenommene Bilder bereits in der Kamera nachträglich zu bearbeiten. Unter anderem den Ausschnitt, Grösse zu wählen, I-contrst oder auch die Farben zu verändern. Auch eine nachträgliche Rote-Augen-Korrektur ist möglich. Für alle interessant, die keinen PC besitzen und Fotos im Geschäft ausdrucken lassen.

Für alle die eine schnelle, und Dank der Motiv-Programme, tolle Schnappschußkamera brauchen ist nur ein Tipp von mir möglich. Kaufen, auch als junge Gebrauchte bestimmt sehr interessant.

Auch nach reichlich Benutzung dieser Kamera gibt es keine sichtbaren Kratzer am Gehäuse (Lackierung) bzw. am Display (ohne Schutz-Folie).

Hier noch eine Empfehlung für zwei SD-Karten, die hervorragend mit diesem Modell harmonieren;

zum einen diese hier: SDHCard 32GB MUSTANG Le Mans C, SD32GHCCL10MU-R
und auch diese: Extrememory HyPerformance Secure Digital High Capacity (SDHC) Card 32GB Speicherkarte

beide Karten sind für die gebotene Performance als sehr günstig zu bezeichnen!

Bitte folgendes auch lesen und unbedingt ansehen. Von wegen schlechter AF!
Bei den Kundenbildern habe ich noch zwei Fotos mit ein und dem selben Motiv (Spinnennetz) hochgeladen. Hier wird der aufmerksame Betrachter feststellen, der Autofocus macht genau das was der FOTOGRAF will! Nicht die Kamera entscheidet, sondern die Person hinter dem Fotoapparat sagt auf was scharf zu stellen ist! Unschärfe nur dort wo ich auch welche haben möchte (sofern Systembedingt möglich).

Vergleichsbilder (gleiches Objekt, manuelle Einstellungen) mit meiner Nikon D5100 DSLR Kamera (Nikor 18-105mm) Nikon D5100 SLR-Digitalkamera (16 Megapixel, 7.5 cm (3 Zoll) schwenk- und drehbarer Monitor, Live-View, Full-HD-Videofunktion) Kit inkl. AF-S DX 18-105 mm VR (bildstb.) lassen immer wieder Erstaunen aufkommen! Wann immer die "Große" zu Unhandlich erscheint oder einfach mehr Zoom gefordert wird, kommt nun diese Canon zum Einsatz. Und ich fotografiere mit der Sx220 HS nicht gezwungener Maßen, sondern weil auch die Bildergebnisse ohne Nachbearbeitung restlos überzeugen können.
Bin aber auch keiner dieser extrem Pixelbeeper, die alles am PC-Monitor auf 100% oder mehr vergrößern, sich mühsam durchs Foto quälen, um hier oder da einen Fehler zu finden. Wer so sucht, wird auch bei der teuersten Kamera negatives finden.
Viele negativ Rezensionen, mit Hinweisen auf unscharfe oder verwaschene Bilder, bei den unterschiedlichsten Kameras zeugen von solchem Verhalten. Oft wird auch direkt auf dieses Vorgehen hingewiesen. Ich halte dieses für absolut vertane Zeit und übertrieben.
Für mich zählt die Betrachtung auf dem Heimischen 50" Plasma-TV sowie gedruckte Fotos auf hochwertigem Hochglanz Fotopapier. Wenn hier alles bestens ist, warum sollte ich zeitaufwändig nach Fehlern suchen?

Abschließend möchte ich für diese Canon SX220 HS eine klare Kaufempfehlung abgeben!

Ich weiß ich weiß, viel Text aber ..... seht euch unbedingt folgende Internetseite einmal an: krolop-gerst.com/blog/setup-tutorial/setup-47-es-liegt-am-richtigen-licht/

Herr Krolop ist einer der gefragtesten Profi-Fotografen, und er zeigt wie es auch mit einer "einfachen" SX220 HS geht. Da frage ich mich, woher kommen nur die negativ Rezensionen? Das Foto macht immer noch der Fotograf!

Hoffe dieses hilft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.02.2012 17:28:57 GMT+01:00
Binga-Binga meint:
Okay, das ist zwar viel Text, aber genau der, den ein Kaufinteressent sucht. Mir hat er sehr geholfen und ist letzlich das i-Tüpfelchen für meine Entscheidung gewesen. Morgen wir das Teil gekauft !!!

Veröffentlicht am 19.03.2012 20:47:22 GMT+01:00
V. Schulze meint:
Danke für die gute Rezension, hat mir sehr geholfen, auch wenn ich nicht alles gelesen habe ;)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: nähe München

Top-Rezensenten Rang: 203