ARRAY(0xa35a90e4)
 
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großer Schritt für Norah, ein kleiner (aber feiner!!!) für die Pop-Musik, 29. Oktober 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Little Broken Hearts (Audio CD)
Bislang machte Norah Jones Jazz für Leute, die keinen Jazz mögen - mit "Little Broken Hearts" besinnt sie sich auf ihr wahres Talent und macht anspruchsvollen Pop für Leute, die anspruchsvollen Pop lieben.

Nicht, dass mir die sanft dahingesäuselten Liebeserklärungen, minimalistischen Klavierarpeggios und der organische Wohlfühl-Sound ihres wunderschönen Durchbruch-Albums "Come Away with Me" nicht gefallen hätten - ganz im Gegenteil, ich liebe diesen Sound und diese Stimmung nach wie vor -; aber die Illusion, es handle sich dabei um sowas wie Jazz oder Blues, die wird nun auch den naivsten Jones-HörerInnen der ersten Stunde mit diesem perfekt durchkonzipierten, von moderat-elektrifiziertem Sound geprägten Konzept-Album zum Thema Trennungsschmerz endgülig genommen.

Was von "Come Away with Me" und Co. bleibt, sind die treffsicheren Melodielinien, die einprägsamen Refrains sowie die klaren Songstrukturen. Doch an die Stelle der somnambul in einer Sommernacht durch die Parkanlagen eines romantischen Landguts wandelnden, langhaarigen Elfe tritt auf "Little Broken Hearts" - sowohl textlich als auch gesanglich-musikalisch - eine selbstbewusste, lebenserfahrene und authentische Protagonistin, die, bald melancholisch bis resignativ ("Good Morning", "She's 22"), bald trotzig und tough bis zur Eiseskälte ("Say Goodbye", "Little Broken Hearts", und vor allem "Miriam"!!!) Geschichten über Trennung und Herzschmerz erzählt, die trotz ihrer leichten Verständlichkeit und Lebensnähe alles andere als klischéebeladen oder weinerlich daherkommen, sondern auch den/die HörerIn, die sich auch gern mal in vermeintlich anspruchsvolleren musikalischen und/oder textlichen Gefilden aufhält, gefangen nehmen und nicht mehr loslassen.

Stark an oben skizziertem Konzept ist nicht nur die Grundidee der Neuerfindung der Künstlerin Norah Jones, sondern vor allem die kohärente Verschränkung von Texten, Songideen und Sound-Umsetzung: Parallel zu den zuvor dargestellten verschiedenen Stimmungen der lyrics wechseln sich minimalistisch-intime, nächtlich anmutende Arrangements, die mit wenig Aufwand treffsicher Norahs Stimme begleiten, mit von Drum-Machine und Keyboard-Sounds geprägten Stücken ab, die (für Jones-HörerInnen vielleicht ungewohnt) durchaus Punch haben und klar die Handschrift des Hip-Hop-geschulten Produzenten DJ Danger Mouse tragen.

Besonders letzteres sollte aber auch und gerade LiebhaberInnen ihres früheren Sounds nicht abhalten, sich auf dieses Album einzulassen. Sicherlich muss man es mehrfach hören, um es in sein Herz zu schließen - aber gerade das ist doch ein Qualitätsmerkmal; genau diese Platten sind es nämlich, die den nachhaltigsten Eindruck hinterlassen.

Insgesamt ist "Little Broken Hearts" also ein Pop-Album mit Niveau, das das von Norah Jones hinlänglich bekannte Mainstream-Bewusstsein und Gefühl für Melodien und Stimmungen mit einer bis dato nicht gekannten Authentizität und klaren künstlerischen Handschrift sowie einem modernen Sound verbindet und damit für die Künstlerin sicherlich einen Meilenstein, und für die Pop-Musik insgesamt immerhin eine schöne Bereicherung darstellt, die man in dieser Form nicht unbedingt erwarten konnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Dortmund, NRW

Top-Rezensenten Rang: 1.733