Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic sommer2016 Summer Sale 16
Kundenrezension

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert..., 14. August 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Eine Kindheitserinnerung des Leonardo da Vinci (Sigmund Freud, Werke im Taschenbuch) (Taschenbuch)
Bei der Beschäftigung mit Leonardo stieß ich auf diese 1910 von Freud herausgebrachte Studie. Sie dient dem Ziel, anlässlich einer Erinnerung bzw. Phantasie des Meisters, wieso er nämlich zu seinem Interesse der Erforschung des Vogelflugs gekommen sei, die seltsamen "Hemmungen in Leonardos Sexualleben und in einer künstlerischen Tätigkeit" aufzuzeigen. Die besagte Erinnerung, so Leonardo, sei in ganz früher Kindheit geschehen, dass nämlich ein Geier, richtiger aus dem Italienischen übersetzt ein Milan, ganz dicht zu ihm herangeflogen sei und dann immer wieder seinen Schwanz zwischen seine Lippen gesteckt hätte. Freud interpretiert das Ganze wie eine homoerotische Fellatio-Phantasie, mindestens aber als deutlichen Anklang an die Lust, gesäugt zu werden.

Über die Lebensgeschichte Leonardos, der als uneheliches Kind von seinem in Notarkreisen lebenden Vater zunächst nicht angenommen und seiner von bäuerlichem Hintergrund stammenden leiblichen Mutter zugewiesen wurde, dann aber mit etwa 5 Jahren doch in das Haus seiner Großeltern und des Vaters sowie der Stiefmutter nach Florenz gelangt, werden die Entstehung einer überaus starken Mutterbindung und das Fehlen der Vateridentifikation in den wichtigen ersten Lebensjahren zu einem lebenslänglichen Verzicht auf sexuelle Aktivität und zu homoerotischen Anwandlungen zu seinen stets bildschönen Malerlehrlingen hin gedeutet.

Aus diesem Verzicht jedoch resultiere laut Freud andererseits die sehr starke Sublimierung durch die Kunst (eine Notar- oder Universitätslaufbahn ist ihm als "Bastard" übrigens versperrt), die aber in späteren Jahren immer stärkerer Verdrängung durch den überaus starken Wissenstrieb als andere Frucht der Sublimierung weichen muß und endlich dahin führt, dass er viele Gemälde nicht zu Ende führt, oder aber - etwa im Fall des berühmten Abendmahlfreskos - wegen der störenden Wissbegier zu langsam und daher mit Ölfarbe malt, die aber als Fresko sehr rasch abblätterte.

Das zauberhafte Lächeln der sehr jungen Mutterfiguren seiner Kindheit (leibliche Mutter und Stiefmutter, verwirklicht in der anrührenden Darstellung der Anna Selbdritt) begegnet ihm schließlich in der Mona Lisa del Giocondo wieder, deren Porträt ihn für volle vier Jahre fesselt und sich ihm so stark einprägt, dass seine letzten Gemälde (Leda, Johannes, Bacchus) dieses Lächeln ähnlich widerspiegeln.

Die Studie fand viele Kritiker, hat aber durchaus in vielen informativen Details ihren Reiz, wenn Freud's Interpretationen auch besonders in der damaligen Zeit als zu weit hergeholt und verschroben erschienen. In einer sexualfeindlichen Welt dem erhabenen Künstler Leonardo eine Fellatio-Phantasie unterzujubeln, dass war Majestätsbeleidigung und eine Attacke auf den guten Geschmack! Aber täuschen wir uns nicht: Freud hat mit solchen Studien unser Wissen um Sexualität geradezu revolutioniert. Und er betont bereits hier zu Recht, dass zwischen dem Normalen und Neurotischen nur ein schmaler Grad bestehe. Insofern ist dieses Werk auch heute noch absolut lesenswert. (14.08.06)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Shaun
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 989