Kundenrezension

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Master, 4. September 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Slaves and Masters (Expanded Edition) (Audio CD)
Wer Slaves und Masters noch nicht kennt.

Joe Lynn Turner als Sänger eine sehr sehr positive Überraschung gabŽs doch für mich seit 1968 den unerreichten Ian Gillan als "Muss" bei DP.

Aber man sollte sich überraschen lassen, wie gut Lynn Turner mit seinem Gesang dazu passt und wie aus einem Guß alle Nummern dieser CD, von Blackmore, Jon Lord und Co. so rüber kommen und einfach (Masters) meisterhaft sind.

Einfach Top
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.10.2013 09:28:10 GMT+02:00
R. Peitzmann meint:
Ich frage mich wo bei der CD die Überraschung war? JLT ist kein schlechter Sänger, aber diese CD hätte auch unter dem Namen Rainbow veröffentlicht werden können und es wäre niemandem aufgefallen. Dabei wäre es meiner Meinung nach nicht einmal die beste Rainbow-Aufnahme mit JLT.
Als Deep Purple geht dieses Werk nicht durch. Da vermisse ich doch so einiges. Das kann man aber nicht unbedingt nur an Herrn Turner festmachen, da der Nachfolger "The Battle Rages On" wieder in der famosen MK2 Formation eingespielt wurde und auch nicht besser war.
Insgesamt waren die Herren zu dieser Zeit wohl mit ihrem Latein am Ende.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.117.538