Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Arnon Grünberg - Tirza oder das Leben als Zumutung, 25. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Tirza (Broschiert)
Grünberg erzählt in Tirza das Leben von Jörgen Hofmeester, eines Mannes Ende 50 in Amsterdam, Lektor für fremsprachige Literatur in einem angesehenen Literaturverlag, ein hoffnungslos verzweifelter, gebildeter, kritischer, empfindsamer Mann, dem nach dem plötzlichen Verlust seiner langjährigen Ersparnisse im Rahmen der Finanzkrise, nach dem plötzlichen Verlust seines Arbeitsplatzes und dem bevorstehenden Flügge werden und dem daraus sich notwendig ergebenden Abschied von seiner Lieblingstochter Tirza, seiner Sonnenkönigin, die letzten tragfähigen Fundamente seines Lebens verloren gehen.

Und er erzählt das Leben seiner Familie in Amsterdam, in einem Stadium also, in dem sich für Hofmeester alles noch mehr ins Negative wendet als es sich für ihn ohnehin schon immer dargestellt hat.

Seine Frau, die ihn wegen ihrer Jugendliebe vor 3 Jahren verlassen hat, sucht ihn wieder heim und begründet ihr heimkommen damit, dass sie sonst nirgendwo mehr hinkann, weil sie niemand sonst mehr will. Er fügt sich in alles, gibt scheinbar alle Ansprüche an seine Mitmenschen und das Leben auf, weil er gelernt hat, dass er mit seinen Ansprüchen idR. nur zusätzliches Unlück einfordert, wie z.B. durch seine Einstufung seiner Tochter Tirza als hochbegabt und entsprechend eingeleiteter Fördermassnahmen von ihr durch ihn, in die er viel Energie und Zeit investiert und die auch viel Erfolg zeitigen, die schliesslich aber - wie er einsehen muss - dazu geführt haben, dass sich seine Tochter schliesslich zu Tode gehungert hätte, um die daraus sich ergebenden Ansprüche abzuwehren und wieder selbst die Kontrolle über ihr Leben zu erlangen.

Ebenso fällt es ihm sehr schwer, die freie Sexualität seiner teilweise noch nicht volljährigen Töchter zu akzeptieren, zumindest wenn er unvorbereitet direkt damit konfrontiert wird und ebenso kann er die Liebhaber und die Männer seiner Töchter und die sich daraus ergebenden sozialen Einstufungen nicht wirklich akzeptieren und ertragen. In solchen Zusammenhängen und Situationen verliert er die Kontrolle, die ihn ansonsten fest im Griff hat, und die er idR. auch rational rechtfertigt, obwohl er den Verlust an Kontrolle andererseits auch als Gewinn an Lebendigkeit und Wahrhaftigkeit preist.

Hofmeester also, ein von der Zivilisation geknechteter, hoch intelligent seine Situation räsonierenden Stadtneurotiker, der das Tier in sich nicht ganz besiegen kann und will, weil es Licht in die Dunkelheit bringt und der sich schliesslich von den modernen Umständen, seiner kognitiven Verarbeitung derselben und seiner Dünnhäutigkeit getrieben, notwendig ins Abseits manövriert.

Eine Geschichte die am Ende eskaliert, weil der Mann durch die Zumutungen des Lebens zunehmend mehr die Kontrolle verliert und in den Wahnsinn abdriftet und schliesslich nur noch verschwinden will, ohne aber zu wissen wie, wo und von wem er die Kunst zu sterben lernen kann.

Der Roman hat seine Stärke nicht so sehr in der skizzierten grossen Linienführung sondern mehr noch in den konkreten Minihandlungen, Dialogen und Gedanken, die detailliert und geistreich das Gesamtbild erzeugen. Ein Buch, das einen, wenn man dafür empfänglich ist, trifft wie eine sich ständig wiederholende Kombination aus Kinnhaken, Leberhaken und Tiefschlägen und bei dem man sich am Ende beeindruckt fragt, ob es das wert war. Also nichts für Leute, die sich mit einem Buch wohl fühlen wollen, sondern eher etwas für Leute, die sich mit den harten Tatsachen des Lebens auf eine geistreiche und tragikkomische Weise konfrontiert sehen wollen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 11,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Konstanz

Top-Rezensenten Rang: 390.910