Kundenrezension

25 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen verschlimmbesserte Klasse-Konsole, 29. Juli 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Über den Sinn oder Unsinn der PS3 wurde ja eigentlich schon alles mehr als einmal debattiert, deswegen schreibe ich hierzu (als PlayStation-Fan der ersten Stunde an) nur folgendes:
Gefällt mir als Videospiel-System, sowohl Offline als auch Online und ersetzt bei mir den Blu-ray-Player mehr als ausreichend (nutze allerdings nur Original-Medien, für Fotos, Homevideos und alles andere kommt nach wie vor mein PC zum Einsatz).

Warum nur 2 Sterne (3 Sterne bedeuted: gefällt mir, deswegen 2)? Erklärung folgt (wer keine Zeit hat, springt gleich zum vorletzten Absatz..):

Nachdem ich etwa '95 stolz die Ur-Playstation in der Hand hielt und auch am Erscheinungstag der 2 diese für stolze 869,00 DM noch auf den letzten Drücker ergatterte, war der Kauf der 3 nur eine logische Folge (für mich ;)). Leider war ich genau zu diesem Zeitpunkt der Meinung, dass ich ein bisschen sparen müsste, da 599,00 Euro doch ziemlich viel war, also versuchte ich mein Glück bei einer bekannten Auktionsplattform, was ich dann mit 420,00 Euro Leergeld bezahlte, da keine Konsole geliefert wurde und der "Verkäufer" (ich nenne ihn der Ehre halber einfach mal Markus Zimnicki) auch nicht von der immer hilfsbereiten Polizei ausfindig gemacht werden konnte (ich hatte ja auch nur Namen, Adresse, Telefon, Bankdaten und Bestätigung meiner Überweisung von der Bank + mindestens 4 weitere Strafanzeigen anderer Käufer gegen ihn.. tja) - ist aber eine andere Geschichte..
Also gut, daraufhin kaufte ich eine Fat-Lady mit edler Oberfläche und Begeisterung pur, sowohl von der Leistung, als auch von der Laufruhe und meinen ersten Blu-ray-Erfahrungen. 4 Jahre hielt sie auch tapfer durch, bevor sich das Laufwerk verabschiedete (wurde getauscht) und ein halbes Jahr später der Herztod durch YLOD. Nach einigen "Selfmade-Wiederbelebungen" und längerer Zeit Abstinenz musste sie dann der neuen Slim weichen (CECH-2504A), welche zwar nicht mehr so edel aussah und lautere Laufwerksgeräusche verursachte, aber selbst nach 2 Stunden daddeln oder Film gucken einen absolut erträglichen Lüfterton fabrizierte (auf Stufe 1 hätte man denken können, dass sie aus ist) - bis hierhin für mich die fast perfekte Konsole.. aber wenn's dem Esel zu gut geht, geht er auf's Eis:
Blöderweise bot ein berühmtes Multimedia-Kaufhaus etwa 2 Jahre später (vor kurzem) bei Kauf einer PS3 mit 320GB 70,00 Euro Rabatt an. Da mir im Prospekt die silberne ganz gut gefiel und einer meiner Kumpels irgendwie nie Geld für so ein Sony-System hatte, aber ganz gern eins hätte, trat ich meine günstig an ihn ab und holte mir so ein Aktionspaket (CECH-3004B in Silber) - böser Fehler!!
Schon nach dem ersten Start dieser Konsole bereute ich diese Aktion: absolut nerviges und für eine gerade eingeschaltete PlayStation viel zu lautes Lüftergeräusch begleitet von einem singenden Beiton, der weder vom Laufwerk noch von der Festplatte kam. Als Hobby-PC-Bastler schloss ich ganz klar auf einen Lüfter-Lagerschaden im Anfangsstadium, ergo wieder ins Geschäft, Fehler (meiner Meinung nach) beschrieben und auf einen Umtausch gedrängt. Verkäufer meinte, Geräusch ist absolut normal (gut, die Akkustik in meinem Wohnzimmer ist vermutlich eine andere als im Laden), silberne Konsolen zum Tauschen gabs auch nicht, also nahm ich eine schwarze mit (CECH-3004A, passt doch besser zu meinem Fernseher). Zuhause gleich wieder angeschlossen und.. das gleiche Problem.. "Klasse" dachte ich, nicht nur, dass weniger LED's leuchten, nein, das neue tolle K-Modell hat auch gleich einen vermutlich billigeren Lüfter bekommen.
Da ich eh wissen wollte, wie das garantietechnisch mit 7200UPM-Festplatten aussieht, rief ich also bei Sony und schilderte die Problematik. Auskünfte des superfreundlichen Support-Mitarbeiters (hier ein dickes Lob an Sony!!), der Gott sei Dank auch hochdeutsch sprach:
=> Das K-Modell (also bei mir CECH-3004A) und das J-Modell (mein vorheriges CECH-2504A, wenn ich nicht irre) haben denselben Lüfter und sollten sich in der Lautstärke nicht unterscheiden, es sei denn, es liegt ein Lagerschaden oder eine defekte Lüftersteuerung vor)

Also nahm ich ausgehend von Punkt 2 an, dass ich wohl 2 Montagsmodelle hintereinander erwischt hatte, da ich, um auf Nummer sicher zu gehen, gleich zu meinem Kumpel fuhr und meine ehemalige mit meiner neuen synchron laufen ließ - das Resultat war eindeutig, nicht nur in der Lautstärke, die neue schaltet mindestens 15 Minuten eher auf die nächste Lüfterstufe. Nun hatte ich aber keine Lust, mir im besagten Medien-Shop erneut erzählen zu lassen, dass ich mir nur einbilde, dass die alte leiser ist, also nahm ich es (vorerst) als gegeben hin.. spielte also die Sicherung auf die neue Konsole (dauerte etwa 3 Stunden) und schaltete sie ordngungsgemäß ab. Leider schienen diese 3 Stunden zuviel zu sein, am nächsten Tag passierte nämlich gar nichts mehr, als ich den Strom einschaltete - kein Licht, kein Pieps, nichts - also wieder umgetauscht, meine Hoffnung, diesmal ein vielleicht leiseres Modell zu erwischen, war gering und wurde natürlich nicht erfüllt.. (Ende)

[Ein genereller Tipp beim Wechsel der Konsole:]
Falls ihr eine neue PS3 kauft und das gesamte System von eurer alten (noch funktionierenden) Konsole via Datentransfer übertragen wollt, tut euch selber einen Gefallen und löscht zuvor die Spieldaten (nicht die Speicherstände) aller Spiele, die ihr zur Zeit nicht spielt. Das spart unheimlich Zeit, da z. B. ModNation Racer locker mal 5GB respektive Gran Turismo bis zu 10GB Festplattenplatz belegt. So konnte ich die Transferzeit von über 3 Stunden mit etwa 10 Spielen auf etwa 15 Minuten ohne Spiel reduzieren. Für die Sicherung mit externer USB-Platte gilt das Gleiche. Allerdings kann ich nicht garantieren, dass auch wirklich alle Spielstände nach einer Neuinstallation eines Spiels übernommen werden, da ich dieses noch nicht ausprobiert habe - lt. Google soll das funktionieren.

[Fazit:]
- Wenn ihr ein funktionierendes Modell der Reihe CECH-2504A habt, vor allem, wenn ihr es hier auf Amazon gekauft habt (ist bei mir der Fall) behaltet es, die CECH-3004er sind nicht nur beschnitten (nur noch eine Power-LED, matte Seitenflächen, ein etwas anderer Farbton (Schwarz), Blu-ray-Ausgabe nicht mehr über AV-Ausgang, der aber vorhanden ist), sondern auch entgegen Sonys Support-Auskunft viel lauter, was auf andere Lüfter hindeutet, die zudem ein permanentes leises Piepen verursachen!
- Weiterhin fiel mir auf, dass das Einschalten über die PS-Taste des Controllers (ohne Kabel) scheinbar nicht immer funktioniert; die Konsole startet zwar, aber der Controller wurde nicht immer erkannt und musste erst wieder via Ladekabel angeschlossen und neu erkannt werden - ist mir bei der 2504A so ziemlich sicher nicht passiert..
- Ansonsten ist es eben eine PS3, die viele tolle Spiele bietet (natürlich auch einiges an Schrott), den Blu-ray-Player erspart und (meiner Meinung nach) die seit der PS 1 besten Controller vorweist, die nicht nach Spielzeug aussehen und bei denen man nicht das Gefühl hat, eine Tupperdose in der Hand zu halten.

Anmerkung: die 2-Sterne-Wertung bezieht sich einzig und allein auf das neue K-Modell aufgrund der Lautstärke, die ich entgegen Sonys Aussage auf die neue leichtere Bauweise bzw. ein anderes Lüfermodell zurückführe, da es unwahrscheinlich ist, dass ich als einziger Kunde hintereinander 3 nagelneue originalversiegelte Konsolen mit einem Produktionsfehler erwischt habe (wenn doch, sollte ich öfter Lotto spielen ;)); die PS3 an sich hätte von mir 5 Sterne bekommen.

[wichtige Anmerkung!!]
- ich muss meine Aussage zum Festplattenumbau korrigieren => beim ersten Anruf bei der Sony-Hotline wurde mir auf Nachfrage zugesagt, dass man bedenkenlos Festplatten mit 7200rpm einsetzen kann, da ich dass dann spontan gemacht habe, meine PS3 aber bei einem 1-stündigen Datentransfer bedenklich heiß wurde (viel wärmer als das gekoppelte Pendant), rief ich erneut bei der techn. Hotline an (war natürlich ein anderer Mitarbeiter) und dieser riet mir davon ab, da bei Sony nur 2,5" Platten mit 5400rpm gestestet werden und zur Zeit auch nur bis 720GB => ergo: wenn sich selbst Sony darüber nicht einig ist, lasse ich lieber alles wie es ist; aber sobald die Gewährleistung um ist, wird aufgewertet, dann ist's eh egal :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.07.2012 17:02:38 GMT+02:00
hallo ich musste die gleiche erfahrung wie sie machen hatte das j modell was mir
leider defekt ging . habe mir die weiße ps3 gegönnt , sehr schöne optik aber das gleiche
wie bei ihnen . nach ca. 15 min dreht sie auf und das im xbm menü , also ohne lasst .
meine j ps3 hat dies noch nicht einmal nach 3 stunden zocken gemacht . habe aus spaß
mal gemessen j modell vom freund ca. 41 db meine k ps3 56 db . habe sie dan auch tauschen lassen
aber das gleiche sie dreht auf und bleibt dabei .

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.07.2012 18:28:44 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.07.2012 18:32:09 GMT+02:00
CK meint:
Vielen Dank für die Bestätigung - wenigstens bin ich dann nicht alleine und auch etwas beruhigter (aber nicht viel :(), weil ich aufgrund der Rabatt-Aktion mir nicht die weiße geholt habe ;)
Habe nochmal dem Sony-Support dieses Problem gemeldet, worauf mir geschrieben wurde, dass das lautere Geräusch auf die leichtere Bauweise zurückzuführen ist (K-Modell), was zu schlechterer Dämmung führt als bei dem etwas schwereren J-Modell.. erklärt aber immer noch nicht den Sington (habe die Konsole auch ohne bzw. mit anderer Festplatte getestet) oder die frühzeitige Hochschaltung des Lüfters.. schade

Veröffentlicht am 01.08.2012 20:17:35 GMT+02:00
B. Ecclestone meint:
Hi, danke für diese Rezension! Wollte mir eigentlich demnächst dieses K-Modell anschaffen, da meine FAT-Lady im Sommer und bei entsprechend hohen Zimmertemperaturen regelmäßig zum "Staubsauger" mutiert. In den restlichen 3 Jahreszeiten läuft die Kiste noch tadellos mit ner angenehmen Geräuschkulisse zumindest zum Daddeln. Dank Deiner Beschreibung und einer Bestätigung seitens "Tuning ist kein Verbrechen" spar ich mir lieber die Kohle und warte auf andere Modelle. Ganz wichtig für mich perönlich ist, dass die Konsole keine hochfrequenten Dauertöne von sich gibt, da ich aufgrund eines Unfalls leider eine Geräuschüberempfindlichkeitsstörung gegen hohe Töne habe. Deine genaue Beschreibung des Geräuschverhaltens ist für mich Gold wert. Danke für Deine Mühe, respekt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.08.2012 23:32:56 GMT+02:00
CK meint:
Da nich für, gerne :)
Habe jetzt auch wieder die Konsole mit meinem Kumpel gegen kleinen Aufpreis getauscht, da ihm der Ton egal ist und er zudem noch insgesamt 5 Jahre Gewährleistung hat.. doof für mich, wenn meine Hops geht, aber das ist es mir für die Ruhe wert!

Veröffentlicht am 02.08.2012 21:28:20 GMT+02:00
sinneD meint:
also, ich hab mir heute auch besagtes K-Modell gekauft (slim mit 320 GB in mattschwarz) und die steht seit 3 Stunden neben mir zum Datentransfer (der leider abbrach) und seitdem zur Einzelinstallation aus dem PSN (BF3 dauert eeeeeeeeewig) und ist deutlich leiser als die Fat-Lady, die schon wieder leicht ins Schwitzen kam (bei Volllast Düsenjet).

Der dauernde Pfeifton hatte ich in den ersten 15 Minuten und dachte mir schon das ich ins Klo gegriffen hätte, aber der ist jetzt weg. Das Teil pustet hinten heisse Luft raus ist aber im Vergleich zur FAT flüsterleise. Mal sehen wie das im Spielbetrieb wird, falls ich heute noch dazu komme^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 21:49:15 GMT+02:00
CK meint:
Dann hatte ich mit meinen K-Modellen wohl Pech, allerdings empfand ich meine FAT mit 40GB als sehr leise, hatte da wohl ein gutes Modell erwischt. Andererseits beschreiben Sie (oder beschreibst Du :)) ja auch den Pfeifton, der bei meinem Modell mit schneller drehendem Lüfter auch nicht mehr laut, aber immer noch wahrnehmbar war (und das wäre gerade bei einem sehr feinfühligen oder empfindlichen Gehör wie bei Ecclestone mit Sicherheit mehr als unangenehm); vielleicht gibt es aber auch hier gute Ausnahmemodelle, vielleicht ist auch meine alte Slim so eins - was wiederum ein echtes Armutszeugnis für Sonys Qualitätskontrolle wäre..

Also viel Glück weiterhin bei der Installation (habe auch gerade einen PSN-19GB-Marathon mit DSL2000 hinter mir, echter Härtetest :)) und ebenfalls Daumen gedrückt, dass die Slim weiterhin so ruhig läuft!

Veröffentlicht am 27.10.2012 07:49:22 GMT+02:00
PSYCHOBILL72 meint:
Die FAT 60GB ist bei mir sehr laut gewesen (wie eine Waschmaschine im Schleudergang), habe aber auch schon gehört, das es durchaus auch leisere FAT-Modelle gab.
Ich habe jetzt seit 2 Jahren eine 250er-Slim (J-Model), worauf ich im Schnitt täglich 4 Stunden zocke und ich bin mehr als Zufrieden damit. Habe natürlich die Festplatte von 250GB auf eine 500er vergrößert und alles ist bestens.
Da ich aber nun überlegt hab, ob ich noch schnell eine 2. Ps3 Slim (K oder J) kaufe, weil die neue Superslim soll/ist ja nun auch nicht der Burner, werde ich wohl dank Deiner Beschreibung zu einem J-Model greifen. Vielen Dank

Veröffentlicht am 27.10.2012 07:51:17 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.10.2012 07:53:30 GMT+02:00
PSYCHOBILL72 meint:
Die FAT 60GB ist bei mir sehr laut gewesen (wie eine Waschmaschine im Schleudergang), habe aber auch schon gehört, das es durchaus auch leisere FAT-Modelle gab.
Ich habe jetzt seit 2 Jahren eine 250er-Slim (J-Model), worauf ich im Schnitt täglich 4 Stunden zocke und ich bin mehr als Zufrieden damit. Habe natürlich die Festplatte von 250GB auf eine 500er vergrößert und alles ist bestens.
Da ich aber nun überlegt hab, ob ich noch schnell eine 2. Ps3 Slim (K oder J) kaufe, weil die neue Superslim soll/ist ja nun auch nicht der Burner, werde ich wohl dank Deiner Beschreibung zu einem J-Model greifen. Vielen Dank

Fraglich ist allerdings immernoch, ob das 320er J-Model genauso leise ist wie das 250er J-Model?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2012 11:29:09 GMT+02:00
CK meint:
Da nicht für ;), da ich nur das 160er-J-Modell hatte, kann ich zum 320er leider nichts sagen, aber ich vermute einfach mal, dass da geräuschlich keine Unterschiede sind (höchstens von der HDD selber). Wikipedia sagt folgendes: http://de.wikipedia.org/wiki/PlayStation_3 (wenn der Link nicht zensiert wird ;))

Veröffentlicht am 20.12.2013 21:23:11 GMT+01:00
Danke für den Beitrag. Habe meinen Warenkorb schnellstens gelöscht............ohne viele Geräusche.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent