Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bleihaltige Balladen, 17. Juni 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City - Zwei komplette Spiele: "The Lost and Damned" + "The Ballad of Gay Tony" (Computerspiel)
...vielleicht wäre "Der Harte und der Zarte" auch ein passender Untertitel gewesen, denn grundverschiedener könnten die Protagonisten der neuen Geschichten aus der Actionmetropole Liberty City kaum sein. Der harte aber herzliche Biker Johnny muss sich mit seinem Motorradgang-Präsidenten rumschlagen, nachdem dieser nach einer verbüßten Haftstrafe aus dem Knast zurück kommt und die Truppe aus undurchsichtigen Motiven in einen herben Bandenkrieg hineinmanövriert. Die zweite Story erzählt die Geschichte des Nachtclubverwalters Luis Lopez, der im Auftrag von Tony Prince (der namensgebende "Gay Tony") die Pleite des Unterhaltungsunternehmens abwenden und sich dabei mit allerhand zwielichtigen Gestalten herumschlagen muss. Interessanterweise erlebt man in beiden Episoden die Kerngeschichte des Hauptprogrammes rund um einen ominösen Diamanten-Deal aus weiteren Perspektiven. Die damit einhergehenden (wenngleich auch nur stets recht kurzen) Wiedersehen mit Niko Bellic, seinem feierwütigen Cousin oder auch einigen Bösewichtern der Marke Bulgarin, sorgen dabei für eine ordentliche Abrundung der GTA-IV-Saga.

Technisch legt Rockstar noch eine Schippe drauf und das "neue" Liberty City stellt eine nochmal gesteigerte Augenweide dar. Nicht das diese Frischzellenkur unbedingt nötig gewesen wäre, aber es ist ein mehr als nettes Gimmick. Sprechertechnisch ist alles erneut gut geregelt, allerdings fällt die Vertonung einiger Nebenfiguren (besonders in "The Lost and Damned") gegenüber dem Hauptprogramm deutlich ab. Erzählerisch befinden sich beide Episoden auf einem guten, wenngleich auch nicht überragenden Niveau, aber GTA war immer schon kein Stück shakespearischer Qualität, sondern eher Actionkino vom Feinsten. Das wird auch bei den zahlreichen neuen Waffen (von der Schrotflinte mit Explosivgeschossen bis zur goldenen Uzi) und vor allem Fahrzeugen (sowohl neue Standardfahrzeuge, als auch Spezialkisten wie ein Schützenpanzer, ein goldener "Rolls Royce"-Verschnitt und ein kampfstarker Helikopter) mehr als deutlich.

Besonders erwähnenswert erscheint mir noch der Umstand, dass es zwei neue Radiosender gibt, von denen einer endlich wieder die goldenen 80er wiederbelebt und mit Songlegenden wie John Farnhams "The Voice" oder Marillons "Kayleigh" eine Stimmung fast wie aus "GTA: Vice City" herbeizaubert. Andererseits könnte man das auch über den frei gestaltbaren Sender einfügen, aber da wird auch wieder die Liebe zum Detail deutlich, die Rockstar in seine GTA-IV-Welt investiert.

Kurz und gut handelt es sich beim Episodenpack um eine ordentliche und vor allem liebevolle Ergänzung des Hauptprogramms. Zwar wird das Rad nicht unbedingt neu erfunden, aber wer sich voller Begeisterung bereits durch die Missionen des Hauptspieles geballert hat, kommt eindeutig auch hier auf seine Kosten. Was irgendwelche potentiellen Abwertungsfaktoren wie aktive Internetverbindung oder aber den Rockstar Social Club betrifft, sei aber noch einmal deutliche Entwarnung gegeben - Social Club ist für den Otto-Normal-Spieler, der keine künstlerisch wertvollen Ingame-Videos veröffentlichen möchte, absolut unnötig und auch keine Pflicht. Daher nix wie los und viel Spaß bei weiteren ereignisreichen Stunden in den Straßen von Liberty City.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins