Kundenrezension

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aktuelle Kritik an unsere Gesellschaft, 11. April 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: In Time - Deine Zeit läuft ab (DVD)
Wir befinden uns in der Zukunft, eine postapokalyptische Welt, in der man mit Geld nicht's mehr anfängt. Denn dieses wurde durch Zeit ersetzt. Zeit, die jedem schon in der heutigen Zeit fehlt. Doch in In Time hat sich die Genetik des Menschen so verändert, dass die Menschen alle ab dem 25 Lebensjahr aufhören zu altern und ab diesem Zeitpunkt nur noch ein weiteres Jahr zu leben haben. Außer, man ist reich und kann sich Zeit kaufen und erlangt dadurch ewiges Leben. So erhält der Zuseher eigentlich ein Bild, welches heutzutage auch nicht viel anders aussieht.

Die armen kämpfen jeden Tag um jede Sekunde und die Reichen lassen es sich in den besseren Zeitzonen gut gehen. Heute wird zwar auch der Reichste nicht ewig leben, aber er kann sich bessere Versorgung leisten. In In Time wird in der Unterschicht fast archaisch um die Zeit gekämpft. Als die Mutter von Will (Justin Timberlake) nicht mehr genügend Zeit zur Verfügung hat und ihre Zeit abläuft, bricht für Will die Welt zusammen. Als er dann eines Tages einen reichen in seiner Zeitzone trifft und diesen hilft, überschreibt er ihm seine Zeit und auf einmal öffnen sich für ihn die Türen.

Als er für den Tod des Reichen beschuldigt wird, beginnt die Jagd auf ihn. Die Timekeeper sind erbarmungslos und treiben jede Sekunde ein. Will bleibt nichts anderes übrig als seine Zeitzone zu verlassen und in das Leben der Reichen einzudringen.

In Time wirkt zwar futuristisch ist aber aktueller denn je. Die Kritik an den Reichen und der Gesellschaft im Allgemeinen wird erbarmungslos dargestellt und spiegelt sich mit aktuellen Ereignissen wider. Auch in unserer Zeit geht die Einkommensschere immer weiter auseinander und die Schichten werden weiter. Die Oberschicht trennt sich mit großen Schritten von der Mittel- und Unterschicht. Die Mittelschicht wird kleiner und die Unterschicht immer ärmer. In Time nimmt kein Blatt vor den Mund und bringt die Botschaft sehr gut zum Vorschein.

Spätestens nach dem Abspann wird sich der eine oder andere selbst dabei erwischen, wenn man ein wenig darüber nachdenkt, was man gerade gesehen hat. Justin Timberlake legt eine gute Leistung dar und spielt Will sehr überzeugend. Als eine Art Robin Hood streift er umher und hilft den ärmsten. Gleichzeitig wird er von den Keepern gejagt. Das Katz-und-Maus-Spiel bietet viel Spannung und eine überzeugende Schauspielleistung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.05.2012 16:09:20 GMT+02:00
3 sachliche Fehler:
a) Postapokalyptisch? Wohl eher nicht.
b) Zuerst erhält Will die Zeit geschenkt, und dann stirbt seine Mutter
c) Will verläßt seine Zeitzone (freiwillig), bevor die Timekeeper ihn als Verdächtigen suchen
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (312 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (150)
4 Sterne:
 (79)
3 Sterne:
 (47)
2 Sterne:
 (21)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
EUR 7,99 EUR 6,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 68.930