Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kylies dunkle Seite neu rausgebracht, 9. Juli 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Impossible Princess With Bonus Disc (Audio CD)
Nach dem ersten fabelhaften Album für Deconstruction wollte Kylie noch einen Schritt weiter gehen und alle Songtexte selbst schreiben. Das Produzentenduo Brothers In Rhythm, mit denen sie schon im vorigen Album eng zusammengearbeitet hat und die ihr Confide In Me schrieben, waren ihre Partner und legten der Plattenfirma Anfang 1997 ein Album mit 10 Songs vor. Doch Deconstruction woltte, dass Kylie nicht nur mit Brothers In Rhythm, sondern auch mit anderen Künstlern zusammenarbeitete, so dass sich die Fertigstellung des Albums hinauszögerte.
Im September war es dann so weit. Some Kind Of Bliss erschien und das Album sollte zwei Wochen später folgen. Doch dazu kam es nicht mehr: Der Tod von Prinzessin Diana, der in Europa tiefe Trauer auslöste, war für Deconstruction Grund den Albumtitel von "Unmögliche Prinzessin" in Kylie Minougue (wie der Vorgänger) umzubenennen, was einen Neudruck aller CDs und Booklets nötig machte. Die schlechte Chartplatzierung von Some Kind Of Bliss war allerdings der schwerwiegende Grund für die Verspätung von einem halben Jahr. Impossible Princess floppte für Kylies Verhältnisse, was zu einem großen Teil daran lag, dass das Album nach der großen Verspätung leicht in Vergessenheit geriet, aber hauptsächlich daran, dass man Kylie mit fröhlichen Liedern in Verbindung brachte und ihren neuen Musikstil einfach nicht akzeptierte.
Too Far
Ein bedrückender Song von Brothers in Rhythm, der mit der verzweifelten Stimme und dem Piano gleich klarstellt, das es sich hier um ein düsteres Album handelt.
Cowboy Style
- wieder ein Lied von Brothers In Rhythm - vereinigt Einflüsse aus Irland und Country Music. Nach der Intimate & Live Tour wurde Cowboy Style wegen der Bliebtheit bei den Fans als Single in Australien rausgebracht.
Some Kind Of Bliss
ist ein rockiger Song mit Geigen im Refrain, der sich allerdings als falsche Singleauskopplung herausstellte. Nach dem Einstieg auf Platz 22 in den Charts verschwand er schon wieder.
Did It Again
ist die zweite Auskopplung aus dem Album und platzierte sich auf der 14. Das Video mit 4 verschiedenen Versionen von Kylies Persönlichkeit stellt klar heraus, dass Kylie in dem Song ihre eigene Wandlungsfähigkeit auf die Schippe nimmt.
Breathe
ist ein sich relativ oft wiederholender, aber dennoch schöner Elektro-Popsong, der von Dave Ball und Ingo Vauk produziert wurde. Eine schnellere Version von Breathe wurde als dritte und letzte internationale Single ausgekoppelt und hielt sich mehrere Wochen in den Top20.
Say Hey
Elektronisch und düster geht es weiter.
Drunk
Einer der besten Songs auf dem Album, der Rock, Dance und Popelemente miteinander verbindet und mal eine andere Songstruktur aufweist.
I Don't Need Anyone
von den Manic Street Preachers bildet eine Zäsur innerhalb des Albums. Nach mehreren nachdenklichen und düsteren Songs kommt eine fröhliches Lied im Indie-Stil.
Jump
Mit Violineneinsatz glänzt das leicht verzweifelte und sehr nachdenklich stimmende Jump, das von Rob Dougan produziert wurde.
Limbo
ist ein von Frustration und Erschöpfung geprägter Rocksong, den Kylie gerne als erste Singleauskopplung gesehen hätte.
Through The Years
Ein eher ruhig angelegter Song mit Jazzanklängen wegen des tollen Trompetensolos.
Dreams
bildet den Abschluss des Albums, wie er dramatischer nicht sein könnte. Mit allen möglichen Instrumenten handelt Dreams die Träume einer unmöglichen Prinzessin ab.
Auf der Bonus-CD befinden sich hauptsächlich Remixe, auf die man hätte ganz gut verzichten können. Ich denke, dass unveröffentlichte Songs anstatt unveröffentlichter Remixe bessere Dienste getan hätten.
Tears ist ein elektronischer Dance-Song, während This Girl einen simplen Song mit akustischen Instrumenten darstellt. Das düstere Love Takes Over Me war Bestandteil des ersten Brothers-In-Rhythm-Albums und erschien als B-Side. Die drei restlichen Tracks Stay This Way, das großartige Take Me With You und You're The One, die es nicht auf die Endfassung schafften, fanden in schlechter Qualität ihren Weg ins Internet. Stay This Way und Take Me With You wurden 2000 auf Hits + veröffentlicht, während You're The One und viele andere Songs wie Soon von Nick Cave und Free wohl für immer in den Arsenalen von Deconstruction verbleiben werden.
Fazit: 5 Sterne für eins der besten Popalben, das ich je gehört habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

F. Lock
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 409.660