Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Fashion Sale fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It's in the blood... !, 28. August 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Infernal Devices (The Infernal Devices) (Taschenbuch)
Als das amerikanische Mädchen Tessa von ihrem Bruder nach England gebeten wird, ahnt sie noch nichts von den lebenden Schattenmärchen in Londons Straßen. Genauso wenig ahnt sie, dass die "Dark Sisters" ihren Bruder gefangen und sie für die Zwecke des "Magisters" benötigen. Dieser braucht ihr Talent, ihre ungewöhnliche Gabe und als Tessa bereits verloren scheint, tauchen die Schättenjäger, die "Polizei der Unterwelt", auf und retten sie. Doch es ist noch nicht vorbei...

Für diejenigen, die bereits "Die Chroniken der Unterwelt" (im englischen besser bekannt als "Mortal Instruments") gelesen haben kommt hier schon mal ein kleiner Anreiz für diese Prequel (Vorgeschichte):

Alle diejenigen, die glauben, dass sie Jace wegen seinen Kommentaren vermissen werden, kann ich sagen, dass William Herondale (oder auch Will) genau der richtige ist, um diese Lücke zu füllen (manche mögen ahnen wieso). Man könnte ihn als Jace in der viktorianischen Zeit betrachten (Deswegen auch der Titel der Rezension, aber ich will nicht zu viel verraten für die, die noch nicht alle 3 Teile der anderen Reihe gelesen haben).

Tessa ist ein SEHR neugieriges Mädchen. Sie fragt nach allem, was nicht unhöflich ist und ist dazu mutig und ab und zu auch mal für ein Paar Sprüche gut. Sie liebt ihren Bruder über alles, selbst über seine (nicht gerade kleinen) Macken hinweg.

James Carstairs (Jem) kommt (meiner Meinung nach) nach keinem der bisherigen Charaktere. Er ist Wills bester Freund aber sehr zerbrechlich, was mit einem Geheimnis zu tun hat, das jeder Leser selber lüften sollte. Er ist nett, vertrauenswürdig, aufbauend,... - eben nicht so scharfzüngig und arrogant wie Will.

Des weitern taucht auch Magnus Bane wieder auf und ein paar Vorfahren von bereits bekannten Schattenjägern aus den "Chroniken der Unterwelt". Sogar der Kater Church. Allerdings wundere ich mich, was die alle in London machen, wenn die andere Reihe doch in Amerika gespielt hat...

Diejenigen, die die "Chroniken der Unterwelt" noch nicht kennen, können jedoch auch mit "Clockwork Angel" anfangen. Die ganze Schattenwelt wird natürlich erklärt, denn Tessa kennt sie ja noch nicht. Das dürfte also für Neueinsteiger kein Problem sein. Und die anderen wird es dennoch nicht langweilen.

Cassandra Clare schreibt in der 3. Person. Meistens aus Tessas Sicht, aber auch aus Wills. Wie immer sind es die Dialoge, die am meisten preisgeben, aber mit den Beschreibungen, die sich in Grenzen halten, kam ich dieses mal auch ganz gut klar.

Warum also 5 Sterne? Ich wollte erst 4 geben, aber als ich diese Rezension fertig hatte, wurde mir klar, dass es eigentlich 4,5 Sterne sein müssen. Ich liebe die "Chroniken der Unterwelt" und diese Reihe kommt sehr nah dran. Klar, es ist dieselbe Welt, aber nicht die gleiche Geschichte. Einen Charakter fand ich nervig, aus anderen hätte man mehr rausholen können und der Cliffhanger am Ende war auch gemein. Nicht wegen der Hauptstory, sondern wegen der Charaktere. Das einzige, was ich mich frage ist nämlich, wie es mit DENEN weitergehen wird. Und das mag ich so an Cassandra Clares Büchern. Dass einen nicht nur die Geschichte packt, sondern vor allem die Personen.

Also holt euch dieses Buch, sonst verpasst ihr was!!!
Freudiges Lesen

PS: Jetzt brauche ich wieder neue Bücher, doch diese Welt ist so toll, dass mir alles andere langweilig vorkommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.09.2010 19:01:24 GMT+02:00
Chefratte87 meint:
ich freu mich wahnsinnig auf die deutsche ausgabe,
und deine rezi hat mich noch neugieriger gemacht
danke^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.12.2010 17:11:13 GMT+01:00
Ilo meint:
mich würde interessieren ob das buch schwer zu lesen ist? Mein Englisch ist nicht so doll und möchte wieder einsteigen...wär das was für mich?

Veröffentlicht am 11.01.2013 21:04:16 GMT+01:00
Fan meint:
Ich bin gerade in der 9.Klasse, und hatte keine Probleme mit dem Buch.
Klar, manchmal musste ich Wörter nachgucken, aber meistens war ich einfach zu sehr mit lesen beschäftigt und eigentlich versteht man alles aus dem Kontext.
Also lesen lohnt sich auf jeden Fall!
Vor allem weil die englischen Cover viel schöner sind, und die Bücher dazu auch noch viel günstiger:-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2015 03:48:41 GMT+01:00
Und weil die englischen Softcover nicht so dick und schwer sind wie die deutschen Hardcover, und vor allem weil die deutschen Übersetzer sich ein paar wirklich grobe Fehler leisten (wie auch in der anderen Serie, wobei ich Band 6 noch nicht auf Deutsch gelesen habe), was mir die Lektüre dieser Trilogie auf Deutsch ziemlich verdorben hat. Cassandra Clares Englisch ist zwar auch nicht gerade perfekt, aber insgesamt recht gut verständlich, denke ich.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.052.679