Kundenrezension

4.0 von 5 Sternen Ein treffender Name für ein kräftig rockendes Album, 10. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Rocks (Audio CD)
Aerosmith – Rocks (1976)

Der Albumtitel passt wie die sprichwörtliche Faust auf's Auge. Das Teil hier rockt und zwar mächtig gewaltig, aber auch mächtig gewaltig unsauber. Typisch Aerosmith halt.

Ja, auch diesmal muss ich bei der Produktion rummeckern. Irgendwie klingt es hier schwammiger und weniger druckvoll als vergleichsweise bei AC/DC oder BTO und da wünscht man sich bei den hier dageboten blues-inspirierten, aber hard- rockenden Riffgranaten Combination oder Lick and a Promise deutlich mehr Power. Auf der anderen Seite passt es auch zu den manchmal etwas verschleppten, mächtig unsauber knarzenden Riffs, die zumindest viel Charme besitzen, ähnlich ersten beiden Liedern.

Da geht’s nämlich los mit Back in the Saddle, welches einfach nur ein geniales zweideutiges Cowboy-Lied mit wundervoll, verschleppten Grundriff und hoch kreischenden Gesang von Herrn Tyler ist. Spannungsaufbau, scattiger Gesang, pentatonisches Solo-Geklimper, alles perfekt im typischen Aerosmith-Style. Das gilt auch für Last Child, wobei noch eine weitere gehörige Portion Funk von Joe Perry und sehr viel Groove von Zweitgitarrist Brad Whitford kommt. Und dann wieder diese hohen Kreischer von Tyler! Einfach göttlich.

Wenn das Album so weiter ginge, könnte es locker den ohnehin schon schwer zu toppenden Vorgänger, überbieten. Aber um es gleich vorweg zu nehemen: So geht’s leider nicht weiter. Nicht dass die Lieder nicht gut wären, oder schlecht gespielt. Nein, hier ist alles auf hohen Niveau dargeboten, nur eben nicht mehr außergewöhnlich hohen Niveau. Rats in the Cellar ist eine schöne Up-Tempo-Nummer mit Mundharmonika-Solo, das Riff an sich setzt sich aber genauso wenig im Hirn fest wie das von Sick as a Dog. Soli bleiben erst gar nicht hängen und wirken austauschbar. Hier wird viel Boden verschenkt, auf hohem Niveau natürlich, aber Hits wie die anfänglichen Lieder hätte das Album schon noch mehr gebraucht, auch wenn es auch so rockt wie Hugo. Insbesondere wenn es so funkig wie be Get the Lead out wird.

Herausragend sind noch Nobody's Fault, was für Aerosmith-Verhältnisse schon fast Metal ist (bei unknarzigerer und exakterer Produktion wäre der Song wohl eine hochgradige Suchtgefahr für alle Headbanger) und wunderbar aggressiv und bedrohlich wirkt sowie die obligatorische Schlussballade Home tonight, welche einen guten Kontrast bietet, schön mit Powerchorden begleitet wird, die die Kitschigkeit gekonnt vertreiben. Jedoch kommt es leider nicht mal ansatzweise an das legendäre Dream on heran. Muss es ja auch nicht, Rocks rockt auch ohne Überhits gut.

Fazit: Wer Toys in the Attic mochte, muss eigentlich zugreifen, sollte sich aber bewusst machen, dass er zwar mehr vom gleichen, coolen Aerosmith-Rock bekommt, die Hits aber rarer gesäht sind. Rock on, Aerosmith!!!

Wertung: ****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 13.977