Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfreuliche Weltpremiere zum Gluck-Jahr, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Clemenza di Tito (Audio CD)
Zum 300. Geburtstag erscheint nun endlich die erste Gesamteinspielung einer der wichtigsten Gluckopern vor der Reform 1762. Die 10 Jahre zuvor für Neapel geschriebene Clemenza di Tito" stellt mit ihrem überbordenden Reichtum an Formen, Klangfarben und Affekten einen absoluten Höhepunkt der Gattung Opera seria in ihrer Spätphase dar und so ist die Weltpremiere ein diskographisches Ereignis, zumal die sehr großzügig auf 4 CDs untergebrachte völlig ungekürzte Edition mit Einleitungstext und viersprachigem Libretto erfreulich der immer weiter grassierenden billigen Downloadpraxis trotzt.
Werner Erhardt konnte für die vier Hauptrollen erstrangige Kräfte verpflichten. Die beiden größten Rollen Sesto (1752 für den Kastraten Caffarelli geschrieben und derzeit stimmlich optimal nur von Franco Fagioli ausführbar, der aber leider für diese Produktion nicht gewonnen werden konnte) und Vitellia erfahren in ihrer Interpretation durch Raffaella Milanesi und Laura Aikin eine technisch und musikalisch ausgezeichnete Umsetzung, obwohl die Künstlerinnen in den exorbitant schweren Bravourarien des 2. Aktes gelegentlich an ihre stimmlichen Grenzen geraten. Rainer Trosts leicht baritonal gefärbter, sehr flexibel und individuell klingender Tenor eignet sich trotz minimaler Probleme in der Höhe hervorragend für die Titelrolle. Das einmalig schöne Timbre von Valer Barna-Sabadus in der etwas kleineren, aber äußerst fein gestalteten Rolle des Annio erzielt die größtmögliche Wirkung und macht den erst 27-jährigen Sänger zum heimlichen Star dieser Einspielung.
Leider muss man bei der Servilia von Arantza Ezenarro aufgrund eines viel zu starken Tremolos und nicht immer 100% souveräner Koloraturtechnik deutliche Abstriche machen. Ein echter Ausreißer nach unten ist leider der Publio von Countertenor Ferri-Benedetti, der weder über die Höhe noch die Technik für diese nachrangige, aber trotzdem sehr anspruchsvolle Partie besitzt und teils sehr unschöne, schrille und manchmal sogar regelrecht falsche Töne von sich gibt.
Kritisch angemerkt werden sollte auch die mit nur 13 Streichern recht kleine Kernbesetzung des Ensembles, die den Quellen über eine sehr viel größere Anzahl von Spielern am Teatro San Carlo klar zuwiderläuft und bei den Arien mit Blechbläsern keine optimale Balance gewährleistet. Hier wurde definitiv an der falschen Stelle gespart.
Alles in allem kann die Aufnahme aber in jedem Fall zum Kauf empfohlen werden, da die Kritikpunkte deutlich hinter den Vorzügen zurücktreten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Bavaria

Top-Rezensenten Rang: 660