holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Film mit Platz für viel Kritik, 26. August 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sinister [Blu-ray] (Blu-ray)
Ein wirklich gut gemachter Film der alles in allem in die sparte Horror fällt ohne alle Register zu ziehen. Es kommt weder viel Blut vor noch werden die Mordszenen im Detail gezeigt und die Masken sind auch eher der seichteren Natur. Daher ist der Film auch tatsächlich ab 16 geeignet. Dafür macht der Film es sehr gut eine gruselige Stimmung durch sehr dunkle Szenen, eine gruselige Musik und erschreckende Soundeffekte zu erzeugen. Der Spannungsbogen ist über den Film hinweg gut verteilt und auch die Regie macht alles richtig um ein ständiges Angstgefühl aufrecht zu erhalten. Die Hauptrolle wird von Ethan Hawk sehr gut ausgefüllt, alle anderen Rollen kommen dafür zu kurz und spielen für den Fortgang der Geschichte fast keine Rolle.
Das Bild ist sehr gut aber auch naturgemäß sehr dunkel, sollte man den Film mit Beamer schauen sind ein Beamer mit herausragendem Schwarzwert eine Leinwandmaskierung und ein sehr dunkler Raum schon von großem Vorteil. Der Ton ist ebenfalls sehr gut 5.1 HD wird gut genutzt (könnte an der ein oder anderen Stelle noch räumlicher sein) und die Dynamik, vor allem in Schreckszenen toll ausgenutzt (Stichwort: zufallende Dachbodenklappe).

Zu guter Letzt gibt es leider auch das ein oder andere Loch in der Geschichte (Achtung Spoiler):
Wieso wird grundsätzlich nur der Hauptdarsteller durch den Spuk wach und sonst niemand, auch beim größten Krach im Haus?
Wieso schaltet unser Hauptdarsteller der teilweise überzogen ängstlich reagiert nie das Licht an?
Wie die Kinder die Familie überwältigen wird erklärt, aber nicht wie sie die teilweise komplizierten Morde alleine schaffen sollen (vor allem das Hängen).
Ich finde auch, dass das Cover zuviel vom Film verrät (Kind, blutige Hände, Wandmalerei)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.09.2014 15:35:40 GMT+02:00
Musik meint:
Hi DeSasch,

ich kann Ihrer Rezension nur voll zustimmen! Bezüglich Ihrer Fragen, kann ich nur folgendes dazu sagen:
Wieso wird nur der Hauptdarsteller wach? Bei diesen Szenen hat meine Frau und ich immer schmunzeln müssen, denn sie und unsere beiden Kinder kann man Nachts auch nicht wecken, wenn man den Staubsauger direkt neben den Ohr anmachen würde. Ich allerdings, wenn eins der Kinder hustet, egal in welchen Zimmer stehe auf und gehe nachschauen. Ich wünschte ich hätte einen solchen Schlaf! :-( Unsere beiden Kinder haben das wahrscheinlich von ihr geerbt, denn frühs nach 11h!!! Schlaf muss man die (8 und 2 Jahre) schon längere Zeit sehr stark rütteln und laut Musik aufdrehen, dass sie wach werden.
Wieso schaltet der Hauptdarsteller nie das Licht an? Das ist tatsächlich eine Sache, die wahrscheinlich nur deswegen so umgesetzt ist, um den Zuschauer auch im Ungewissen zu halten und leider typisch für diese Art Filme.
Wie die Kinder die Familie überwältigen und die Morde alleine schaffen? Ich nehme mal an, dass die anderen Erwachsenen so wie der Hauptdarsteller mit Betäubungsmitteln erst still gestellt worden sind. Des weiteren habe ich längere Zeit in einer Psychiatrischen Klinik für Kinder und Jugendliche gearbeitet und konnte/musste zwei mal miterleben wie ein 11 jähriges Mädchen bei einer "Panikattacke" zwei Wärter mehrere Meter durch die Luft geschleudert hat (wobei beide gestandene Männer mit 80 bis 90kg) waren......und hier waren keine übernatürlichen Kräfte im Spiel. Was das Cover angeht, so bin ich hier auch voll Ihrer Meinung. Ich hätte es dezenter umgesetzt, weil dadurch der Überraschungseffekt etwas leidet bzw. zu viel verraten wird. Ich wünsche noch einen schönen Tag.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.09.2014 11:12:25 GMT+02:00
DeSasch meint:
:D... Danke für die amüsanten Antworten.
Also mit dem Schlaf, ok es gibt solche und solche Schläfer. Ich brauche mich Nachts zB. nur zu drehen und meine Frau ist wach. Jedenfalls kann ich das natürlich bis zu einem gewissen Maß nachvollziehen, aber wirklich in der Szene wo die Dachbodenklappe zufällt werden im Hirn Fluchtreflexe aktiviert und auch schlafende sollten hier wach werden, oder wo er durch den Dachboden kracht. So Amihäuser aus Pappmaschee sind ja auch meist sehr hellhörig... naja egal :).
Zu der Überwältigung: Ja die Erwachsenen wurden immer ruhig gestellt, davon gehe ich auch aus und Superkräfte in einer Grenzsituation wie zB Panik oder das berühmte Auto hochstemmen wenn jemand drunter liegt kann ich nachvollziehen, Aber vier Menschen an einen Baumhängen erfordert doch eine längere Anstrengung... aber auch hier: egal. Ist schließlich nur ein Film. ;)
‹ Zurück 1 Weiter ›