weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

32 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ratlos ..., 19. Oktober 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben (Broschiert)
... und ein wenig enttäuscht hat mich dieses Buch zurückgelassen. Ich hatte mich sehr gefreut, eine Art Zwischenlektüre zu haben, die mir das Warten auf Band 11 versüsst. Dann las ich drei Geschichten, bei denen ich mich fragte, ob Martin sie als Fünfzehnjähriger geschrieben hat. So weit entfernt von dem packenden, erdigen, überbordend reichen Stil, mit dem Das Lied von Eis und Feuer mich gepackt hat. Von der Vorgeschichte habe ich recht wenig erfahren. Martin hat eine Art reinen Tor erfunden, der mich etwas an Siegfried erinnert hat, und ihn lässt er mit einem Knappen, dessen Geschichte äußerst unwahrscheinlich wirkt, durch die Lande ziehen. Ja, es gibt Turniere, blutige Niederlagen und schöne Frauen - aber leider sehr oberflächlich skizziert, eben eher ein Entwurf als eine Geschichte. Was mir fehlte, war der Guss, der alles zusammenhielt, die Detailfreude, das Fabulieren, die starken Charaktere, die nachvollziehbaren Beweggründe, und ein wenig auch Martins Klugheit, mit der er die Spiele der Mächtigen entlarvt. Leider, leider, muss ich sagen, denn ich bin ein wirklich großer Fan seiner Game-of-Thrones-Saga.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.10.2013 10:27:17 GMT+02:00
ebut meint:
Geschmack ist unantastbar. Punkt.
Aber argumentativ möchte ich Ihnen entgegenhalten, dass in diesen drei Kurzgeschichten natürlich bei weitem nicht die sich langsam aufbauende Flutwelle an Details enthalten sein kann wie im laaaaangen Zyklus. Ich persönlich habe die Schmankerl sehr genossen, in denen Martin Vorwissen zu ASOIAF einbaut, z.B. zur Abwechslung mal ehrenhafte Targaryens oder die Spaltung der Apfel-Fossoways, deren Bezeichnung so in der Serie auf einmal viel mehr Sinn ergibt. Dann bin ich der Meinung, dass gerade der Verlauf des Turniers in der ersten Story eine Miniatur des Großzyklus ist. Außerdem gefiel mir die leise, grimmige Melancholie, mit der Dunk bei seinen Traumfrauen scheitert. Schön (aus der Serie) zu wissen, dass er irgendwann mal Erfolg gehabt haben muss. (Ist das jetzt schon was für meinen Psychologen, dass ich einer fiktiven Figur in einer fiktiven Vergangenheit für seine fiktive Zukunft die Daumen drücke, oder ist es ein Beweis für Martins Genie :-) )

Veröffentlicht am 27.10.2013 09:11:19 GMT+01:00
böser Onkel meint:
Ich stimme Ihnen im Wesentlichen zu. Die Geschichte ist, im Vergleich zur Hauptgeschichte eher verwirrend.
Ich kann in diesem Buch nur wenig erkennen, was die Hauptgeschichte beeinflusst.
Trotzdem ist es ein an einigen Stellen so spannend und packend geschriebenes Buch, dass es sogar mir, als altem Sack, einige Male Herzklopfen bescherte. :-))
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details