ARRAY(0xacb4f264)
 
Kundenrezension

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Legendär, 14. März 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live in London (Audio CD)
Das beste zum Anfang: Für mich neben "California Jam" der Höhepunkt des Schaffens von DP und eines der besten Live- Alben aller Zeiten.
Ich möchte aber in meiner Rezession eine Lanze für den oft gescholtenen Glenn Hughes brechen. Leider hat er den sehr farblos und oft langweilig wirkenden Roger Glover erst sehr spät abgelöst, denn durch Hughes atemberaubender Energie, sein virtuoses und oft sporadisch klingendes Bassgitarren- Gezupfe sowie seiner außergwöhnlichen Kopfstimme gab er DP die Impulse die sie für den Höhepunkt ihrer Karriere benötigten.
Wenn man sich die Zeit nimmt und "You Fool No One" sowie "Space Truckin" in Ruhe mehrmals anhört, merkt selber wie authentisch und Energiegeladen Hughes seine vier Mitstreiter mitreist. Leider war die MK III-
Phase viel zu kurz, Jammerschade aber zum Glück gibt es ja die Alben aus der Zeit...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.05.2013 13:07:53 GMT+02:00
Der Höhepunkt in der Karriere von Deep Purple ist es meiner Meinung nach noch nicht, aber auf jeden Fall ist die "Live in London" eine sehr starke CD. Die "California Jam" kann nach meinem Geschmack nicht bei dieser Aufnahme mithalten. Ist aber auch Geschmacksache. Da war mein Kritikpunkt an Ihrer Rezension. Bis auf den Vergleich mit Roger Glover teile ich Ihre Meinung zu Glenn Hughes, den ich zumindest als Sänger sehr viel lieber mochte als David Coverdale. Ein gutes Beispiel ist "Space Trucking" auf der "Live in Paris" ( auch sehr empfehlenswert ), wo beide als Sänger zu hören sind.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.461.739