Kundenrezension

52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der einzig wahre Science-Thriller..., 9. August 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Relic: Museum der Angst (Taschenbuch)
Okay, Leute, ich muss das jetzt einfach mal raus lassen...
Ich weiß nicht, wie oft ich das Buch schon gelesen habe (4mal? 6mal?), aber das erste Mal war schon vor fünf Jahren oder so, noch bevor diese dumme Verfilmung rauskam. Eigentlich bin ich nicht so dieser Thriller-Typ, aber die Story klang interessat, irgendwie so ganz ungewöhnlich und bizarr und ich dacht mir: okay, nimmste mal mit.
Die Spannung setzt hier nicht gleich am Anfang ein, vielmehr steigert sie sich von Seite zu SEite, erst langsam, dann immer schneller, bis schließlich alles schlag auf Schlag geht. Das letzt Drittel des Buches ist so dramatisch, dass der Puls beim Lesen ununterbrochen auf hundertachtzig ist.
Das Bemerkenswerte aber an Preston und Childs Meisterwerk (kein anderes ihrer Bücher ist auch nur annähernd so gut) ist aber wohl, dass die Story bei aller Abgedrehtheit, die eigentlich in ihr steckt, stets immer noch so geschildert wird, dass man beim Lesen ein eigentümliches Gefühl der Realitätsnähe erhält, das fast schon unheimlich ist.<Brutal und reißerisch? Ja. Aber so unglaublich spannend, dass man nach der Lektüre keine Fingernägel mehr hat, die sind nämlich abgekaut.
LESEN! und zwar JEDER, egal ob Krimi-Süchtiger, SF-Freak oder Fantasy-Narr. Das hier ist absolute Oberklasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.09.2010 16:12:58 GMT+02:00
Mark M. meint:
Kann mir mal jemand sagen was das für eine Verfilmung ist? Ich find sie nirgendwo.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2011 21:53:52 GMT+01:00
Metalizer meint:
Der Film heisst "Das Relikt" (mit Tom Sizemore) u. hat mir sehr gut gefallen . Die Romanvorlage habe ich bisher noch nicht gelesen , was ich aber nun nachholen will !

Veröffentlicht am 26.08.2014 20:05:40 GMT+02:00
MsKoala meint:
Ich kann Ihnen nur zustimmen. "Das Relikt" und auch die Fortsetzung "Attic" sind die besten Bücher, die Lincoln/Child je veröffentlicht haben. Mega-spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Kein anderes Buch der beiden kam bisher an die beiden Romane heran. Hier wird man der Geschichte überhaupt nicht überdrüssig. Ich habe sie auch schon mehrfach gelesen, ohne dass es je langweilig wurde. Die Verfilmung von "Das Relikt" hingegen ist einfach nur Schrott. Die Story weicht zu stark vom Buch ab und der Film hat dermaßen platte Special Effects, dass man eher darüber lachen muss, als sich zu gruseln.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (139 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (81)
4 Sterne:
 (33)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 10,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Ein Kunde