Kundenrezension

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Abschied von der Bibel; Vom alten Glauben zum neuen Wissen, 4. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Mein Abschied von der Bibel: Vom alten Glauben zum neuen Wissen (Taschenbuch)
Norbert Rhode: Mein Abschied von der Bibel - Vom alten Glauben zum neuen Wissen, Books on Demand, Norderstedt 2009, ISBN 978-3-8370-9909-9, 272 S., 17.90 , br.

Der Autor ist 1922 in Berlin geboren. Nach einem wechselvollen Schicksal in der Kriegs- und unmittelbaren Nachkriegszeit war er ab den fünfziger Jahren in Berlin und Erlangen in der Elektrobranche tätig.
Sein Buch gliedert sich in 24 Abschnitte oder Kapitel.
Im Inhaltsverzeichnis wird unter dem Titel des jeweiligen Abschnitts dessen Inhalt in Stichworten angegeben. So ist es für den Leser möglich, ihn besonders interessierende Abschnitte zur Lektüre herauszugreifen.
Zunächst entwirft Rohde an Hand gut ausgewählter Zitate das Gottesbild des Alten Testamentes. Er schildert die Ohnmacht des Allmächtigen, die sich in der Ohnmacht der Kirchen während der Nazizeit widerspiegelt. Im Abschnitt 17 kommt er darauf ausführlich zurück.
Die Bezüge, die Rohde zwischen der Bibel sowie der Zeit- und Kirchengeschichte herstellt, sind typisch für sein Buch. Der Hintergrund dieser Vorgehensweise ist das Gleichnis von den guten und schlechten Früchten eines Baumes (Mt 7,17-20). Wobei diese Lehrerzählung bis auf die altgriechische Philosophie zurückgeht und dem Rabbi Jesus in den Mund gelegt wurde.
In den folgenden Kapiteln wird u.a. der eifersüchtige, der eitle, der kriegerische Gott geschildert, auch seine Ansichten über die Frauen.
Der Übergang vom Gott des AT zum göttlichen Jesus ist fließend. Rohde bleibt, was die Gestalt Jesu anbelangt, konsequent. Denn unprofessionelle Bibelausleger, aber auch Fachleute, Exegeten und Theologen, gelegentlich sogar Atheisten, räumen zwar ein, dass wir über die eigentlichen Worte (ipsissima verba) dieses Wanderpredigers nahezu nichts wissen, entwickeln jedoch trotzdem inkonsequent und einseitig aus seinen angeblichen Worten und Taten, mit denen er im NT charakterisiert wird, den Gutmenschen bzw. den göttlichen Jesus. Der Autor zeigt, dass der Sohn Gottes letztlich kein anderer ist als sein rachsüchtiger Vater, der mit Zuckerbrot und Peitsche" arbeitet. Dies belegt er mit Beispielen aus dem NT, etwa dem Jüngsten Gericht und den ewigen Höllenstrafen. Wobei es natürlich auch hier fragwürdig bleibt, ob diese Worte und die ganze von Jesus geschilderte Szenerie wirklich von ihm selbst stammen.
In den weiteren Abschnitten werden im Wechsel Jahwe, sein Sohn und der Apostel Paulus behandelt. Das wirkt etwas ungeordnet, ist aber doch Teil der Konzeption Rohdes, dass das Neue Testament so neu" nicht ist und sich deshalb eine Trennung zwischen AT und NT systematisch gar nicht herstellen lässt.
Hinter dem von Fundamentalisten geprägten Begriff Intelligent Design" erkennt er vor allem Gottes grausame Schöpfungspannen" und erläutert in diesem Zusammenhang die wichtigsten Erkenntnisse Darwins und der modernen Naturwissenschaften.
Das Vorwort zu diesem Buch beginnt mit dem berühmten Zitat Kants: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" Das ist auch das Motto des Verfassers. Er schreibt sehr kenntnisreich. Darüber hinaus ist immer wieder seine persönliche Betroffenheit zu spüren. So erklärt sich dann wohl der Titel: Mein Abschied von der Bibel".

Joachim Goetz (Nürnberg), Rezension erschienen in Aufklärung und Kritik, Nr.1 2010
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 23,00
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Nürnberg

Top-Rezensenten Rang: 3.879.076